Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Internationale Architektur-SummerSchool in Indien

Handson

Flying Classroom LC:SP + IN:CH Academy 2017

Was bleibt nach einer vierwöchigen internationalen SummerSchool, bei der Architekturstudierende und Lehrende aus Brasilien und Deutschland durch Indien reisen, vor Ort mit Studierenden und Professoren der lokalen Universitäten zusammenarbeiten, gemeinsam entwerfen und schließlich bauen?

Zunächst einmal überwältigende Eindrücke, die die Gruppe auf ihrem Weg von Chandigarh im Norden des Landes über Jaipur und Ahmedabad nach Bangalore sammelte. Auf dem Programm stand nicht nur das Kennenlernen traditioneller indischer Architektur und die Auseinandersetzung mit internationalen Ikonen der Moderne, wie Le Corbusier, sondern auch das Eintauchen in den indischen Alltag mit all seinen ungewohnten Farben, Gerüchen, Klängen, seiner für Europäer so ungewohnten Dichte.

In der Überzeugung, dass Architektur mit allen Sinnen erlebt werden muss, wurde im ersten Teil der Reise anhand kurzer Übungen und Interviews immer wieder der öffentliche Raum thematisiert. Die Beobachtungen dienten dazu, eine Grundlage für das Hands-on-Projekt in Bangalore zu erarbeiten. Die im Süden des Landes gelegene Stadt ist heute als Silicon Valley Indiens bekannt. Durch ihre rasante Entwicklung hat sie ihre städtische Identität verloren; Hochstraßen verbinden und zerteilen gleichzeitig ganze Stadtquartiere. Unter einer dieser Hochstraßen, einem eigentlichen Unort, besetzt von Unrat, parkenden Autos und nach Essbarem suchenden Kühen, sollte ein Raum entstehen, der verbindet und seinen Anwohnern die Möglichkeit eröffnet, sich zu treffen. Traditionelle Spiele, in den verschiedensten Maßstäben angeboten, sollten ein weiteres Angebot schaffen.

Das Entwerfen und Umsetzen 1:1 entwickelte sich zum Höhepunkt der SummerSchool 2017. Zusammen mit der Nichtregierungsorganisation JAAGA DNA, die künstlerische Aktivitäten im urbanen Umfeld unterstützt, um städtische „Unräume“ für ihre Bewohner wieder attraktiv zu machen, und gemeinsam mit den engagierten Bewohnern vor Ort wurden in einem sehr intensiven Prozess Konzepte erarbeitet und diskutiert. Angesichts der knappen Zeit von elf Tagen und dem unbekannten Baumaterial Erde bedeutete die Errichtung des Nachbarschaftstreffs eine Herausforderung für alle. Auch dank der Unterstützung durch die lokale Bevölkerung, die vom spontanen Mittagessen über tatkräftige Hilfe bis hin zum großen Einweihungsfest reichte, konnte das Ziel erreicht werden. Prof. Myriam Gautschi, die als Dekanin der Fakultät Architektur und Gestaltung die deutsche Delegation leitete, zeigte sich begeistert: „Wenn eine Idee nicht auf dem Papier bleibt, sondern fassbar wird und für jeden eine Bereicherung darstellt, dann wird Architektur auch ihrem sozialen Anspruch gerecht! Dies haben wir in Indien hautnah miterlebt und mitgestalten dürfen.“

Das Konzept Flying Classroom LC:SP + IN:CH Academy 2017

Immer wieder wurden kulturelle Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten zwischen den drei so verschiedenen Nationalitäten deutlich. Das Konzept Flying Classroom LC:SP + IN:CH Academy 2017 versteht sich als interkultureller Dialog und Austausch und fördert und fordert genau diese Auseinandersetzung mit dem Ziel, nicht nur das „Andere“ zu entdecken, sondern aus der Fremde das Eigene neu zu sehen - eine „Sehschule“, die auf Offenheit und Respekt aufbaut, dabei vom Einzelnen immer wieder verlangt, seine eigenen Grenzen zu überschreiten. Im Moment oft nicht einfach, aber im Rückblick betrachtet die Bereicherung einer jeden Summerschool, die Netzwerke über alle Grenzen hinweg eröffnet.

Frei nach dem Roman „Das fliegende Klassenzimmer“ von Erich Kästner wird bei der SummerSchool „Lehre“ zum „Ortstermin“, d.h. der Ort zum „Lehrraum“, der Gast zum „Lehrmeister“. Jeder ist gleichzeitig Lehrender und Lernender, denn keiner ist im Besitz allumfänglicher Wahrheit, sondern der Austausch, der Dialog ist die Methode. Eine permanente Herausforderung, Neues zu entdecken, Bekanntes zu hinterfragen – Perspektivwechsel, und dies in international gemischten Gruppen in einer fremden Kultur.

Seit 2011 findet die SummerSchool „Flying Classroom LC:SP_lake constance: sao paulo“ als Kooperation der HTWG Konstanz mit der Escola da Cidade, Sao Paulo, statt, seit 2014 zudem immer wieder mit lokalen Hochschulen in den bereisten Ländern, z. B. mit University Cape Town in Südafrika, Nanjing Tech University in China und dieses Jahr mit CCA Chandigarh College of Architecture, Pearl University in Jaipur, Nirma University in Ahmedabad und CMR School of Architecture in Bangalore.

Tags: Arbeitswelt

Drucken

Kommentare powered by CComment

BLUE ROSE CODE im Sedus Werk Dogern

Mär 13, 2019
Ross Wilson – Der sanfte Mann aus Schottland
Ross Wilson hat eine dieser Stimmen, die schnell süchtig machen. Man spürt es sofort: Der sanfte Mann aus Schottland hat schon so Einiges hinter sich. Er gehört zu jenen beseelten Songschreibern,…

Gewusst wie – Gekochte Kartoffeln richtig aufbewahren

Mär 26, 2019
Kartoffelpüree mit grünem Spargel, Prosciutto und Parmesan. ©DKHV/Markus Basler
Mit einfachen Tricks bleiben die Knollen vom Vortag länger frisch Frische Kartoffeln überzeugen mit ihrem aromatischen Geschmack. Doch was, wenn vom Sonntagsessen noch leckere Salzkartoffeln…

Deutliche NO x -Reduktion ganzjährig durch Diesel- Hardware-Nachrüstung möglich

Mär 18, 2019
 Stellten den Abschlussbericht vor (v.r.): Winfried Hermann (Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg) und Dieter Roßkopf (Vorstandsvorsitzender des ADAC Württemberg e.V.)
Hohe Serienemissionen stellen Diesel-Hardware-Nachrüstung jedoch vor Herausforderungen Nach gut fünf Monaten Feldzeit und 50.000 zurückgelegten Kilometern liegen nun die Ergebnisse eines…

Top 5 Reiseziele für Urlauber mit kleinem Geldbeutel

Mai 21, 2019
Wer seine Reisekasse schonen will, findet an vielen Traumzielen die Möglichkeit, Geld zu sparen. ©EF Education Firs
Düsseldorf — In den Semesterferien packt viele Studierende das Fernweh. Neben Hausarbeiten und Prüfungen bleibt allerdings oft wenig Zeit, die Reisekasse aufzufüllen. Für alle Urlauber mit kleinem…

Online-Pranger fördern Steuerehrlichkeit – mit Nachteilen

Jan 17, 2019
Abwägungsfrage - Pranger einsetzen oder nicht
Studie der Universität Hohenheim zur verbesserten Steuerehrlichkeit durch soziale Anreize wie Public Shaming / Sozialer Pranger effektiv – aber wohlfahrtsökonomisch fragwürdig Steuerschulden sind…

Diskussion über den Fahrradhelm lohnt sich

Mär 25, 2019
Mit diesem und weiteren Motiven wollen der DVR und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur junge Menschen ermutigen, einen Fahrradhelm zu tragen.
(DVR) – Ob die derzeit heiß diskutierte Kampagne „Looks like shit. But saves my life.“ dazu führen wird, dass mehr Radelnde in Deutschland einen Helm tragen, bleibt abzuwarten. Was aber jetzt schon…

VIER PFOTEN nimmt Opfer von Europas Handel mit Wildkatzen in ihre Obhut

Jan 31, 2019
Pumawelpe
Hamburg/Maßweiler, 31.01.2019 – Behörden haben kurz vor Weihnachten 2018 einen männlichen Pumawelpen in einer Privatwohnung in der deutschen Stadt Lahr entdeckt und beschlagnahmt. Das zu dem…

Rückschlag für die Verkehrssicherheit: Gericht verbietet Nutzung des Streckenradars

Mär 13, 2019
13. März 2019 (DVR) – „Das war kein guter Tag für die Verkehrssicherheit“, kommentiert Christian Kellner, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) die gestrige Entscheidung…

DEUTSCHER Waldpreis kürt innovative Forstleute

Apr 04, 2019
Mit dem DEUTSCHEN Waldpreis, vergeben von den Forstmedien des dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag, Deutscher Waldbesitzer, AFZ-Der Wald und Forst&Technik, werden Menschen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für die Forstbranche in Deutschland stark machen.
dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag ist der führende Verlag im Forstbereich und lobt den DEUTSCHEN Waldpreis mit Unterstützung von Partnern aus Wirtschaft und Verbänden in den drei Kategorien…

SVP reicht Standesinitiative gegen das Rahmenabkommen ein

Mär 07, 2019
Politik
Die SVP wird im Grossen Rat eine Standesinitiative einreichen, welche verlangt, dass das Rahmenabkommen zwischen der Schweiz und der EU abgelehnt wird. Der Vertragsentwurf würde die Autonomie der…

Flugtaxis in deutschen Großstädten – gibt es keine anderen drängenden Probleme?

Mär 22, 2019
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer denkt an die Zukunft. So jedenfalls gab er sich vor einigen Tagen in Ingolstadt, als er der Vorstellung des ersten (noch flugunfähigen) Modells der Firma Airbus…
Megaphone
Aug 23, 2018 12223

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7412

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2594

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2646

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok