Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Display Top

Windräder ersparen uns 13 kg Atommüll und 14.500 Tonnen CO2 pro Jahr.

Josha Frey MdL: „Die Energiewende ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe.“

In Baden-Württemberg werden heute bereits 27,5 Prozent der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien gewonnen. Für ein Gelingen der Energiewende ist eine weitere Steigerung dieses Anteils jedoch unumgänglich. Dabei wird die Windenergie eine wichtige Funktion spielen müssen. Deswegen traf sich der grüne Landtagsabgeordnete Josha Frey kürzlich mit Peter Palme, Bürgermeister der Stadt Zell im Wiesental, und Tobias Tusch, Geschäftsführer der Elektrizitätswerke Schönau Energie GmbH (EWS), um über aktuelle Entwicklungspläne und Projekte im Wiesental zu sprechen.

Ein aktuelles Projekt der erneuerbaren Energiegewinnung ist der Ausbau der Windkraft am Zeller Blauen, welches im Augenblick kontrovers diskutiert wird: Bereits in 2012 wurde in den Gemeinderäten für den Zuschlag für eventuelle Windkraftanlagen gestimmt. EWS und Enercon organisieren in den kommenden Wochen Info-Märkte, bei denen über den weiteren Verlauf des Projektes im Detail informiert werden wird.
Josha Frey zeigte sich verwundert über den Umgang einiger Gegner mit dem Gemeinderatsbeschluss von 2012: „Dass ein von der Bürgerschaft gewählter Gemeinderat über wichtige Entscheidungen einer Gemeinde abstimmen darf, ist eine wichtige Errungenschaft unserer repräsentativen Demokratie. Zur Demokratie gehört jedoch auch, Entscheidungen zu akzeptieren und Abwägungen, die auf Basis der Rechtslage gemacht wurden, anzuerkennen.“ Er sieht im Ausbau der Windkraft nicht nur einen wichtigen Beitragt für das Gemeinwohl, sondern auch die Möglichkeit für Gemeinden sich mehr Autonomie zu geben: „Insbesondere kleine Gemeinden können sich durch die Pachteinnahmen finanziell unabhängiger machen. Windkraftgegner müssen auch aufzeigen, wie sie die Kommunalfinanzen alternativ verbessern wollen, wenn die Einnahmen von Windkraftanlagen für Städte und Gemeinden entfallen würden.“

Dass der Ausbau der Windkraft im Schwarzwald gelingen kann, zeigt der Windparkt der EWS am Rohrenkopf bei Schopfheim, wo nun seit 2016 fünf Windräder im Betrieb sind. „Dieser Windpark hat in 2017 rund 10.500 Haushalte mit regenerativem Strom versorgt und auf diesem Wege dem Gemeinwesen 13 kg Atomabfälle und 14.500 Tonnen Kohlendioxid eingespart. Ein Windpark mit bis zu neun Windenergieanlagen kann rund 19.000 Haushalte versorgen. Die positiven Klima- und Umweltfeffekte erhöhen sich dann entsprechend“, berichtet Tobias Tusch. Josha Frey freut sich: „Der Landkreis Lörrach leistet im Südschwarzwald hier seinen solidarischen Beitrag zum Atomausstieg in Deutschland, damit das Risiko von Unglücken wie in Tschernobyl und Fukushima in Zentraleuropa hoffentlich schon bald der Vergangenheit angehört.“ Auch der Zeller Bürgermeister Peter Palme ist überzeugt, dass die Energiewende gelingen kann: „Neben dem Ausbau von Erneuerbaren müssen auch intelligente Systeme der Stromnutzung weiterentwickelt werden und jeder einzelne an einem effizienteren Energieverbrauch arbeiten. Die Gemeinde Zell im Wiesental geht mit gutem Bespiel voran: Wir haben die Straßenbeleuchtung inzwischen komplett auf LED umgestellt. Mit einem Windrad auf Zeller Gemarkung würden wir einen weiteren Beitrag für den Atomaussteig und dem Klimaschutz leisten.“

Besichtigt wurden auch einige der kürzlich veröffentlichten potentiellen Standorte für Windkraftanalgen am Zeller Blauen. So sind die Planungsstände mit Beachtung der genauen Gegebenheiten vor Ort mit den unterschiedlichen Zuwegungsoptionen und zum Beispiel in der Planungskulisse befindlichen Grenzsteinen im Laufe der Projektentwicklung weiter zu konkretisieren. „Sollte sich im Zuge der weiteren Planung herausstellen, dass Grenzsteine eingemessen, geborgen und neu gesetzt werden müssen, werden wir dieses in Abstimmung mit den Kommunen sorgfältig tun“ versicherte Tusch.

Drucken

Kommentare powered by CComment

Verkehrsunfall Radolfzellerstraße

Jan 18, 2019
Verkehrsunfall Radolfzellerstraße
Fünf Personen wurden bei einem Verkehrsunfall am Nachmittag des 17. Januar in der Radolfzellerstraße verletzt. Bei einem von drei beteiligten Fahrzeugen wurde, für eine möglichst schonenden…

65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können

Jan 09, 2019
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock.
Umweltbewusst ins neue Jahr: 65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können München - So schön Lichterketten in der Weihnachtszeit auch leuchten und für eine…

GLAS BLAS SING ruft auf zu FLASCHMOB,

Feb 18, 2019
Das GlasBlasSing Quintett - Querformat _ Flaschmob (Fotograf Yves Sucksdorff)
der funkelnagelneuen Show-Sensation der Berliner Flaschenvirtuosen Dein Kasten Sprudel ist alle? Schieb ihn in den Pfandautomaten und kassiere 3,30 € oder gib ihn zusammen mit deinem anderen Leergut…

Zeitlich befristete Leerung überfüllter Müllbehälter noch bis Ende Mai 2019

Apr 04, 2019
Biomüll Leerung
Aufgrund der Verzögerungen bei der Auslieferung von bestellten Biotonnen und um den Übergang in den neu eingeführten Abfuhrrhythmus zu erleichtern, werden seit Januar 2019 auch überfüllte…

Neuer Mindestlohn bringt 1,1 Millionen Euro Extra-Kaufkraft pro Jahr

Jan 09, 2019
Minestlohn noch zu Preiswert?
Der Mindestlohn steigt ab Januar um 35 Cent auf jetzt 9,19 Euro pro Stunde – und mit ihm der Verdienst von 4.510 Menschen im Landkreis Konstanz. So viele Beschäftigte arbeiten hier derzeit zum…

Lernen und forschen im virtuellen Raum

Mär 09, 2019
Bildunterschrift: Die Brille als didaktischer Helfer? Auf der Tagung »OneDay_VR« wird unter anderem darüber diskutiert, wie Lernen in der virtuellen Realität stattfinden kann.
Konferenz an der HTWG bündelt neueste Erkenntnisse und bietet Erfahrungsaustausch rund um das Thema virtuelle Realität Studien belegen, dass Lernen in einer virtuellen Umgebung offenbar funktioniert…

Altstadt-Nachtführung Laufenburg

Feb 13, 2019
Im Untergrund von Laufenburg!
Altstadt-Nachtführung am Samstag, 16. Februar, 19.30 Uhr Bei einem nächtlichen Gang durch die Gassen und Gemäuer von Laufenburg erfahren Sie die geschichtsträchtige Vergangenheit von Laufenburg.…

Langlaufen mit Freunden – die Langlaufveranstaltung für Skater und Klassiker.

Mär 01, 2019
Notschreilauf
Todtnau, März 2019: Bei der fünften Auflage des Notschreilaufs nehmen Langläufer am Sonntag, 3. März 2019, die Loipen vom Notschrei über den Stübenwasen, Richtung Feldberg und zurück in Angriff – und…

Klimawandel hat deutliche Folgen

Feb 21, 2019
 	 Schneeglöckchen als Marker. Der Frühling beginnt deutlich früher. Quelle: WetterOnline
Wir erleben zurzeit einen bereits sehr frühlingshaften Februar mit Temperaturen von bis zu 20 Grad. Die ersten Auswirkungen der Klimaveränderung auf die Natur sind inzwischen deutlich zu erkennen.…

Verwaltungsportal „SV bAVnet“ ist online

Jan 29, 2019
XBAV Laptopbild bAVnet
die SV SparkassenVersicherung erweitert in Zusammenarbeit mit xbAV ihre digitalen Services im Bereich der bAV. Lesen Sie hier gemeinsame Presseerklärung der SV und XbAV: Verwaltungsportal „SV bAVnet“…

In diesen europäischen Schnellzügen sind Snacks und Drinks am teuersten

Jan 22, 2019
Bahn
Berlin, 22. Januar 2019 – Mit bis zu 330 km/h rasen die mehr als 260 deutschen ICEs über die Schienen. Auch in anderen europäischen Ländern wird mit solchen Schnellzügen gereist. Wer für längere…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6940

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Jun 21, 2018 2703

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2156

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 9914

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok