Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Hans Brasch im Kreismuseum St. Blasien

Ausflugstipp für die Osterferien

Bis zum 12. Juni 2017 zeigt das Kulturamt des Landkreises Waldshut im Museum St. Blasien eine Ausstellung zum Werk von Hans Brasch. Präsentiert werden Porträts, Landschaften und Stillleben. Die Sonderausstellung und das Museum sind dienstags bis sonntags von 14:30 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Hans Brasch, geboren am 2. April 1882 in Karlsruhe, war in den Jahren zwischen 1904 und 1908 Meisterschüler bei Hans Thoma, was auch in der Ausstellung deutlich wird. Ab 1920 lebte er in der Raumschaft St. Blasien, genauer gesagt: oberhalb der „Höll“ in Urberg. Der Erwerb eines uralten Bauernhauses auf dem Dachsberg ermöglichte Hans Brasch nicht nur das Studium der Farbenlehre Goethes, sondern vor allem die Beschäftigung mit der Natur, was einem Großteil seiner in St. Blasien ausgestellten Werke den unverwechselbaren Charakter verleiht . Er starb am 13. Mai 1973 in Murrhardt bei Stuttgart.

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 49387

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15797

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11734

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.