Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Deutschlands großer Wasserverbrauchs-Atlas

Untersuchung: Der Osten spart, im Westen läuft’s

Untersuchung: Der Osten spart, im Westen läuft’s Deutschlands großer Wasserverbrauchs-Atlas

Hamburg, März 2015. Düsseldorf tut’s am meisten, Schwerin am wenigsten: In Sachen Wasserverbrauch herrscht in Deutschland ein starkes Ost-West-Gefälle.Deutschlands Wasserverbrauchs-Atlas zeigt auf einen Blick, wie viele Liter Trinkwasser bundesweit verbraucht werden. Wissenschaftler der Universität Lund haben die deutschen Verbrauchsstatistiken unter die Lupe genommen, um auf einen bewussten Umgang mit der wertvollen Ressource aufmerksam zu machen. Hintergrund der Untersuchung ist der jährliche Internationale Weltwassertag am 22. März. Das Ergebnis: Nordrhein-Westfalen ist Spitzenreiter - 135 Liter sickern hier pro Person täglich durch die Abflüsse. Sachsen hingegen zeigt sich mit nur 84 Litern pro Tag besonders sparsam. Das meiste Trinkwasser verbraucht der Deutsche mit 36 Prozent allein bei der täglichen Körperpflege.

Wer verbraucht in Deutschland das meiste Wasser und wer geht am schonendsten damit um? Nachhaltigkeitsexperte Prof. Dr. Gössling von der Uni Lund hat im Auftrag der Naturkosmetik-Marke STOP THE WATER WHILE USING ME! die Daten der Statistischen Ämter ausgewertet und so ein umfangreiches Bild zum Umgang mit dem heimischen Trinkwasser skizziert. Der große Wasserverbrauchs-Atlas zeigt die wichtigsten Untersuchungsergebnisse auf einen Blick:

Flüssiges Deutschland-Ranking

Der Bundesländer-Vergleich zeigt ein deutliches Ost-West-Gefälle: So verbrauchen die westdeutschen Flächenländer mit 126 Litern pro Tag und Einwohner wesentlich mehr als die Ostdeutschen (93 Liter; ohne Berlin). Absolute Spitzenreiter im Verbrauch sind Nordrhein-Westfalen (135 Liter), Hamburg (134 Liter) und Schleswig-Holstein (134Liter). Am vorbildlichsten sind dagegen Sachsen-Anhalt (91Liter), Thüringen (89 Liter) und das besonders ressourcenschonende Sachsen (84 Liter).

Düsseldorf: Deutschlands Hauptstadt im Wasserverbrauch

Unter den Landeshauptstädten ist Düsseldorf mit 176 Litern pro Tag klarer Spitzenreiter im Wasserverbrauch, dicht gefolgt von München (153 Liter) und Mainz (143 Liter). Schwerin verbraucht mit 93 Litern am wenigsten. Ebenfalls vorbildlich: Dresden (98 Liter) und Magdeburg (109 Liter). Unter den verbrauchsärmsten Großstädten führt Leipzig mit 88 verbrauchten Litern das Ranking klar an. Siehe  Tabelle.

Nordrhein-Westfalen: Köln schlägt Düsseldorf

Das Lokalderby zwischen den Rhein-Metropolen entscheiden die Kölner in diesem Fall klar für sich: Mit knapp 20 Litern weniger an täglichem Trinkwasserverbrauch zeigt sich Köln (158 Liter) wesentlich ressourcenschonender als die Landeshauptstadt (176 Liter). Essen liegt mit 156 verbrauchten Litern täglich im Mittelfeld, gefolgt von Dortmund (149 Liter) und Duisburg (142 Liter). Mit einem durchschnittlichen täglichen Verbrauchswert von 135 Litern besetzt Deutschlands bevölkerungsreichstes Bundesland den letzten Platz im Bundesland-Ranking.

Tatort: Heimisches Badezimmer

Tatsächlich werden täglich nur fünf Liter Wasser für Essen und Trinken verwendet. Der eigentliche Übeltäter ist das heimische Badezimmer: Durchschnittlich 33 Liter verschlingt die tägliche Toilettenspülung und ganze 43 Liter gehen an einem Tag für die Körperpflege drauf. Gerade beim Duschen und Baden gibt es laut Experten erhebliches Sparpotenzial: „Wer dabei nur 5% weniger Wasser pro Tag verbraucht, kann so 780 Liter pro Jahr sparen. In Familien kommen so schnell tausende Liter zusammen“, so Prof. Dr. Gössling.

Wasser frisst mehr Energie als Licht

Was oft unterschätzt wird: Für Warmwasser wird im Schnitt zwölf Mal mehr Energie eingesetzt als für Beleuchtung. Insgesamt zwölf Prozent des Energieverbrauchs eines Durchschnittshaushalts wird für die Bereitung von Warmwasser verwendet. Insofern lohnt sich das Wassersparen in mehrfacher Hinsicht: Nicht nur die Wasserkosten lassen sich reduzieren – auch der Energieverbrauch und die CO2-Emissionen sinken.

Die fünf einfachsten Expertentipps zum Wasser- und Energiesparen

Mit diesen kinderleichten Tipps von Wasserexperte Prof. Dr. Gössling, klappt es auch mit dem Wassersparen:

  • Händewaschen, Haarewaschen, Duschen: Beim Einseifen immer das Wasser abstellen.
  • Auch beim Zähneputzen oder Rasieren das Wasser nicht laufen lassen.
  • Duschen statt Baden. Die tägliche Dusche verbraucht nur einen Bruchteil des Wassers.
  • Betätigen Sie bei der Toilettenspülung unbedingt die Spar- und Stopptaste.
  • Wenn Sie in der Küche per Hand spülen: Nicht unter fließendem Wasser, sondern im Waschbecken. Noch besser: Nutzen Sie einen Geschirrspüler (aber erst wenn er komplett gefüllt ist).

Wasserverbrauch pro Bundesland

Bundesland Wasserverbrauch je Einwohner und Tag - Haushalte und Kleingewerbe (in Litern)

1. Sachsen 84,2
2. Thüringen 88,6
3. Sachsen-Anhalt 90,9
4. Brandenburg 104,8
5. Mecklenburg-Vorpommern 106,3
6. Saarland 112,1
7. Berlin 112,9
8. Baden-Württemberg 115,3
9. Rheinland-Pfalz 119,1
10. Hessen 121,3
11. Bremen 122,2
12. Niedersachsen 126,3
13. Bayern 129,1
14. Schleswig-Holstein 133,5
15. Hamburg 134,4
16. Nordrhein-Westfalen 134,5

 

Über „STOP THE WATER WHILE USING ME!“
STOP THE WATER WHILE USING ME! ist die erste Naturkosmetik-Serie mit einem klaren ökologischen Appell zum Wassersparen. Die biologisch abbaubare Pflege zeichnet sich durch ein stark reduziertes Verpackungsdesign aus, das unmittelbar klar macht: So einfach ist es, sich umweltbewusst zu verhalten und das Wasser abzustellen.

Kommentare powered by CComment

Rohstoffabbau, Demokratie und nachhaltige Entwicklung

Sep 03, 2019
Gold Nugget
mit Prof. Dr. Stephan Rist, Geographisches Institut und Interdisziplinäres Zentrum für Entwicklung und Umwelt (CDE), Universität Bern Anhand der Wertschöpfungskette von Gold werden exemplarisch die…

Wenn man alles hat und sich trotzdem leer fühlt

Mär 28, 2019
Ora The Molecule 2  - Credit Danie-Peralta Rasmussen
vor kurzem erschien das Musikvideo zur Single "Sugar" der multinationalen Avantgarde-Popmusikgruppe Ora The Molecule. Die drei Musiker bezeichnen den Song selbst als hedonistische Satire des…

GRIMMWELT Kassel gibt 0-Euro-Souvenirschein heraus

Sep 17, 2019
Grimm-Souvenirschein ©GRIMMWELT Kassel
Die GRIMMWELT thront auf dem Rücken eines schlafenden Bären, Rotkäppchen, Froschkönig und ein riesiges Spinnrad bevölkern Kassels Südstadt. Die Kasseler Künstlerin Aliaa Abou Khaddour hat den…

Thema Energie auf der Messe in Freiburg

Feb 10, 2019
Ökologische Holzbaustoffe: ein vielgefragtes Thema der GETEC 2019
Thema Energieeffizienz bleibt auch im zwölften Jahr der Gebäude.Energie.Technik ein Dauerbrenner Freiburg – Bei der heute zu Ende gegangenen zwölften Gebäude.Energie.Technik (GETEC) auf dem…

Anna Müller ist die neue Rheinische Kartoffelkönigin 2019/2020

Jul 05, 2019
Jubiläum: Anna Müller aus Titz ist die 20. Kartoffelkönigin. Bildnachweis: Dominik Asbach
Berlin - Die 21-jährige Anna Müller aus Titz bei Düren ist die neue Rheinische Kartoffelkönigin 2019/2020 – und damit nun ein Jahr lang offizielle Botschafterin der deutschen Kartoffel. Bereits von…

Verkehrsunfall Radolfzellerstraße

Jan 18, 2019
Verkehrsunfall Radolfzellerstraße
Fünf Personen wurden bei einem Verkehrsunfall am Nachmittag des 17. Januar in der Radolfzellerstraße verletzt. Bei einem von drei beteiligten Fahrzeugen wurde, für eine möglichst schonenden…

Gebäudereinigerinnen wehren sich gegen Griff ins Portemonnaie

Mai 16, 2019
Bild-Unterzeile Müssen ohnehin jeden Euro zweimal umdrehen: Reinigungskräfte. Wer nur einen Teilzeitjob hat, soll künftig keinen Zuschlag bei Überstunden bekommen. So wollen es die Arbeitgeber. Die Gebäudereiniger- Gewerkschaft IG BAU hält dagegen: „Das ist der Griff ins Portemonnaie von Menschen, die hart arbeiten und ohnehin wenig verdienen.“
Von der Arbeitszeit bis zu den Urlaubstagen – alles geregelt. Bislang jedenfalls. Jetzt aber wird der Job für die insgesamt 2.200 Reinigungskräfte im Landkreis Konstanz zur „Wackelpartie“. Denn die…

Waldhüter – wo andere Urlaub machen - Blick hinter die Kulissen in Panarbora

Jun 25, 2019
Patrick Mielke
Die Natur steht in Panarbora im Mittelpunkt. Alles andere wäre auch überraschend, wenn man den Naturerlebnispark im Bergischen Land besucht. Einer der wichtigsten Jobprofile des vom DJH Rheinland…

Erster Hyperloop Europas: einen Schritt näher an grüner Alternative zu Kurzstreckenflügen

Jun 27, 2019
Der Hyperloop ©Hardt Hyperloop
EIT InnoEnergy, Europas Motor für nachhaltige Energien, der vom Europäischen Innovations- und Technologieinstitut (EIT) unterstützt wird, feierte heute den Erfolg des Start-ups Hardt Hyperloop, das…

Frühjahrs-Check macht Solaranlagen fit für den Sommer

Feb 25, 2019
Dach mit Solarpanelen
Zukunft Altbau rät Betreibern, die Anlagen rechtzeitig auf Winterschäden zu überprüfen. Das Dach sollten sie aber keinesfalls selbst besteigen. Niederschlag, Laub und Frost können in der kalten…

BLUE ROSE CODE im Sedus Werk Dogern

Mär 13, 2019
Ross Wilson – Der sanfte Mann aus Schottland
Ross Wilson hat eine dieser Stimmen, die schnell süchtig machen. Man spürt es sofort: Der sanfte Mann aus Schottland hat schon so Einiges hinter sich. Er gehört zu jenen beseelten Songschreibern,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 8382

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 3698

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 9431

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Megaphone
Aug 23, 2018 17457

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok