Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Display Top

Unerfüllter Kinderwunsch: Paare fühlen sich nicht gut informiert

Kinderlos

. . . und kaum unterstützt

Mehr als 66% sehen zu wenig Transparenz bei Kinderwunschzentren. Nur 25% aller Kliniken veröffentlichen Erfolgsquoten für künstliche Befruchtung

15 Prozent aller Paare in Deutschland sind aus medizinischen Gründen ungewollt kinderlos. Viele der Paare, die sich für die Kinderwunsch-Medizin entscheiden, fühlen sich bei der Auswahl eines Kinderwunschzentrums überfordert.

Gemäß einer Umfrage der Kinderwunsch-Plattform FERTILA sind zwei Drittel der befragten Frauen der Ansicht, dass die Qualität von Kinderwunschzentren und Ärzten eher nicht oder gar nicht transparent beurteilbar ist. Auf der anderen Seite veröffentlichen nach Auswertungen von FERTILA nur etwa 25% der Zentren ihre individuellen Erfolgsquoten.

Ein besonders alarmierendes Ergebnis der Umfrage ist, dass 75% der Befragten den Umgang von Politik und Gesellschaft mit ungewollter Kinderlosigkeit gar nicht oder eher nicht als angemessen empfinden.

Rund sieben Millionen Menschen in Deutschland im Alter zwischen 30 und 50 Jahren sind kinderlos, beinahe zwei Millionen ungewollt.

Im Jahr 2015 wurden in deutschen Kinderwunschzentren knapp 65.000 künstliche Befruchtungen durchgeführt und mehr als 20.000 Kinder nach einer Befruchtung im Reagenzglas geboren.

Im Rahmen einer nicht-repräsentativen Umfrage wurden auf fertila.de im Februar/März 2018 Frauen im Alter von 25 bis 55 Jahren befragt. Ziel der Umfrage war die Informationserhebung darüber, wie sich Menschen mit unerfülltem Kinderwunsch unterstützt und informiert fühlen.

Nicht einmal ein Viertel der Teilnehmerinnen sind der Meinung, dass es einfach ist, gute Informationen zu Behandlungsmöglichkeiten und Ärzten zu finden. 18% stimmen dieser Aussage gar nicht zu.

Nur 11% sind der Meinung, dass die Qualität von Kinderwunschzentren und Ärzten transparent ist. 67% der Befragten stimmen dieser Aussage eher nicht oder gar nicht zu.

Immerhin 37% fühlen sich gut informiert zu den rechtlichen Rahmenbedingungen für Kinderwunsch-Behandlungen in Deutschland, geregelt im Embryonenschutzgesetz. Diese Befragten wissen, für welche Behandlungen sie ins Ausland gehen müssten.

Dagegen beurteilen 54% die Aufklärung zu Kostenübernahmen für Kinderwunsch-Behandlungen nicht als gut. 25% empfinden die Informationen als gut.

Alarmierend erscheint es, dass 75% der Befragten den Umgang von Politik und Gesellschaft mit ungewollter Kinderlosigkeit gar nicht oder eher nicht als angemessen empfinden.

Als Antwort auf eine offene Frage in der Umfrage wünschten sich die Teilnehmer insbesondere mehr finanzielle Unterstützung.

Dr. Florian Mann, Geschäftsführer und Mit-Gründer von FERTILA: „Die Ergebnisse der Umfrage zeigen den enormen Informationsbedarf im Bereich der Kinderwunsch-Medizin. Viele Paare fühlen sich immer noch alleine gelassen. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir mit unserem Angebot den Weg von Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch angemessen unterstützen können. Mit unserer Kinderwunschzentren-Datenbank möchten wir daran mitwirken, die deutsche Kliniklandschaft für Reproduktionsmedizin ein Stück transparenter zu gestalten.“

Über FERTILA
FERTILA ist eine spezialisierte Online-Plattform für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch. Ziel ist es, diesen Menschen den Zugang zu Informationen und Behandlungen so unkompliziert wie möglich zu machen.

Das Angebot umfasst Fachartikel, Daten zu Kinderwunschzentren, Klinikprofile sowie aktuelle Informationen und Auswertungen zum Thema Kinderwunsch. Unter Kinderwunschzentren können Kinderwunschzentren nach individuellen Kriterien ausgewählt werden.

Tags: Humanismus

Kommentare powered by CComment

Internationales Schlittenhunderennen in Todtmoos

Jan 04, 2019
Schlittenhunderennen in Todtmoos
Ende Januar ist Todtmoos ein angesagtes Ziel für Schlittenhundeführer und Freunde von Huskies. Erwartet werden über 100 Musher mit ihren Tieren. Erstmalig starten auch Läufer mit ihrem Hund an der…

Cyberspace am Hochrhein!

Feb 07, 2019
verlegte Glasfaser
Wie das Internet an den Hochrhein kommt, zeigt deises Youtoube Video aus dem Kanal "Telekom Netz". Um 96 Glasfasern 35 km über den Wald zu legen, ist man erst einmal eine Weile beschäftigt.…

Bauen mit Holz

Feb 11, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::181::/cck::::introtext::Mit Holz bauen bietet neben guter und natürlicher Wärmedämmung eine behagliche Wohnatmosphäre.::/introtext::::fulltext::Durch das im Holz gebundene Kohlenstoff leisten…

Alles um's Haar

Jan 29, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::180::/cck::::introtext::Waschen, Schneiden, Föhnen alles aus einer Hand, egal ob für Frauen Männer oder Kinder. friseurWAGNER bietet alles aus erner Hand. Ob Permanente Glättung oder…

Pralinen und Trüffel aus der Trompeterstadt

Jan 12, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::179::/cck::::introtext::Hochwertige Trüffel, Pralinen und Schokoladensorten aus der Trompeterstadt am Hochrhein.::/introtext::::fulltext::Eine große Auswahl gewährleistet, dass für jeden…
Megaphone
Aug 23, 2018 8784

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1941

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Jun 21, 2018 2413

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6778

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok