Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

DIE FAMILIENUNTERNEHMER bei der codecentric AG in Solingen

Lothar Grünewald, Michael Hochgürtel, Marco van der Meer

Nur noch vier Tage in der Woche bei vollem Gehalt arbeiten, Home Office als Standard, ein Unternehmen mit agiler Organisation ohne Führungsebenen und ohne Vertrieb – kann so die Zukunft unserer Arbeitswelt aussehen?

Lothar Grünewald, Vorstand von DIE FAMILIENUNTERNEHMER/Bergisches Land betont: „Nur wer die Zeichen der Zeit versteht und als Arbeitgeber attraktive Bedingungen bietet, kann den Fachkräftemangel überwinden und qualifizierte Mitarbeiter finden und langfristig binden.“

Jetzt besuchten auf seine Initiative mehr als 60 Familienunternehmer die codecentric AG in Solingen. Die Veranstaltung war der Auftakt zur neu aufgelegten Veranstaltungsreihe „Moderne Arbeits- und Organisationsformen: Die Zukunft ist heute“ von DIE FAMILIENUNTERNEHMER.

Michael Hochgürtel, Vorstand des Software-Entwicklers, erläuterte das ungewöhnliche Beschäftigungsmodell „4 + 1“ des Vorzeigeunternehmens: „Unsere Mitarbeiter beschäftigen sich vier Tage in der Woche mit ihrem aktuellen Projekt, den fünften Tag nutzen sie zur Erweiterung ihres Wissens und zum Entwickeln neuer Ideen. Die Ergebnisse dieses kreativen Prozesses werden dann für jeden zugänglich im Netz veröffentlicht.“

Teamarbeit, Eigenverantwortung sowie genügend Raum und Zeit zum Experimentieren wird bei den IT-Spezialisten im Bergischen Land, auch bekannt als Region der Erfinder und Tüftler, großgeschrieben. Ob sich diese Firmenphilosophie als Vorbild für andere Unternehmen eignet, wurde von den Unternehmern engagiert und kontrovers diskutiert.

Die nächste Veranstaltung von DIE FAMILIENUNTERNEHMER in Solingen zum Thema „Zukunft“ findet am 4. April 2019 am Firmensitz von „Grünewald Consulting“ und „LeaCo Lab“ im alten Ohligser Rathaus statt. Thema wird sein: „Die Europäische Studienreform: Studium für alle - Führt die Öffnung des Hochschulzuganges zu einer Über-Akademisierung oder ist sie der Schlüssel gegen den Fachkräftemangel?“ Professor Dr. Ludger Opgenhoff, Professor für internationales Management an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen, und Dr. Christian Henke, Geschäftsführer der Handwerkskammer Düsseldorf (Ressort: Bildungsrecht und Bildungspolitik), nehmen dann die Studienreform kritisch unter die Lupe.

DIE FAMILIENUNTERNEHMER folgen als politische Interessenvertretung der Familienunternehmer den Werten Freiheit, Eigentum, Wettbewerb und Verantwortung. Die rund 6.000 Mitgliedsunternehmen erwirtschaften einen Jahresumsatz von ca. 460 Mrd. Euro (Vgl. BIP Deutschland: rund 3.025 Mrd. Euro). Über 90 Prozent der Unternehmen in Deutschland sind eigentümergeführte Familienunternehmen.Die codecentric AG versteht sich als Vordenker für agile Software­entwicklung und innovative Technologien in Deutschland. Über 400 Mitarbeiter an 15 europäischen Standorten entwickeln die Software­-Lösungen der Zukunft. Das Geschäftsmodell kombiniert das Know­how der besten IT­-Architekten und Software­-Entwickler mit dem Praxiswissen aus zahlreichen Projekten in Bereichen, wie Continuous Delivery, Big Data, Performance Solutions, Agile und Enterprise Development.

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 15775

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 40331

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11683

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 48902

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.