Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Internationale Diplomaten aus 15 Ländern am Hochrhein

Diplomaten Delegation

Rheinfelden (D&CH): Auf Initiative der Hochrheinkommission besuchte eine Gruppe internationaler Diplomaten den Hochrhein. Durch einen grenzüberschreitenden Stadtteil-Spaziergang wurde die lokale und regionale Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Schweiz veranschaulicht. Die Teilnehmenden – u.a. aus Afghanistan, Mexico, Senegal, Russland oder den USA – zeigten sich beeindruckt von der Vielfalt an rheinüberspannenden Projekten.

Offene Grenzen, umgeben von einer schönen Rheinlandschaft. Ein deutsch-schweizerisches Bibliothekensystem, mit dem Wunsch nach gemeinsamer Bildung. Das Ziel mit dem „Rheinuferrundweg extended“, die Region in guter Nachbarschaft gemeinsam zu entwickeln. Diese und viele weitere Facetten der deutsch-schweizerischen Zusammenarbeit am Hochrhein beeindruckte nicht nur Diplomaten aus aller Welt, sondern auch die Vertreterinnen und Vertreter des Auswärtigen Amts.

Im Rahmen der Internationale Diplomatenausbildung des Auswärtigen Amts nahmen rund 30 Personen an einem grenzüberschreitenden Stadtteil-Spaziergang von Rheinfelden (Baden) nach Rheinfelden (Aargau) teil. Informiert wurde die Gruppe seitens von Geschäftsführerin Vanessa Edmeier von der Hochrheinkommission, Oberbürgermeister Klaus Eberhardt, Rheinfelden (Baden) sowie Stadtammann Franco Mazzi, Rheinfelden (Aargau).

Hintergrund: Die Internationale Diplomatenausbildung des Auswärtigen Amts
Die Internationale Diplomatenausbildung des Auswärtigen Amts bringt Diplomatinnen und Diplomaten aus aller Welt in verschiedenen Lehrgängen in Deutschland zusammen. Ziel dieser Weiterbildungsinitiative ist es, Außenpolitik als Chance gemeinsamen Gestaltens zu begreifen und die Grundlagen für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit in globalen Fragen zu legen. Mit den Absolventen der Lehrgänge pflegt das Auswärtige Amt auch im Nachhinein durch verschiedene Angebote einen intensiven Kontakt. Eine Gruppe von Alumni der Internationalen Diplomatenausbildung nimmt Ende September an einem Wiedereinladungsprogramm des Auswertigen Amtes zum Thema „grenzüberschreitende Zusammenarbeit“ teil. In diesem Kontext findet auch der Besuch am Hochrhein statt.

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 49960

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15854

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11791

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.