Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

BioValley-Treffpunkt Lörrach am 29. November 2017

Logos

Der vierte BioValley-Treffpunkt Lörrach 2017, veranstaltet von der WFL Wirtschaftsförderung Lörrach GmbH, fand am Mittwoch 29. November zum Thema „Neue Technologien diagnostischer Tests und deren Anwendungsgebiete“ statt. Das aktuelle Jahresthema dieser seit dem Jahr 2000 durchgeführten Veranstaltungs­reihe ist „Diagnostik in Forschung, Dienstleistung und medi­zi­nischer Anwendung“.

Als erster Referent sprach Gerhard Jobst, Jobst Technologies GmbH, Freiburg, mit dem Titel „Endlich erfüllen Biosensoren die Anfor­derungen in Medizin- und Biotech-Anwendungen“. Das Unternehmen entwickelt Biosensoren für anspruchsvolle Anwendungen in Medizin und Biotechnologie. Mit solchen Sensoren ausgestattete Analysesysteme erlauben die Messung medizinisch relevanter Parameter in der Klinik oder beim behandelnden Arzt in Sekundenschnelle.

In der zweiten Präsentation des Abends stellte Michael Schirmeier, livetec Ingenieurbüro GmbH in Lörrach, die Arbeitsbereiche unter dem Titel „Neue medizintechnische Möglichkeiten für innovative Behandlungsmethoden in Kardiologie und Elektrophysiologie" vor. livetec arbeitet schwerpunktmäßig im Bereich Kardiologie und Elektro­physiologie an neuartigen Diagnostik-Technologien, z.B. einem Single-Patch Langzeit-EKG, mit dem Ziel des kabellosen Patienten­moni­torings. Damit wird ein verbesserter Tragekomfort für die Patienten in der kontinu­ier­lichen Überwachung erreicht. Die Entwicklung dieser und weiterer Technologien wurde vorgestellt.

Im Anschluss an die Vorträge diskutierten die rund 25 Teilnehmer mit den beiden Referenten der Veranstaltung intensiv über das vielschichtige Jahresthema und die Inhalte der Vorträge.
WFL ist das Wirtschaftsförderungsunternehmen der Stadt Lörrach und unterstützt insbesondere Unternehmen aus den Branchen Life Science, Medizintechnik und Informations- und Telekommunikations-Technik (ITK) bei der Ansiedelung am Standort Lörrach und fördert die Vernetzung der Unternehmen untereinander. Dazu betreibt die WFL im Innocel ein Innovationszentrum mit 4.200 qm Bruttogeschossfläche u.a. für Start-Ups aus diesen Branchen. Seit 2000 ist die WFL Veranstalter der Reihe „BioValley-Treffpunkt Lörrach“.
BioValley ist der führende trinationale Life Sciences-Cluster in Europa mit einer der weltweit höchsten Dichten an Life Sciences-Unternehmen (ca. 600), vier Universitäten und über 150 akademischen Institutionen. Mit dem Elsass (F), Südbaden (D) und der Nordwestschweiz (CH) ist BioValley ein einzigartiger Standort für die erfolgreiche Entwicklung der Life Sciences und der Biotechnologie in Europa, da Wissenschaft, Technologie-Transfer, Kapital und Märkte eng miteinander verbunden sind.

Die Veranstaltungsreihe BioValley Treffpunkt Lörrach wird im kommenden Jahr unter dem Jahresthema „Medizin und Nanotechnologie“ fortgesetzt.

Drucken

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 9902

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 17194

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Megaphone
Aug 23, 2018 24106

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 5145

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.