Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
FANUC liefert einmillionsten Roboter
FANUC liefert einmillionsten Roboter.
  • 19. September 2023

FANUC liefert einmillionsten Roboter

Von FANUC Europe Corporation S.A.

Automatisierungsspezialist unterstreicht globale Marktführerschaft

Neuhausen, 29. September 2023 - Die Nachfrage nach Industrierobotern ist auf einem Allzeithoch. Davon profitiert auch der weltweite Marktführer in dem Bereich, FANUC Corporation. Das Unternehmen hat jetzt mit der Auslieferung seines einmillionsten Roboters einen neuen Meilenstein für die Branche gesetzt. 

FANUC beliefert Kunden auf der ganzen Welt mit CNC-Systemen, Robotern und Werkzeugmaschinen. Bereits seit den 1970er Jahren produziert das japanische Unternehmen Roboter und setzt sie auch in der eigenen Produktion ein. Heute bauen Tausende von Robotern neue Roboter in den Fabriken des Unternehmens. "Die Nachfrage nach unseren Robotern ist aktuell so hoch wie nie zuvor", sagt Marco Ghirardello, der Präsident und CEO von FANUC Europe.

Während Industrieroboter traditionell vor allem in der Automobil- und Elektronikindustrie eingesetzt wurden, haben sie sich inzwischen in vielen anderen Branchen und Unternehmen durchgesetzt, darunter in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie und sogar im Handwerk. Der sich verschärfende Arbeitskräftemangel und die verbesserte Benutzerfreundlichkeit sind einige der Gründe für die Ausbreitung der Robotik in neue Segmente.

FANUC bietet mehr als 200 Robotermodelle an, die verschiedene Aufgaben in der Fertigung übernehmen, wie z. B. Schweißen, Lackieren, Montieren oder Verpacken. Besonders kollaborative Roboter (Cobots) werden immer beliebter, da sie ohne externe Sicherheitszäune direkt neben den Mitarbeitern oder zusammen mit ihnen arbeiten können. In der Industrie dominieren jedoch nach wie vor die traditionellen Produktionsroboter, deren Einsatz, etwa in der Automobilindustrie, den Wandel zur Elektromobilität beschleunigt.

"Die Einsatzmöglichkeiten von Robotern nehmen zu, und wir erwarten, dass die Nachfrage auch in Zukunft deutlich steigen wird. Um unsere Kunden bei der Automatisierung ihrer Fertigung zu unterstützen, wird FANUC auch künftig daran arbeiten, die Qualität, Leistung und Lieferfähigkeit unserer Produkte weiter zu optimieren", sagt FANUC Europe Präsident und CEO Ghirardello.

FACT BOX:

1977 entwickelte FANUC den zylindrischen Koordinatenroboter "FANUC ROBOT MODEL 1". Dieser wurde zum "FANUC ROBOT S-MODEL 420" weiterentwickelt, welches in vielen Automobilproduktionen eingesetzt wurde, später folgte daraus der "FANUC Roboter R-2000iA", der im Jahr 2000 mit deutlich verbesserter Zuverlässigkeit, Bewegungsleistung und Kosteneffizienz entwickelt wurde.

Parallel dazu trieb die Ausweitung der Automatisierung in zahlreichen Anwendungen die Entwicklung verschiedener Modellreihen voran, darunter die kleine bis mittelgroße ARC Mate-Serie für das Lichtbogenschweißen, die kleine LR Mate-Serie, die zur Maschinenbedienung direkt auf Werkzeugmaschinen montiert werden kann, die M-710i-Serie, die M-410i-Serie und die M-900i-Serie für das Materialhandling. Darüber hinaus hat FANUC seine Produktpalette um weitere Modelle erweitert, um den Kundenanforderungen zu entsprechen, darunter die M-2000iA-Serie – der weltweit größte Traglastroboter – sowie SCARA- und Delta-Roboter für die Montage und Hochgeschwindigkeitskommissionierung. Im Jahr 2017, 40 Jahre nach der Auslieferung des ersten FANUC Roboters, erreichte die Gesamtzahl der produzierten FANUC-Roboter 500.000 Stück. 

In den letzten Jahren hat FANUC seine Produktpalette um die kollaborativen Roboter der CR- und CRX-Serien erweitert, um der steigenden Nachfrage nach Automatisierung gerecht zu werden.

Über FANUC
Die FANUC Corporation ist der weltweit führende Hersteller in der Fabrikautomatisierung für CNC-Steuerungs-systeme, Roboter und Produktionsmaschinen (ROBODRILL, ROBOCUT und ROBOSHOT). Seit 1956 ist FANUC der Pionier in der Entwicklung von numerisch gesteuerten Anlagen in der Automatisierungsindustrie. Mit mehr als 260 FANUC-Standorten weltweit und mehr als 8.000 Mitarbeitern bietet FANUC ein dichtes Netzwerk im Vertrieb, im technischen Support, bei Forschung & Entwicklung, Logistik sowie in der Kundenbetreuung. 




Ressort: Wirtschaft

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten


Eurostar kündigt neue Reiseklassen an

Apr. 23, 2024
Eurostarzug auf dem Weg nach Bruessel
- und mehr Flexibilität für Passagiere an Brüssel - Das internationale Zugunternehmen Eurostar stellt seine neuen Reiseklassen Eurostar Standard, Eurostar Plus und Eurostar Premier vor. Fahrten in…