Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Absicherung Helikopterlandung

AgustaWestland Da Vinci

Der gemeinsame Klinikneubau des Vincentius und des Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz ist in den letzten Zügen. Maler, Elektriker und Handwerke aus vielen anderen Gewerken schließen ihre letzten Arbeiten ab. Dazu muss alles eingerichtet und getestet sein.

Gestern Vormittag waren wir zur Absicherung der ersten Helikopterlandung auf dem neuen Hubschrauberlandeplatz dabei. Der Landeplatz ist nun auf dem Dach des Neubaus. Angestellte des Klinikums, Mitarbeiter des Regierungspräsidiums und wir als Feuerwehr waren dabei als ein Helikopter der Rega zur ersten Landung ansetzte. Die Maschine des Typs AgustaWestland Da Vinci mit einem Gewicht von über 2, 2 Tonnen landete ohne die geringsten Probleme auf der vorgesehenen Stelle.

Der Landeplatz ist mit 2 ferngesteuerten Löschmonitoren ausgestattet. Hiermit ist neben dem Löschen mit Wasser auch ein Schaumangriff möglich. Bei jedem Flugmanöver wird der Landeplatz durch einen Techniker des Klinikums besetzt. Dieser übernimmt dort unter anderem die Steuerung der Löschmonitore und die Lichtbefeuerung. Dass die Feuerwehr zur Absicherung dabei war, ist nur eine Ausnahme, bis die Neubauten wirklich in Betrieb sind.

Kommenden Samstag von 10 – 16 Uhr ist der Tag der offenen Tür mit Besichtigung der Klinikneubauten. Gegen 11 Uhr ist geplant, dass erneut die Rega und dann der Rettungshubschrauber der DRF „Christoph 45“ aus Friedrichshafen die Landungen proben. Natürlich nur, wenn kein Einsatz dazwischenkommt.Der gemeinsame Klinikneubau des Vincentius und des Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz ist in den letzten Zügen. Maler, Elektriker und Handwerke aus vielen anderen Gewerken schließen ihre letzten Arbeiten ab. Dazu muss alles eingerichtet und getestet sein.
Gestern Vormittag waren wir zur Absicherung der ersten Helikopterlandung auf dem neuen Hubschrauberlandeplatz dabei. Der Landeplatz ist nun auf dem Dach des Neubaus.
Angestellte des Klinikums, Mitarbeiter des Regierungspräsidiums und wir als Feuerwehr waren dabei als ein Helikopter der Rega zur ersten Landung ansetzte.
Die Maschine des Typs AgustaWestland Da Vinci mit einem Gewicht von über 2, 2 Tonnen landete ohne die geringsten Probleme auf der vorgesehenen Stelle.
Der Landeplatz ist mit 2 ferngesteuerten Löschmonitoren ausgestattet. Hiermit ist neben dem Löschen mit Wasser auch ein Schaumangriff möglich. Bei jedem Flugmanöver wird der Landeplatz durch einen Techniker des Klinikums besetzt. Dieser übernimmt dort unter anderem die Steuerung der Löschmonitore und die Lichtbefeuerung. Dass die Feuerwehr zur Absicherung dabei war, ist nur eine Ausnahme, bis die Neubauten wirklich in Betrieb sind.

Kommenden Samstag von 10 – 16 Uhr ist der Tag der offenen Tür mit Besichtigung der Klinikneubauten. Gegen 11 Uhr ist geplant, dass erneut die Rega und dann der Rettungshubschrauber der DRF „Christoph 45“ aus Friedrichshafen die Landungen proben. Natürlich nur, wenn kein Einsatz dazwischenkommt.

Tags: Kollision

Kommentare powered by CComment

Security Token Offering: Tokenisierungs-Plattform BlockState bietet digitale Firmenanteile für Investoren

Jun 06, 2019
Pattern Livecycle
Berlin - Die Tokenisierungs-Plattform BlockState (www.blockstate.com) gibt heute den offiziellen Start seiner Plattform bekannt und wird eigene Unternehmensanteile in Form von Security Token ab dem…

„Sri Lankas Christen brauchen mehr als nur Mitgefühl“

Apr 25, 2019
Christen in Asien
NEU DELHI/KOLOMBO – Nach den Anschlägen auf Kirchen und Hotels am vergangenen Ostersonntag, bleiben die Kirchen aus Angst vor neuen Anschlägen kommendes Wochenende vorerst geschlossen. Viele…

SVP fordert Ausstand der Petitionskommissionspräsidentin

Mai 22, 2019
Chemie - es brodelt
Nachdem die Präsidentin der Petitionskommission des Grossen Rates, BastA!-Co-Präsidentin Tonja Zürcher, am vergangenen Samstag mit haarsträubenden Vorwürfen gegen Syngenta in der Nachrichtensendung…

Auftakt zur „Waldputzete“: 80 Schüler setzen sich für saubere Landschaft ein

Mär 29, 2019
Schüler säubern die Landschaft rund um St. Märgen (©Hochschwarzwald Tourismus GmbH)
Jedes Frühjahr machen sich in den Gemeinden des Hochschwarzwaldes mehr als 1.500 Freiwillige auf, um bei der „Waldputzete“ die Wälder und Wiesen der Region von Müll zu befreien. Bei der…

Kinderuni Hochrhein mit phaenovum-SchülerInnen auf großer Bühne

Feb 08, 2019
phaenovum-SchülerInnen Jule Knauer (2.v.l), Maja Spanke (3. v.l.) sowie Ronja Spanke (1. v.l.) als Moderatorin bei der Kinderuni Hochrhein, die zu Gast war im Schullabor EXPERIO Roche; Kaiseraugst (CH); Fotograf: Philipp Wente
Warm-up für Jugend forscht: Mutige Jungforscherinnen und -forscher teilen Wissen auf großer Bühne. Mit einer Sonderausgabe war die Kinderuni Hochrhein Anfang Februar bei Roche zu Gast: Fünf…

Deutliche NO x -Reduktion ganzjährig durch Diesel- Hardware-Nachrüstung möglich

Mär 18, 2019
 Stellten den Abschlussbericht vor (v.r.): Winfried Hermann (Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg) und Dieter Roßkopf (Vorstandsvorsitzender des ADAC Württemberg e.V.)
Hohe Serienemissionen stellen Diesel-Hardware-Nachrüstung jedoch vor Herausforderungen Nach gut fünf Monaten Feldzeit und 50.000 zurückgelegten Kilometern liegen nun die Ergebnisse eines…

Schnitzereien auf einer Parkbank: Nic Knatterton kündigt Solo-Album an

Jun 14, 2019
  Zusammen mit seiner Frau rappte Nic in der Vergangenheit unter dem Namen „Nic Knatterton & Johanna
nach etlichen Kollaborationsprojekten wandelt Nic Knatterton nun wieder auf Solopfaden durch die Lande. Genügend Erfahrungen hat er damit bereits, denn seit 28 Jahren ist er als Rapper unter dem…

Bienenseuche Amerikanische Faulbrut festgestellt

Jun 18, 2019
Bienen in Gefahr!
Vergangene Woche wurde in einem Bienenstand in Waldshut-Tiengen der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut der Bienen festgestellt. Um den betroffenen Bienenstand herum wurde nach den Vorgaben der…

65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können

Jan 09, 2019
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock.
Umweltbewusst ins neue Jahr: 65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können München - So schön Lichterketten in der Weihnachtszeit auch leuchten und für eine…

Juristische Hilfe für Handwerker und Reinigungskräfte im Kreis Konstanz

Apr 26, 2019
Helfen bei handfesten Streitigkeiten im Job: Die Rechtsschutz-Experten der IG BAU waren im vergangenen Jahr häufig gefragt. IG BAU
Geprellte Löhne, unerlaubte Kündigungen, verwehrte Urlaubstage: Wegen Streitigkeiten im Job waren die Rechtsberater der IG BAU Südbaden im vergangenen Jahr stark gefragt. Insgesamt 450 Mal kamen die…

Trilok Gurtu in der Duisburger Mercatorhalle

Feb 18, 2019
Jazzdrummer Peter Baumgärtner
„Eine Stadt ohne Jazz ist wie eine Suppe ohne Salz“, findet Peter Baumgärtner, leidenschaftlicher Jazzdrummer und erfolgreicher Festivalmacher. Zusammen mit Konzertveranstalter Eckart Pressler,…

Unternehmertag 2019 in Düsseldorf

Mär 11, 2019
v.l.n.r: Paolo Anania, Alessandro Causarano (Food-Explorer)  , Franz Josef Odendahl (Vorstand von DIE FAMILIENUNTERNEHMER) - ©Anne Großmann Fotografie
DIE JUNGEN UNTERNEHMER — Vorbilder, Vordenker, Visionäre Riesenandrang beim Unternehmertag in Düsseldorf: Weit über 150 junge Firmenlenker, Nachfolger und Gründer aus ganz Deutschland trafen sich im…
Megaphone
Aug 23, 2018 12253

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7422

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2626

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2659

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok