Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Große Gala der Familienunternehmer mit Preisverleihung
v.l.n.r.: Marc Zimmermann, Geschäftsführer Zapp-Zimmermann GmbH, Marco van der Meer, Vorstand FamU RK Niederrhein Düsseldorf, Sarah Bouwers, Frank Oelschläger, Vorstand FamU Metropolregion Köln/Bonn, Anke Eickhoff, Geschäftsführerin Zapp-Zimmermann GmbH, Antje Schlotter, Standortleiterin PwC Düsseldorf, Michael Di Martino, Niederlassungsleiter Köln Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG, Yannick Koch und Norbert Strack, Geschäftsführer Beko Technologies GmbH, Carsten Schweneker, Ebero AG, Olaf Ziegs, Vorstand FamU Metropolregion Köln/Bonn ©DIE FAMILIENUNTERNEHMER | Detlef Ilgner
  • 27. Oktober 2023

Große Gala der Familienunternehmer mit Preisverleihung

Von Jörg Schwarz | Journalismus, PR & Lyrik

Grandhotel Schloss Bensberg

„Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein.“ (Perikles, Staatsmann im antiken Athen) 

Dass das Sprichwort „Wer feiern kann, kann auch arbeiten“ auch umgekehrt funktioniert, stellten die Mitglieder des Wirtschaftsverbands DIE FAMILIENUNTERNEHMER der Regionalkreise Niederrhein Düsseldorf und Metropolregion Köln Bonn eindrücklich unter Beweis. Bei der diesjährigen Gala im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg kamen mehr als 200 Unternehmerinnen und Unternehmer zusammen, um in prachtvoller Kulisse zu speisen, erfolgreiche Unternehmer und Unternehmerinnen mit einem Preis zu ehren, sich auszutauschen und zu tanzen.  

Höhepunkt des Abends war die Verleihung der Unternehmerpreise Business Excellence in den Kategorien „Erfolgreiche Transformation“, „Ausgezeichnete Nachhaltigkeit“ und „Strategisches Wachstum“. Eine siebenköpfige Jury unter der Leitung von Professor Dr. Justus Haucap, Direktor des Instituts für Wettbewerbsökonomie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, hatte drei Familienunternehmer ausgewählt, die für herausragende Leistungen in jeweils einer der drei Kategorien gewürdigt wurden.

Für „Erfolgreiche Transformation“ wurde die Zapp-Zimmermann GmbH aus Köln ausgezeichnet - seit über 30 Jahren Experte für innovative Brandschutzsysteme. Laudatorin  Antje Schlotter, Leiterin der Düsseldorfer Niederlassung von PricewaterhouseCoopers, erklärte die Gründe, warum das Unternehmen ein Transformations-Champions ist, als da wären u.a. : Aufbau eines Händlernetzwerks, Transparenz gegenüber den Mitarbeitern bezüglich der damals höchst schwierigen Unternehmenssituation und Ausbau der Abnehmermärkte. Das Geschwisterpaar Anke Eickhoff und Marc Zimmermann, das das Unternehmen von ihren Eltern vor zehn Jahren übernommen hatte, sagte, dass es ihnen wichtig sei, dass nicht nur von ihrer eigenen Transformationsleistung gesprochen werde, sondern die Anstrengungen und Ideen der gesamten Belegschaft berücksichtigt würden. Denn einer der Erfolgsfaktoren der gelungenen Transformation seien die von Belegschaft und Geschäftsführung gemeinsam erarbeiteten Konzepte gewesen.  

Den Preis für “Strategisches Wachstum” erhielt die 1982 gegründete BEKO Technologies GmbH aus Neuss, die seit über vier Jahrzehnten für leistungsstarke, weltweit erprobte Druckluft- und Druckgastechnik steht. Laudator Michael Di Martino, Niederlassungsleiter der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG in Köln, lobte die Neusser als Vorbild für Wachstum und unterstrich: „Das Wachstum von BEKO Technologies in den vergangenen 10 Jahren ist schlichtweg beeindruckend. Der Umsatz wurde um satte 120 % gesteigert und die Mitarbeiteranzahl um 50 % erhöht.“ Er fügte hinzu: „Diese Zahlen sind ein Beweis für das außerordentliche Engagement und die harte Arbeit des gesamten Teams.“ Yannick Koch, Geschäftsführer bei BEKO, der gemeinsam mit Norbert Strack den Preis entgegennahm, erläuterte: „Wir nehmen den Preis für unser ganzes Team in Empfang.“

Der Nachhaltigkeitspreis ging an die 1969 gegründete EBERO AG. Das Familienunternehmen aus Pulheim ist einer der wenigen überregionalen Fachhändler für technischen Infrastrukturbedarf in Deutschland.  

Laudator Olaf Ziegs, Vorstand von DIE FAMILIENUNTERNEHMER, Metropolregion Köln Bonn, verwies darauf, dass das Unternehmen mit heute mehr als 200 Mitarbeitern, das seit 1991 als Familienunternehmen mehrheitlich in der Hand von Carsten Schweneker liegt, damals mit nur zwei Mitarbeitern begann. Heute, so Ziegs, ist die EBERO AG deutschlandweit, als einziges mittelständisches Familienunternehmen Anbieter eines Gesamtsystems für Glasfasernetze. Zudem unterstützt das Unternehmen im Smart City Bereich mit Produkten und Lösungen das Gelingen der Energiewende.“ Carsten Schweneker, Vorstandsvorsitzender der EBERO AG, betonte: „Wir freuen uns, dass unsere bisherigen Bemühungen auf dem Weg zur Klimaneutralität und Nachhaltigkeit prämiert worden sind. Der Preis motiviert uns, unseren Weg unbeirrt weiter voranzuschreiten.“   

Durch das abwechslungsreiche Programm führte charmant die ausgebildete Sängerin Sarah Bouwers (Kleid von CHAMAY), die die Gäste auch mit ihren Gesangseinlagen begeisterte. Ein 3-Gänge-Menü und das hervorragende Showprogramm boten kulinarischen Genuss, Entertainment sowie mitreißende Tanzmusik.  

Unterstützt wurde die Gala durch die Sponsoren Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG und PricewaterhouseCoopers GmbH.   




Ressort: Hochrhein

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten