Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Laufenburg. Mann durch Messerstiche schwer verletzt

   Freiburg (ots) - Heute Morgen gegen 10.25 Uhr wurde beim Bahnhof Laufenburg- West ein 27 Jahre alter Mann durch Messerstiche schwer verletzt, der Tatverdächtige flüchtete zu Fuß in Richtung Innenstadt. Mehrere Streifen der Bundes- und Landespolizei fahndeten nach dem flüchtigen Tatverdächtigen, eine Streife konnte ihn gegen 11.30 Uhr in Laufenburg festnehmen. Es handelt sich um einen 27 Jahre alten Mann, der wie sein Opfer aus Syrien stammt. Der Verletzte kam nach notärztlicher Erstversorgung in die Uniklinik nach Freiburg. Die beiden Beteiligten sind bereits in der Vergangenheit durch gegenseitige körperliche Auseinandersetzungen aufgefallen.

Die Kriminalpolizei Waldshut-Tiengen (Tel. 07741 83160) hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen der Auseinandersetzung, sich zu melden.

Tags: Flüchtling

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 15856

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11792

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 49970

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.