Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Das Klinikum Konstanz lädt am 13. Februar zum zweiten Konstanzer Tag der Onkologie ein

Kunst am Bau in Konstanz

Das Klinikum Konstanz lädt am 13. Februar zum zweiten Konstanzer Tag der Onkologie ein

Konstanz. „Vorsorgen, Behandeln und Begleiten“, lautet die Devise des Klinikums Konstanz, wenn es um Krebserkrankungen geht. Die Experten des Klinikums laden anlässlich des jährlichen Weltkrebstags am 13. Februar Krebspatienten und deren Angehörige zum zweiten „Konstanzer Tag der Onkologie“ ein. Die Veranstaltung findet auf der Ebene B der Magistrale im Neubau statt. Eröffnet wird die Veranstaltung um 17.00 Uhr durch die beiden Chefärzte Prof. Marcus Schuchmann, Ärztlicher Direktor, und Prof. Jörg Glatzle, Leiter des Krebszentrums Konstanz. Die Veranstaltung endet um 19.30 Uhr.

glatzle portrait gDas umfangreiche Programm sieht eine ganze Reihe von Kurzvorträgen vor, die sich mit dem Erkennen und Behandeln von Tumorerkrankungen beschäftigen. Themenschwerpunkte sind Lungenkrebs und Brustkrebs sowie Vorträge, die sich mit der Begleitung von onkologischen Patienten beschäftigen – sei es, dabei geht es um die Ernährung, Bewegung, die Psyche und die Brücke aus der Klinik nach Hause.

Begleitend zum Vortragsprogramm bieten Informationsstände und ein Rundgang eine Fülle von Informationen und den persönlichen Austausch mit den Spezialisten. Der Eintritt ist frei, die interessierte Bevölkerung ist herzlich willkommen.

Kommentare powered by CComment

Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 12343

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 16451

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 53918

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.