Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Segen für die Bundeskanzlerin

Große und kleine Sternsinger

Sternsinger aus Mosbach-Neckarelz vertreten das Erzbistum Freiburg

Freiburg / Mosbach-Neckarelz (pef) Vier Kinder aus der katholischen Pfarrgemeinde St. Maria in der „Seelsorgeeinheit Mosbach-Elz-Neckar“ vertreten am Mittwoch, 7. Januar, das Erzbistum Freiburg beim Sternsinger-Empfang von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin. Eberhard Platzer (60), Organisator der Sternsingeraktion vor Ort, hatte sich für die Mädchen und Jungen aus Mosbach-Neckarelz am Sternsinger-Wettbewerb der 57. Aktion Dreikönigssingen beteiligt und beim Preisrätsel mit dem Wort „Krone“ die richtige Lösung gefunden. Bei der anschließenden Ziehung der Gewinner hatten sie zudem das nötige Losglück.

Als Eberhard Platzer in der vergangenen Woche erfuhr, dass seine Gruppe das Erzbistum Freiburg bei der Kanzlerin vertreten darf, war er zunächst sehr überrascht: „Wir haben erstmal alle Sternsinger eingeladen, um auszulosen, wer mitfahren darf.“ Denn von den rund 60 aktiven kleinen Königen können nur zwei Jungen und zwei Mädchen mit nach Berlin fahren. Nun warten auf alle Sternsinger in St. Maria weitere Treffen mit Kleiderausgabe, Proben und Informationen, ein Aussendungsgottesdienst am 28. Dezember und die eigentliche Sternsingeraktion vom 3. bis 6. Januar. „Dann können wir am 6. Januar noch den Dankgottesdienst in der Marienkirche mitfeiern, bevor wir uns auf den Weg zum Empfang bei der Bundeskanzlerin machen“, erklärt Platzer.

„Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit“

Seit 1984 bringen die Sternsinger jedes Jahr ihren Segen „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ ins Bundeskanzleramt. Kanzlerin Merkel heißt die kleinen und großen Könige bereits zum zehnten Mal willkommen. „Segen bringen. Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit!“ heißt das Leitwort der kommenden Aktion. Bundesweit eröffnet wird die Sternsingeraktion am Dienstag, 30. Dezember, in Paderborn.

Mehr als 902 Millionen Euro, fast 67.000 Projekte

Träger der Aktion Dreikönigssingen sind das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ (www.sternsinger.de) und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Mehr als 902 Millionen Euro wurden seither gesammelt, fast 67.000 Projekte und Hilfsprogramme für Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt. Bei der 56. Aktion zum Jahresbeginn 2014 sammelten die rund 330.000 Mädchen und Jungen sowie ihre rund 90.000 Begleitenden rund 44,5 Millionen Euro. Mit den Mitteln fördert die Aktion Dreikönigssingen weltweit Projekte in den Bereichen Pastoral, Bildung, Gesundheit, Ernährung, soziale Integration und Rehabilitation sowie Nothilfe. 

Bild: Große und kleine Sternsinger - Rund um den Jahreswechsel sind überall in Deutschland Kinder in den Gewändern der Heiligen Drei Könige unterwegs, bringen ihren traditionellen Segen und sammeln für Not leidende Gleichaltrige in aller Welt. (Foto: Ralf Adloff)

Kommentare powered by CComment

joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 17332

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Megaphone
Aug 23, 2018 24223

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 5183

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 9943

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.