Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Sportvereine sind stetiger Begleiter unserer Gesellschaft

Logo LSV BW

Die diesjährige Auswertung der Statistik bestätigt die Zahlen der vergangenen Jahre. Ein kleiner Anstieg der Mitgliedszahlen lässt dabei positiv in die Zukunft blicken.

Zum Stichtag 01.01.2018 zählt der Landessportverband Baden-Württemberg (LSV) 3.760.912 Mitglieder, die in 11.356 Vereinen organisiert sind. Dies entspricht einem Mitgliederzuwachs von 0,62% im Vergleich zum Vorjahr und bestätigt den Trend des letzten Jahres: Sportvereine sind auch weiterhin ein fester Bestandteil unseres gesellschaftlichen Lebens. Jeder Dritte Baden-Württemberger ist Mitglied in einem Sportverein.

Veränderungen in den jeweiligen Altersgruppen

Einem Zuwachs in den Altersgruppen der 0–6-Jährigen um ca. 2,5 % und der 27–40-Jährigen
(+ 3,3 %) im Vergleich zum Vorjahr steht ein Rückgang bei den Jugendlichen (15-18 Jahre) um -2,13% entgegen. Dieser ist jedoch vermutlich auf den allgemeinen demografischen Wandel zurückzuführen und spiegelt in diesem Sinne die Altersstruktur unserer Gesellschaft wider. Die am stärksten vertretene Altersgruppe sind die 41-60-Jährigen. Auch dies scheint der demografischen Struktur Baden-Württembergs zu entsprechen, belegt gleichzeitig jedoch den Trend, dass die Gesellschaft auch im Alter immer fitter bleiben möchte und ein wichtiger Bestandteil des sozialen Lebens ist.

Im Gegensatz zu der Anzahl an Mitgliedern in baden-württembergischen Sportvereinen ist jedoch die Anzahl der Vereine selbst im Vergleich zum Vorjahr um 16 gesunken. Gerade im ländlichen Bereich fusionieren Vereine oder schließen sich zu Spielgemeinschaften zusammen, um auf diese Weise ihre Stärken zu bündeln und ihren Mitgliedern ein breites Angebot bieten zu können.

„Wir als Landessportverband Baden-Württemberg freuen uns natürlich sehr über die positive Mitgliederentwicklung in unseren Sportvereinen. Mittlerweile ist es das dritte Jahr in Folge, in dem die Mitgliederzahl wieder gestiegen ist. Dies zeigt, dass der Sport im Verein nach wie vor der heutigen Zeit entspricht und für die Bevölkerung in Baden-Württemberg einen hohen Stellenwert hat.“, freut sich Elvira Menzer-Haasis, Präsidentin des LSV über die positive Entwicklung der Mitgliederzahlen. „Möglich gemacht wird diese Entwicklung insbesondere durch die unerlässliche Arbeit der vielen Ehrenamtlichen in unseren Sportvereinen. Sie leisten Tag für Tag hervorragende Arbeit.“, führt die Präsidentin weiter aus.

Der VfB Stuttgart bleibt mit 59.169 Mitgliedern der größte Verein Baden-Württembergs vor dem SC Freiburg (14.630 Mitglieder) und der TSG 1899 Hoffenheim e. V. (9.593 Mitglieder). Weiterhin die stärkste Riege im Land sind die Turner mit über 1,1 Mio. Mitgliedern gefolgt von den Fußballern mit 974.928 Mitgliedern.
Entsprechende Tabellen und Diagramme mit weiteren Informationen zur Mitgliederstatistik des Landessportverbandes Baden-Württemberg finden Sie auf unserer Homepage.

Kommentare powered by CComment

joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 17159

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 5131

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 9887

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 24076

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.