Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Hund & Katz - mit 8.000 Rassehunden

TRICK DOGS REVIVAL UND KATZEN-WELTAUSSTELLUNG

Diese Messe ist in ihrer Art nur in den Dortmunder Westfalenhallen zu finden. Die Hund & Katz entführt vom 19. bis 21. Mai in die faszinierende Welt der beliebtesten deutschen Haustiere. Und dort wird den Besuchern an allen drei Tagen ein umfangreiches Programm geboten.

Hunde- und Katzen-Freunde dürfen sich freuen. Es dauert nicht mehr lange, bis die beliebte Familienmesse Hund & Katz wieder in die Dortmunder Westfalenhallen lädt. Vom 19. bis 21. Mai dreht sich dort alles um die beiden beliebtesten Vierbeiner Deutschlands. Ein absolutes Highlight ist die große Rassehundausstellung mit rund 8.000 Rassehunden. Hier können Besucher die verschiedensten Hunderassen hautnah erleben und sich an den Ständen der VDH-Mitgliedsvereine über ihre Lieblingsrasse informieren.

Sehenswert ist auch das ganztägige Show-Programm. Angefangen mit den rasanten Qualifikationsläufen für die Agility Weltmeisterschaft, über die faszinierende Show der bekannten Schäferin Anne Krüger, die mit Hunden, Pferd und Ziegen Tierdressur auf allerhöchstem Niveau zeigt, bis hin zu den verblüffenden Kunststücken der berühmten Trick Dogs, die auf der Hund & Katz dieses Jahr ihr Revival feiern.

„Wir freuen uns riesig und sind schon sehr gespannt auf die Trick Dogs 2.0 – so werden wir uns nennen!“, strahlt Peter Doepp, der zusammen mit seiner Frau Simone der Gründer der Trick Dogs ist. Es werden wieder viele neue, junge Hunde dabei sein, wenn Trick Dogs 2.0 startet. Aber: Es gibt auch ein Wiedersehen mit einigen alten Hasen.

Trickdogging

„In Gedenken an die Original Trick Dogs wird es wohl sehr emotional werden, wenn die 2.0 Generation ihre eigenen und auch die alten Tricks zeigen wird. Aus jungen Menschen sind Erwachsene geworden, und die Zeit ist jetzt genau richtig, unsere Idee von dem positiven, spaßigen, nie langweiligen Trickdogging wieder einem großen Publikum vorzustellen“, stellt Doepp in Aussicht. Obwohl es eine Anknüpfung an die alten Trick Dogs gibt, ist einiges anders. „Trickdogging steht für uns für die Möglichkeit, positiv mit dem Hund zu arbeiten, Stärken zu erkennen und zu fördern. Schwächen spielen keine Rolle, es ist für jedes Hund-Mensch Team geeignet“, so Doepp. Es gehe nicht um höher, schneller weiter, sondern vielmehr um den Teamgeist. Highlights werden unter anderem der Auftritt der Enkelin des Trick Dog-Urgesteins, der Bulldogge Spoon, sein und auch die 13-jährige Liesel, die noch immer gerne im Rampenlicht steht. Die erste Casting Gewinnerin „Superpfote“ gehört zum ersten Mal zum Team. Anja Kerger tritt mit ihren drei Nachwuchshunden an und zeigt, wie Mehr-Hund-Halter mit allen Vierbeinern gleichzeitig tricksen können. „Wir Trick Dogs haben uns zum Teil seit einigen Jahren nicht mehr gesehen und können es kaum erwarten, endlich wieder in Dortmund im Showring zu stehen“, freuen sich Simone und Peter Doepp.

Weltausstellung

Und auch im Katzenbereich gibt es ein Novum. „Wir laden an allen drei Tagen zur Weltausstellung mit allen anerkannten Rassen“, stellt der Vorsitzende des Family Cats Clubs, Hansjörg Müller, in Aussicht. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren. „Das Angebot wird gut angenommen. Von Anfang an gingen Meldungen für alle drei Tage ein. Wir haben bereits Aussteller aus Deutschland, Holland, Belgien und der Schweiz. Eine tolle Entwicklung, die unsere Erwartungen übertrifft“, freut sich der 63-Jährige. Das beliebte Ringrichten vom Vorjahr wird fortgesetzt. „Die Zuschauer finden es interessant, sich von einem erfahrenen Zuchtrichter erklären zu lassen, worauf es bei der Bewertung der Rassekatzen ankommt“, erklärt Müller.

Info-Forum

Im Info-Forum in Halle 3B gibt es täglich mehrere interessante Vorträge für Hunde- und Katzenhalter. Dabei geht es unter anderem um aktuelle Gesundheits-, Erziehungs- und Haltungsfragen, z.B. um „Katzenpsychologie"- Muss meine Katze auf die Couch! Einfach hinsetzen, zuhören, lernen und dabei vom Messetrubel erholen.

Riesen-Spaß für Wasser-Ratten

Selbst aktiv werden können Besucher und ihre Vierbeiner bei zahlreichen Mitmachaktionen. Ein Highlight wird dabei das ProPlan-Dog Diving sein. Hierbei geht es darum, den Hund von einer Rampe aus in einen Swimming-Pool springen zu lassen. Wer dabei die weiteste Distanz in der Luft überwindet, bevor er in die Fluten eintaucht, hat gewonnen. Ein spannender Wettkampf, der Vier- und Zweibeinern jede Menge Spaß garantiert. Ebenfalls kostenlos nutzen können Hundehalter den animonda-Gesundheitscheck, bei dem Fell, Augen, Ohren und Gewicht des Hundes auf dem Prüfstein stehen. Tipps zur Ernährung und Vorbeugung gefährlicher Krankheiten runden das Angebot ab. Am Royal Canin-Stand in Halle 4 können Hundehalter die Zähne ihres Lieblings kostenlos checken lassen. Dort wartet ein Tierarzt, der den aktuellen Befund direkt in einen Mitnahmebogen einträgt, den man dann mit zum eigenen Tierarzt nehmen kann.

Erlebnis-Shopping

Einkaufen satt: Das können Hunde- und Katzenliebhaber auf der Hund & Katz. An über 160 Ständen gibt es für die Besucher günstige Messeschnäppchen und eine breite Angebotspalette. Nirgends sonst findet man eine solche Produktvielfalt von Futtermitteln, Trainingssnacks, Spielzeugen, Pflegeprodukten, Bekleidung und Ausrüstung finden. Hunde- und Katzenhalter können sich hier vor Ort bei Spezialisten über die verschiedenen Produkte informieren und das gewünschte Equipment für ihren Vierbeiner ausprobieren. Geld sparen können die Besucher am „Shopping-Friday“, dann kostet der Eintritt für Erwachsene ab 13.00 Uhr an den Tageskassen nur 9 Euro (statt 11 Euro).

Tags: Tiere

Kartoffeln machen schön

Jan 30, 2018
Gekuehlte Kartoffeln Quelle KMG
Berlin - Wer schön sein will, muss nicht immer leiden. Denn Schönheitspflege kann ganz einfach sein: zum Beispiel mit Kartoffeln. Ob gegen Augenringe, Pickel oder Pigmentflecken – die Knolle hilft,…

das Sturmtief "Burglind" hat am 3. Januar zu Millionenschäden geführt.

Jan 05, 2018
Schaden am Haus?
Der erste Sturm des neuen Jahres zog am Mittwoch mit Windgeschwindigkeiten von über 150 km/h über Deutschland hinweg. Die SV SparkassenVersicherung (SV) rechnet aktuell in ihrem Geschäftsgebiet mit…

Zehn Jahre Trauerseminare im Kloster Hegne

Feb 12, 2018
Trauerseminar
Singen/Hegne. Als im Jahr 2007 das erste Trauerseminar im Kloster Hegne Rahmen durchgeführt wurde, waren die Hegner Kreuzschwestern schon lange eine Anlaufstelle für trauernde Menschen. Immer wieder…

Erste Millionenstadt beschließt Katzenschutzverordnung

Feb 07, 2018
In Deutschland leben etwa zwei Millionen Streunerkatzen, die sich stetig weiter vermehren.  KVO Köln ©TASSO_e.V. Silke Steinsdörfer
Sulzbach/Ts. – Mit der Stadt Köln hat in dieser Woche die erste deutsche Millionenstadt eine Verordnung zum Schutz freilebender Katzen beschlossen. Für die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die sich…

Rätselhafte Krankheit bei Ameisen in der Nordwestschweiz

Jan 24, 2018
Kleine Lebewesen wie Ameisen haben oft wichtige Funktionen in Ökosystemen. Forscherinnen der Universität Basel konnten zeigen, dass Ameisen von verschiedenen am gleichen Standort vorkommenden Arten…

„Patschifig“ unterwegs von Chur nach St. Moritz

Jan 10, 2018
AlvraGliederzug ©Rhätische Bahn Andrea Badrutt
München/Chur, 10. Januar 2018 (w&p) – Unter dem Motto „patschifig“, dem Bündner Ausdruck für gemütlich oder friedlich, sind ab sofort auf der Strecke Chur - St. Moritz - Chur spezielle…

Volkskrankheit Burn-out: Mehr Arbeit, als uns guttut

Feb 01, 2018
Stress im Job macht krank!
Immer mehr Menschen leiden unter Burn-out. Oftmals liegt dessen Ursprung im Arbeitsleben begründet. Die Oberbergkliniken beleuchten die Ursachen und zeigen Wege aus der Überlastung auf. Die Zahlen…

Theologe für die Fragen der Zukunft

Jan 06, 2018
Gotteshaus
Freiburg / Heidelberg / München / Oberbergen (pef). Der Brückenschlag zwischen wissenschaftlicher Theologie und praktischer Seelsorge gilt als Kennzeichen für den vor 100 Jahren in Oberbergen…

Verkehrsfreigabe der Albtalstrecke mittelfristig geplant

Jan 25, 2018
Adrian Probst, BM St. Blasien, Stefan Kaiser, BM Albbruck, Carsten Quednow,  BM Görwihl, Dominik Schulze, Mitarbeiter Büro Schwarzelühr-Sutter MdB, Ministerialdirektor Professor Lahl, Verkehrsministerium , Daniel Bücheler, BM-Stellvertreter Dachsberg, Reinhold Pix MdL, Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, Staatssekretär Andre Baumann, Umweltministerium, Felix Schreiner MdB, Sabine Hartmann-Müller MdL, Landrat Dr. Martin Kistler
L 154 im Landkreis Waldshut – Kostenzusage des Landes für die Sanierung Ein guter Tag für den Landkreis Waldshut und seine Bürgerinnen und Bürger: Die Baumaßnahmen im Bereich der Landesstraße L 154…

Liam Gallagher am 25. Juli 2018 auf dem Marktplatz Lörrach

Jan 31, 2018
Liam Gallagher - ©ZVg
Der Ticket-Vorverkauf beginnt morgen, Donnerstag, 1. Februar 2018 Neun Jahre nach der Auflösung seiner Band Oasis kehrt Rock’n’Roll-Star Liam Gallagher mit seinem weltweit gefeierten Solo-Album…

Cannabis-Umfrage: Jeder zweite Arzt für Legalisierung

Feb 06, 2018
Cannabis
Die Regierung sollte das Cannabis-Verbot in Deutschland streichen - mit dieser Forderung hat der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) jüngst für Schlagzeilen gesorgt. Die empörte Antwort der…

Mit Leidenschaft an die Leistungselektronik

Jan 22, 2018
Gabriel Ljevak (rechts) und Sophia Fredel, im sechsten Semester Bachelor-Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik, haben im Projektlabor Leistungselektronik die Aufgabe, einen Laderegler für eine Lithiumbatterie aufzubauen. Die Batterie treibt einen ebenfalls im Labor von Studierenden getunten Motor eines Akkuschraubers in einem Spielzeug-Traktor an. Prof. Dr. Heinz Rebholz (links) wurde für das Lehr-Projekt ausgezeichnet.
Dr. Heinz Rebholz, Professor für Leistungselektronik und Antriebstechnik an der HTWG Hochschule Konstanz, ist vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Baden-Württemberg Stiftung im…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen