Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Abseites vom Hochrhein . . .

Der HEM-Food-Truck mit Ralf Zacherl in Lübeck. ©Deutsche Tamoil GmbH

HEM-Tankstellen und Fernsehkoch Ralf Zacherl sagen Danke!

Stärkung für den guten Zweck: HEM-Food-Truck mit Ralf Zacherl in Lübeck

Hamburg – Bei HEM steht der Mensch im Mittelpunkt. Bereits mit der Werbekampagne „HEM. Unterwegs Dein Zuhause.“, die im Juli dieses Jahres im TV gestartet ist, rückte die Tankstellenkette das Wohlbefinden des Kunden in den Fokus. Die Message: Der Kunde soll sich bei HEM wie zuhause fühlen und gerne immer wiederkommen.

Aber auch bei HEM weiß man, dass es Branchen gibt, die noch mehr für die Mitmenschen leisten und zwar an jedem Tag im Jahr. So kam die Idee der Tankstellenkette, den diesjährigen Reformationstag zum Anlass zu nehmen, sich bei den Menschen zu bedanken, die auch an Sonn- und Feiertagen nicht zuhause bei ihren Liebsten sind, sondern sich für andere Menschen einsetzen. Eigens dafür wurde der HEM-Food-Truck ins Leben gerufen, der am vergangenen Sonntag an den Seniorenheimen „Lotti-Tonello- Haus" sowie „Domicil" in Lübeck Halt machte, um die Pflegekräfte mit einer kostenfreien Mahlzeit ein wenig zu belohnen.

Weiterlesen

 Kindesunterhalt: Wer zahlt Eltern oder Großeltern?

Bundesgerichtshof hebt Unterhaltspflicht der Großeltern gegenüber Enkeln hervor

Die familiäre Situation ist gar nicht so selten: Die Großeltern haben ein erheblich besseres Einkommen als die Kinder. Ist der Sohn oder die Tochter unterhaltspflichtig gegenüber den eigenen Kindern, aber ihr Einkommen reicht nicht, um den Mindestunterhalt für das eigene Kind zu decken, dann können die „leistungsfähigen“ Großeltern unterhaltspflichtig werden. Das war bisher schon so.

Intergenerationensolidarität

Verwandte in gerader Linie sind laut BGB einander unterhaltspflichtig. Die Unterhaltspflicht der Eltern gegenüber ihren Kindern geht derjenigen der Großeltern gegenüber den Enkeln laut §1606BGB vor. Jedem Unterhaltspflichtigen sollte ein angemessener Selbstbehalt bleiben. Allerdings legt das BGB auch in § 1603 fest, Eltern minderjähriger Kinder haben eine gesteigerte Unterhaltspflicht, so dass der angemessene Selbstbehalt – gegenwärtig 1300 EURO - herabgestuft werden kann auf den notwenigen Selbstbehalt – gegenwärtig 1160 EURO.

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat imBeschluss vom 27.10.2021 - XII ZB 123/21 hervorgehoben, dass dem unterhaltspflichtigen Elternteil der angemessene Selbstbehalt bleiben muss, wenn die Großeltern „leistungsfähig“ sind. „Praktisch heißt das, der BGH verstärkt die Unterhaltspflicht der Großeltern gegenüber den Enkelkindern. Für den unterhaltspflichtigen Elternteil hat ist es erfreulich, weil ihm monatlich dann 140 EURO mehr bleiben, also 1680 EURO mehr im Jahr. Allerdings muss er nachweisen, dass die Großeltern leistungsfähig sind, was im Einzelfall nicht ganz einfach ist“, stellt ISUV-Pressesprecher Josef Linsler fest.

Weiterlesen

Netzwerk Nachbarschaft - SchöneVibes Kollektiv, Berlin. ©Nina Fuchs

„Jede Wiese zählt!“ – Nachbarschaftliches Engagement in Deutschland prämiert

Hamburg – Sie pflanzen Obstbäume, stellen Hochbeete auf, wandeln brachliegende Flächen zu Gemeinschaftsgärten um oder säen Wildblumenwiesen im ehemaligen Braunkohlegebiet – zwölf vorbildliche Nachbarschaftsprojekte in ganz Deutschland wurden jetzt vom bundesweiten Netzwerk Nachbarschaft prämiert.

Mit der Aktion „Jede Wiese zählt!“ rief das Netzwerk Nachbarschaft Anwohnergemeinschaften in Stadt und Land dazu auf, brachliegende Flächen im Wohnumfeld, in Vorgärten und Innenhöfen, auf Balkone und Dachterrassen naturnah und insektenfreundlich zu begrünen. „Die Gewinnerprojekte zeigen: Nachbarschaftlich organisierte Begrünungsaktionen stärken nicht nur den Artenschutz, sondern auch den sozialen Zusammenhalt im Quartier“, sagt Erdtrud Mühlens, Gründerin von Netzwerk Nachbarschaft.
Hier blüht es ausgezeichnet

Weiterlesen

Gottesdienst in der kroatisch sprechenden Gemeinde in Bielefeld. Foto: Kroatische Katholische Mission Bielefeld

50 Jahre Kroatisch-Katholische Mission Bielefeld

Apostolischer Nuntius Erzbischof Dr. Nikola Eterovic feiert Jubiläumsgottesdienst am 31. Oktober 2021 / Muttersprachliche Gemeinden im Erzbistum Paderborn

Paderborn / Bielefeld (pdp). Seit 50 Jahren ist die Kroatisch- Katholische Mission in Bielefeld mit einer eigenen kroatisch-sprachigen Gemeinde, mit Gottesdiensten und kirchengemeindlichen Angeboten und Aktivitäten verortet. Zu diesem runden Jubiläum feiert Erzbischof Dr. Nikola Eterovic, der aus Kroatien stammende Apostolische Nuntius des Papstes in Deutschland, mit der Gemeinde und ihrem Pfarrer Dr. Jure Strujic am Sonntag, 31. Oktober, um 12 Uhr in der Pfarrkirche St. Joseph einen festlichen Gottesdienst. Paderborns Erzbischof Hans-Josef Becker ist dankbar für die Angebote der verschiedenen muttersprachlichen Gemeinden im Erzbistum Paderborn: Diese werden von katholischen Seelsorgerinnen und Seelsorgern in der albanischen, englischen, italienischen, koreanischen, kroatischen, polnischen, portugiesischen, spanischen, tamilischen, ungarischen und vietnamesischen Sprache begleitet.

Weiterlesen

Suchfix - die Suchmaschine die es nicht gibt! ©Gerald Kaufmann
1065
Mai 10, 2021

Grundlagen Online Marketing: Die wichtigsten Maßnahmen

Für Unternehmen ist es in diesen Tagen wichtiger denn je, im Web gefunden zu werden. Einer der wichtigsten Schritte, um das Potenzial im Internet zu erhöhen, ist die SEO-Optimierung. Mit ihr geht die Frage einher, welche Maßnahmen wirklich dazu geeignet sind,…
rakete sceene
23914
Aug 09, 2017

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für permanenten Wandel . Unterstützung für die eigene Webseite! Trotz social Media:Eigene Inhalte auf eigenen Seiten pflegen! Angebot! Aktualisierung und Ergänzung von Text und…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
27402
Jun 21, 2018

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und arbeiten an unterschiedlichen Orten können am Hochrhein schnell zu langen Fahrten führen. Hinzu kommen die am Hochrhein wegen Fehlens einer Umgehungsstraße, die überfüllten…
Megaphone
122381
Aug 23, 2018

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege, durch die man aufmerksamkeit erlangt nicht vorhersagen. Und wie kann man besser Interesse wecken, als durch einen packenden Text. Wenn damit beim Leser schon gleich der…