Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Bildvortrag mit Erzählungen von Nadine Kiefer

Nadine Kiefer mitten im Canyon

Weltnomadin auf Reisen - 15 Monate um die Erde (Teil II)

Wehe — Nadine Kiefer aus Gersbach machte sich im September 2014 auf zu einer Weltreise: 15 Monate durch über 16 Länder nur mit einem kleinen Rucksack und ohne Pläne, lediglich eine grobe Route wurde festgelegt. Völlig flexibel und offen für die vielfältigen Möglichkeiten die Welt und andere Kulturen kennenzulernen.

Im zweiten Teil führte ihre Reise nun entlang der Ostküste Australiens, nach Neuseeland und schließlich Südamerika. Weite und wunderschöne Landschaften in Chile, das sich fast entlang der gesamten Westküste Südamerikas zieht. Im grünen und verregneten Süden herrschen Seen und Vulkane vor, der Norden im Kontrast dazu wartet mit der Atacama-Wüste und dem Andengebirge auf. Weiter geht’s nach La Paz in Bolivien, auf 3800m gelegen ein Brennpunkt der bunten Inkakultur und Moderne.

Über die „Todesstrasse“ erreicht man den im Tiefland gelegenen Amazonasdschungel, reich an Flora und Fauna und Abenteuer pur. So führt die Reise nach Peru, zur antiken Inkastadt Machu Picchu. Nächster Stopp sind die USA, wo die Westküste aufwärts bis Kanada und quer hindurch gereist wurde. Zu den Reisehighlights gehören die größten Bäume der Erde, Campen und die Begegnung mit Bären, Orcawale bei Vancouver Island und die unendlichen Naturlandschaften Kanadas. Via Couchsurfing und Workaway lernte Nadine Land und Leute kennen. Nach dem Großstadtdschungel New Yorks geht es schließlich wieder in die Heimat- nach 15 Monaten und über 90.000km reisen um die Erde.

Nadine Kiefer aus Gersbach fand nach dem Abitur während eines einjährigen Work & Travel- Aufenthaltes in Neuseeland ihre Leidenschaft fürs Reisen. Nach dem Studium in BWL-Tourismus arbeitete sie im Tourismus-Marketing und machte sich schließlich im September 2014 auf zu einer Weltreise. Sie liebt es andere Kulturen und Lebensweisen kennen zu lernen. Schon immer galt ihr Interesse wilden Tieren, der Natur sowie deren Schutz. Die besuchten Naturparadiese gehören somit zu den Höhepunkten der Reisen. Mittlerweile bereiste sie über 40 Länder, bevorzugt auf dem Landweg. Seit

2009 berichtet sie in Vorträgen von ihren Reisen.

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 23704

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
rakete sceene
Aug 09, 2017 9770

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 16576

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 5022

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.