Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Osterferien im Hochschwarzwald: Tipps für Familien mit Kindern
Hochschwarzwälder Ferienprogramm für Kinder ©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
  • 04. April 2023

Osterferien im Hochschwarzwald: Tipps für Familien mit Kindern

Von Matthias Maier | Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Mit dem Frühling und den Osterferien kommt für Familien mit Kindern wieder die Zeit für spannende Unternehmungen an der frischen Luft und in der Natur. Im Hochschwarzwald geht es beim Wälderfuchs-Ferienprogramm unter anderem in den Wald zu den heimischen Wildtieren oder auf nächtliche Fackelwanderungen. Abenteuerlich wird es auch in Todtmoos, wo Familien im Besucherbergwerk auf Schatzsuche gehen können und der Osterpark mit vielfältigem Programm lockt. Dort – und in zahlreichen weiteren Orten im Hochschwarzwald – können Kinder sich rund um die Feiertage zudem auf die Suche nach versteckten Ostereiern machen.

Die ersten Frühlingsblumen und Bäume blühen, die Sonne gewinnt täglich an Kraft und die Temperaturen werden auch in den Höhenlagen milder. Mit dem Einzug des Frühlings und dem Beginn der Osterferien lockt es viele Familien mit Kindern zu Unternehmungen in die Natur. Die Orte im Hochschwarzwald bieten in den kommenden Wochen für junge Entdecker:innen ein abwechslungsreiches Programm.
In Todtmoos zeigt sich der Alte Kurpark noch bis zum 23. April 2023 als bunt geschmückter Osterpark mit überlebensgroßen Osterfiguren, Fotowand und Musik. Am Ostersonntag, 9. April 2023, gibt es ab 10:30 Uhr zudem eine Seifenblasen-Show, Bastelangebote und Kinderschminken. Und der Osterhase schaut ebenfalls vorbei: Um 10:30 Uhr sowie um 12:30 Uhr haben Kinder zweimal die Gelegenheit, die im Kurpark versteckten Ostereier zu finden.

Ihren eigenen Osterhasen aus Hefeteig formen und verzieren können Kinder ab drei Jahren am Dienstag, 11. April 2023, beim Osterhasenbacken mit dem Bäckermeister im Café Zimmermann in Todtmoos. Ab 15 Uhr helfen die Nachwuchsbäcker:innen unter Anleitung von Alexander Matt bei der Herstellung und dürfen ihre Figuren im Anschluss mit nach Hause nehmen. Eine Anmeldung ist bis Ostermontag beim Café Zimmermann unter +49 (0)7674/90570 möglich.

Tags darauf, am Mittwoch, 12. April 2023, geht es in Todtmoos auf Familien-Wanderung zum Bergwerk Hoffnungsstollen und dort auf Schatzsuche im Laternenschein. Nach einer kindgerechten Bergwerksführung können Familien auf eigene Faust und nur mit Laternen ausgestattet die dunklen Gänge erkunden und mit etwas Glück versteckte Schätze finden. Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum Vortag bei der Tourist-Information Todtmoos unter +49 (0)7652/1206-8540.

Bunt bemalte Eier warten nicht nur Todtmoos darauf, gefunden zu werden. Unter anderem in folgenden Orten können sich Kinder rund um die Feiertage ebenfalls auf Ostereiersuche begeben:

  • 8. April, 14:30 Uhr: St. Georgen, Wanderheim Lindenbüble
  • 9. April, 11 Uhr: Schönwald, Kurpark
  • 10. April, 10 Uhr: St. Peter, Eckpeterhof (Anmeldung unter +49 (0)7660/920617 nötig)
  • 10. April, 10:30 Uhr: Bergwelt Todtnau, Tourist-Information Todtnauberg
  • 10. April, 14 Uhr: Lenzkirch, Kulturhaus Raitenbuch

Vielerorts gibt es zur Ostereiersuche ein begleitendes Rahmenprogramm mit Musik, Bewirtung und weiteren Angeboten. Alle Termine und weitergehende Infos gibt es unter hochschwarzwald.de/events.

Spannende Führungen für Familien beim Wälderfuchs-Kinderprogramm

Das Wälderfuchs-Kinderprogramm wartet in den Osterferien wieder mit spannenden Veranstaltungen auf, die Kindern die heimische Natur und das Schwarzwälder Brauchtum auf spielerische Weise näherbringen.
So geht es am Donnerstag, 13. April 2023, um 14 Uhr zu einer interaktiven Führung durch das Wildgehege bei St. Blasien. Unter dem Titel „Die wilden Vier von St. Blasien“ lernen Kinder heimische Tierarten kennen und schlüpfen in verschiedene Rollen. Im Anschluss können die Tiere gefüttert werden.
Am Samstag, 15. April 2023, nimmt der Waldpädagoge Florian Riegger mutige Familien mit in den Frühlingswald bei Ühlingen-Birkendorf. Nach dem Motto „Es ist Frühling und Märchenzeit“ wird bekannten Märchen auf den Grund gegangen und die ein oder andere Geschichte weitergesponnen. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Wanderparkplatz Oberholz.
Geheimnisvoll geht es bei den Vollmond-Fackelwanderungen im Furtwanger Ortsteil Linach zu. Am Karfreitag, 7. April, am Ostersonntag, 9. April, und am Samstag, 15. April 2023, erfahren Familien bei einer kleinen Tour im Schein des vollen Mondes, warum Wölfe den Erdtrabanten anheulen und viele weitere wissenswerte Fakten zum Mond und anderen Themen. Treffpunkt ist jeweils um 19:15 Uhr am Zugang zur Staumauer des Linacher Stausees.

Bei allen Veranstaltungen des Wälderfuchs-Kinderprogramms ist die Teilnahme kostenfrei. Eine Anmeldung im Voraus ist jedoch notwendig, entweder in den Tourist-Informationen der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, telefonisch unter +49 (0)7652/1206-30 oder online unter hochschwarzwald.de/ferienprogramm.
Eine Übersicht über alle Veranstaltungen im Hochschwarzwald gibt es unter hochschwarzwald.de/events.


Ressort: Hochrhein

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten


Exportrekord 2023 im Landkreis Lörrach

Juni 12, 2024
Export
Außenhandel stützt die regionale Wirtschaft Das Auslandsgeschäft ist für die Unternehmen in der Region Hochrhein-Bodensee die wichtigste Stütze. 2023 steigerten sich die Auslandsumsätze der…

Markus Fix - Ein Männlein stirbt im Walde

Juni 17, 2024
Ein Männlein stirbt im Walde
Tatort: Wald. Tatwaffe: Pilz. Woran ist der mysteriöse Tote gestorben, der im Wald bei Oberried gefunden wurde? Wer ist der Mann, der von dort geflüchtet ist? Wie ist die lokale Pilzszene in das…

Reddit-Wissen bei der Arbeit anwenden

Juni 04, 2024
Berater
Das Schöne an diesen Reddit-Communitys ist ihr Engagement. Menschen aus allen Teilen der Welt teilen persönliche Erfahrungen darüber, was in Bezug auf Produktivität funktioniert und was nicht. Diese…