Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Landschaftspflege mit Messer und Gabel – 12. Naturpark-Markt in Todtnau

Sanddorn Sirup aus dem Schwarzwald

Am Sonntag, 29. September 2019 laden die Stadt Todtnau, der Treffpunkt Todtnau und der Naturpark Südschwarzwald zum Naturparkmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag ein. Von 11 Uhr – 17 Uhr können Besucherinnen und Besucher Kontakte zu regionalen Anbietern und Organisationen knüpfen und den lokalen Einzelhandel besuchen.

Todtnau —  Bereits zum zwölften Mal ist Todtnau Ausrichter eines Naturparkmarktes. Und bereits zum dritten Mal übernimmt die Hochschwarzwald Tourismus GmbH die Organisation und das Marketing. Mit einem vielfältigen Programm rund um regionale Produkte, kulinarische Genüsse und traditionelles Handwerk sind Naturpark-Märkte mehr als gewöhnliche Bauernmärkte. Im Mittelpunkt steht das reichhaltige Angebot an Erzeugnissen aus der Region. Dort informiert sich der Besucher direkt beim Erzeuger über die Produkte und deren Herstellung. Damit erhält der Interessierte nicht zuletzt Einblicke in wichtige Maßnahmen zum Erhalt der Kulturlandschaft im Südschwarzwald.


Rund um den Marktplatz bis hin zum Rathausplatz in Todtnau präsentieren sich Anbieter von edlen Obstbränden, Honig, Imkereiprodukten, Käse, Backwaren, Bauernhofeis, Ziegenmilchprodukte, Wildspezialitäten, Hotzenwälder Spezialitäten und vielem mehr. Mit dabei sind unter anderem Anbieter aus Todtnau und dem gesamten Hochschwarzwald. Für die Jüngsten steht das Kucky-Mobil mit einem großen Angebot an Spielvarianten bereit. Außerdem sorgt Clownin Anja Faller für zauberhafte Unterhaltung. Stelzenläufer in farbenfrohen Kostümen stelzen durch die Stadt. Informationsstände und traditionelles Handwerk, sowie die Kochschule des Naturparkes ergänzen das Angebot. Musikalisch unterhält die Stadtmusik Todtnau zu Beginn des Naturparkmarktes.

Zielsetzung der Naturpark-Märkte ist die Unterstützung der bäuerlichen Betriebe und des traditionellen Handwerks im Südschwarzwald durch die Regionalvermarktung. Auch die umliegenden Geschäfte öffnen am Sonntag ihre Türen für die Besucher. Für musikalische Unterhaltung ist mit der Stadtmusik Todtnau und der Gruppe Saxogeist gesorgt.

Wieder einmal präsentiert sich die Bergwelt Todtnau als Gastgeber für Besucher aus der näheren und weiteren Umgebung und zeigt mit der Ausrichtung des Naturpark-Marktes die Verbundenheit zu den regionalen Erzeugnissen.

Kommentare powered by CComment

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten entlang des Hochrheins!


joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 29256

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 10285

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 36973

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 14564

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Brunnentempel
Jan 09, 2010 65830

Gesundheit am Hochrhein

Das auf dem Hochrhein keine Schiffe fahren können bietet zumindest einen Vorteil,…
verlegte Glasfaser
Feb 07, 2019 2439

Internet am Hochrhein!

Neue Technologien verändern die Welt. Keine Region kann es sich leisten das Thema…
Bergsee
Mär 16, 2006 9298

Bergsee

Freizeitmöglichkeit in schöner Natur Die Zufahrt zum Bergsee, ein Relikt aus der…
Burgruine Wieladingen
Feb 10, 2006 10500

Burgruine Wieladingen

Ritter haben sich zuweilen recht wohl gefühlt am Hochrhein. Davon zeugen diverse Ruinen…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.