Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Basler Umweltamt in der Kritik

Chemie

Chemiemüll unter Kinderspielplatz

Der Chemiemüll unter dem Kinderspielplatz ‹Ackermätteli› in Basel gehöre untersucht, sagt der pensionierte Leiter der heutigen Abteilung Gewässerschutz im Basler Umweltamt. Er widerspricht damit seinem Nachfolger, der dies nicht für nötig hält. Recherchen der Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz (AefU) bringen zudem weitere Ungereimtheiten ans Licht.

«Die chemischen Substanzen» unter dem Spielplatz Ackermätteli seien «bezogen auf die Altlastenverordnung momentan nicht untersuchungsbedürftig», erklärte Paul Svoboda, Abteilungsleiter Gewässerschutz im Amt für Umwelt und Energie des Kantons Basel-Stadt (AUE) gegenüber 20 Minuten. Diese Meinung bestätigt das zuständige Departement für Wirtschaft, Soziales und Umwelt (WSU) unter Regierungsrat Christoph Brutschin (SP) in seiner Reaktion auf einen Artikel des online-Portals ‹barfi.ch›.

Manfred Beubler widerspricht. Er hatte von 1994 bis 2013 – damals schon unter Regierungsrat Brutschin – die Stelle von Svoboda inne: «Ich bin der Ansicht, dass der Chemiemüll beim Ackermätteli im Detail gemäss Altlastenverordnung beurteilt werden muss. Das bedeutet u.a., dass Grundwasseruntersuchungen im unmittelbaren Abstrom und Abklärungen zum Risikopotential vorgenommen werden», sagt Beubler. Er hält zudem fest: «Auch wenn mit grosser Wahrscheinlichkeit keinerlei akute Gefahr besteht – Chemiemüll und ein Kinderspielplatz passen prinzipiell sehr schlecht zusammen.» Das sehen auch die AefU so.

Chemiemüll im Stadtteil Klybeck

Eine Interpellation im Grossen Rat wollte Genaueres wissen über den «Chemieschlamm» unter dem Spielplatz und an zwei weiteren Standorten. Sie sind in einem Plan des Basler Chemiekonzerns Ciba-Geigy und des Geologiebüros CSD von 1988 verzeichnet. Die AefU hatten ihn Ende 2017 veröffentlicht. Die Basler Regierung antwortete im März 2018. Sie habe «keine Hinweise», dass im Stadtteil Klybeck «ausserhalb der (...) Altrheinauffüllung Abfälle aus der chemischen Produktion abgelagert wurden». AefU-Abklärungen zeigen hingegen: Der «Chemieschlamm» beim Ackermätteli liegt nicht im Bereich des aufgefüllten Altrheinarms. Auch von den beiden anderen Standorten liegt nur der eine am ehemaligen Rheinarm. Der Andere liegt im Rheinufer unterhalb der Dreirosenbrücke. Dies geht aus zwei offiziellen Karten des Geoportals Basel-Stadt von 1896 und von heute hervor, die die AefU übereinander gelegt haben.

Chemiemüll in geringer Tiefe

Der heutige Altrheinweg beim Ackermätteli existierte 1935 noch nicht. Gemäss Luftbildern gab es scheinbar eine Böschung zur schon damals höher liegenden Hafenbahn. 1937 ist der heutige Altrheinweg fertig. Er liegt jetzt auf gleicher Höhe wie die Bahngeleise. Der Chemiemüll dürfte demnach zwischen 1935 und 1937 zum Anheben der Strasse und des anschliessenden Geländes verwendet worden sein. Der Müll liegt also über dem Grundwasser, das ihn somit auch nicht auswaschen konnte.[1]

Ein ehemaliger Angestellter des Kantons hatte den «Chemieschlamm» beim Spielplatz selber gesehen, als um 1980 ein Abwasserrohr in die Strasse verlegt wurde. Das Rohr – und damit auch der Chemiemüll – liegt gemäss Auskunft des Basler Tiefbauamts in einer Tiefe von rund 2.50 Metern.

Den Chemiemüll entfernen

Das Umweltamt hat bis heute immer noch nicht aufgezeigt, welche seiner bisherigen Untersuchungen welchen der drei fraglichen «Chemieschlamm»-Standorte betrifft und ob der Müll selbst überhaupt untersucht wurde.

Die neuste Regierungs-Antwort auf eine weitere Anfrage aus dem Parlament verwirrt eher als dass sie aufklären würde. Eine Klärung wäre aber von übergeordnetem, öffentlichem Interesse. Die AefU fordern von Departement und Amt deshalb erneut:

  • alle Untersuchungsberichte zum gesamten Chemiemüll im Klybeck umgehend zu veröffentlichen;
  • das Grundwasser und den Chemiemüll zeitnah gründlich und durch Dritte nachvollziehbar zu untersuchen;
  • den Chemiemüll gegebenenfalls auf Kosten der Verursacher BASF und/oder Novartis zu beseitigen.

Auch der Chemiemüll beim Spielplatz Ackermätteli in Basel liegt nicht auf dem aufgefüllten, alten Rheinarm: Das zeigt die AefU-Kartenkombination unter www.aefu.ch/aktuell

Tags: Schwermetall

Kommentare powered by CComment

Wenn das Laufen zur Qual wird: MRT-Untersuchung im Stehen zeigt Ursache

Apr 20, 2018
Upright-MRT ermöglicht Untersuchung des Rückens im Stehen und Sitzen
Köln, April 2018 – Die wahren Ursachen von Beinschmerzen und der Fußhebeschwäche lassen sich durch eine MRT-Untersuchung im Stehen besser erkennen als im Liegen. Der betroffene Patient leidet…

7:1-WM-Tor von 2014 heute in Frankfurt gelandet

Jun 13, 2018
Fussballtor von 2014
Frankfurt - Heute um ca. 13:55 Uhr ist das 7:1-Tor aus dem spektakulären WM-Halbfinale Deutschland-Brasilien von 2014 mit einer Frachtmaschine der Lufthansa Cargo am Flughafen Frankfurt am Main…

Hautkrebs Gefahr – Wie Selfies die Haut zerstören

Jun 20, 2018
Gesund oder ungesung?
Studien belegen: HEV Licht aus dem Handy zerstört die Haut Täglich werden Millionen Selfies gemacht und im Netz verbreitet. Dabei geht von Selfies eine bisher kaum bekannte Gefahr aus. Die Gefahr…

Cannabis-Umfrage: Jeder zweite Arzt für Legalisierung

Feb 06, 2018
Cannabis
Die Regierung sollte das Cannabis-Verbot in Deutschland streichen - mit dieser Forderung hat der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) jüngst für Schlagzeilen gesorgt. Die empörte Antwort der…

Ringelnatz-Sommerabende

Aug 10, 2018
 Bernd Wengert und Rudolf Hartmann
am 17. und 18. August lädt das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen ein zu zwei Ringelnatz-Sommerabenden unter freiem Himmel am Bodenseeufer. Die beiden Schauspieler Bernd Wengert und Rudolf Hartmann…

Endstation Geisteswissenschaften?

Apr 12, 2018
Auch Studierende der Geisteswissenschaften haben gute Chancen, ihren Traumjob zu bekommen. Foto: Alexis Brown / Unsplash
Frankfurt - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – die MINT-Studiengänge sind gefragter denn je. Dennoch entscheiden sich entgegen dieses Trends Jahr für Jahr junge Menschen für…

Next Kraftwerke verzeichnet starkes Portfoliowachstum in 2017

Jan 10, 2018
BU: Rund vier Gigawatt aus dem Virtuellen Kraftwerk Next Pool vermarkten die Stromhändler von Next Kraftwerke europaweit über den hauseigenen Trading Floor.
Das Virtuelle Kraftwerk Next Pool ist im Jahr 2017 insgesamt um 1,35 Gigawatt (GW) auf vier Gigawatt gewachsen. Dies ist eine Zunahme um 50 Prozent gegenüber dem Portfolio am Jahresende 2016. Damit…

Kurzkettige Fettsäuren als neue Hoffnung für Diabetiker

Mai 15, 2018
Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung analysiert Fettsäuren in Plasmaproben. Foto: Till Budde/DIFE
Neue Forschungsergebnisse sprechen dafür, dass sich das Mikrobiom im Darm durch eine ballaststoffreiche Ernährung oder die gezielte Zufuhr kurzkettiger Fettsäuren positiv beeinflussen lässt - und…

Wenn der Pilz Fuß fasst

Mai 03, 2018
Gesunder Fuss
Regensburg (obx-medizindirekt) - Ein Fußbad in schäumendem Pils könnte dem Fußpilz den Garaus machen, falls japanische Forscher recht behalten: Im Labor haben sie erfolgreich Substanzen getestet, die…

DeutschesGesundheitsPortal: Ein großer Schritt zum mündigen Patienten

Feb 22, 2018
DGP auf Smartphone
Neueste wissenschaftliche Studien- und Forschungsergebnisse sind bislang nahezu ausschließlich Ärzten und Wissenschaftlern vorbehalten. Das DeutscheGesundheitsPortal – ein Startup aus Köln – macht…

Sedus RUN 2018: Der sechste Firmenlauf steht in den Startlöchern

Jun 21, 2018
Sedus Run Dogern
Gleich nach den großen Sommerferien, am Samstag, den 15. September, ist es wieder soweit: Hunderte Teilnehmer werden zum diesjährigen Firmenlauf rund um das Sedus Werk Dogern erwartet. Der Sedus RUN…

IG BAU Südbaden: Singener Zöllner kontrollierten im letzten Jahr nur 102 Baufirmen

Apr 04, 2018
Foto: IG BAU - Wenn der Zoll auf die Baustelle kommt, haben die Beamten oft etwas zu bemängeln. Nach Einschätzung der IG BAU Südbaden kommt ein Großteil der schwarzen Schafe jedoch „ungeschoren“ davon – weil engmaschige Kontrollen fehlten
Gegen Schwarzarbeit und Lohn-Prellerei im Kreis Konstanz Die schwarzen Schafe unter den Baufirmen im Landkreis Konstanz sollen häufiger mit einem Besuch vom Zoll rechnen müssen. Das fordert die IG…
Megaphone
Aug 23, 2018 1703

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Content Rakete
Aug 09, 2017 5493

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 485

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Jun 21, 2018 575

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok