Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Bericht zur Online-Veranstaltung: "Muhammad - der Wohltäter für die Menschheit"

Ialam - Symbol

Der Begründer des Islams, der Prophet Muhammad, ist eine wichtige Figur für viele Menschen in unserer Nachbarschaft. Sein Wirken beeinflusste viele religiöse und weltliche Aspekte in der Geschichte der Menschheit. Doch wer war Muhammad? Wie war seine Jugend? Wie schaffte er es aus der Wüste Saudi-Arabiens, eine Weltreligion zu etablieren, die auf starken Widerstand zur damaligen Gesellschaftsform stieß? Ebenso stellt sich oftmals die Frage, welche Rechte gab er den Frauen und was hat es mit dem „Dschihad“ auf sich?

Einige sehr interessante Antworten auf diese Fragen gab es in der Online-Veranstaltung "Muhammad - der Wohltäter für die Menschheit". Mit diesem Titel fand am 03.02.2021 eine Onlineveranstaltung in Waldshut statt. Teilnehmer der Veranstaltung waren ein lokaler Pfarrer, Vertreter lokaler Vereine und Bürger aus Waldshuter Gegend.

Wajahat Ahmad, Imam und Theologe der Ahmadiyya Muslim Gemeinde Waldshut, behandelte in seinem Vortrag verschiedene Stationen des Lebens des Propheten Muhammad - seine Jugend, seine ersten Jahre als Erwachsener und sein Engagement für die Rechte der Armen und Unterdrückten. Herr Ahmad erläuterte, was die Hintergründe für die Auswanderung der Muslime nach Medina waren und weshalb es zu Kriegen kam.

Ein weiterer interessanter Einblick zum Thema „Dschihad“ wurde mit verschiedenen Grafiken illustriert, wodurch ersichtlich wurde, dass der Dschihad im Islam überhaupt nicht „Heiliger Krieg“ bedeutet, sondern „Anstrengung und Bemühung auf dem Wege Gottes“ heißt. Herr Ahmad erklärte, wie der Prophet Muhammad sich unablässig für den Frieden und für die Nähe zum Schöpfer einsetzte. Er lehrte Mitgefühl gegenüber Mensch und Tier, Nächstenliebe, Bescheidenheit und Demut. Sein Umgang mit Nachbarn, Frauen und Andersgläubigen war beispielhaft.

“Der Beste unter den Gläubigen, ist derjenige der seine Frau am besten behandelt!”, lehrte der Prophet seinen Gefährten. Er ließ christliche Delegierte in der Moschee beten und verlangte von seinen Anhängern Respekt gegenüber allen Religionen.

Anschließend gab es Fragemöglichkeiten für die Teilnehmer. Der Imam erklärte, dass die Ahmadiyya Muslime Jamaat die ursprünglichen Lehren des Islam wiederbelebe und Gewalt und Terror aufs schärfste verurteilt. Die Terrorakte von Nizza oder Wien haben Muslime genauso schockiert, wie nicht-Muslime. In einer pluralistischen Gesellschaft sei es von großer Bedeutung, einen gesellschaftlichen Zusammenhalt gegen jegliche Art des Extremismus zu demonstrieren. Die Teilnehmer-Rückmeldungen fielen durchwegs positiv aus.

Motiviert durch gutes Gelingen und positiven Feedback möchte die Ahmadiyya Muslim Jamaat Waldshut in den kommenden Wochen weitere Online-Veranstaltungen, wie den “Tag der Religionsstifter” zusammen mit Kirchenvertretern und einem Rabbiner sowie eine digitale Podiumsdiskussion zum Thema “Rassismus in der Gesellschaft und Lösungen für mehr Gerechtigkeit” anbieten.

Alle interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zu den nächsten Online Veranstaltungen herzlich eingeladen. Für weitere Fragen können Sie auch direkt mit Herrn Imam Wajahat Ahmad Kontakt aufnehmen.

 Information zu Ahmadiyya Muslim Jamaat - Verantalter: Die Ahmadiyya Muslim Jamaat ist eine friedvolle Reformbewegung innerhalb des Islams. Sie betont den spirituellen Charakter der Religion und setzt sich für Trennung von Staat und Religion ein. Aufgrund Ihrer zeitgemässen Auslegung der Religion wird sie von fanatischen Muslimen angefeindet und verfolgt.

In Deutschland stellt die AMJ mit ihren etwa 40.000 Mitgliedern eine der größten Gemeinden unter den organisierten Muslimen dar. Sie unterhält deutschlandweit über 50 Moscheen mit Minarett und Kuppel und etwa 225 lokale Gemeinden sowie einen TV-Sender und einen Verlag. Die AMJ ist seit 2013 die erste islamische Körperschaft des öffentlichen Rechts und damit den großen Kirchen rechtlich gleichgestellt. Seit dem gleichen Jahr bietet sie als Partner des Landes Hessen den bekenntnisorientierten Islamunterricht an Grundschulen an. Mehr zu Ahmadiyya Muslim Jamaat erfahren Sie auf ​ www.ahmadiyya.de

Kommentare powered by CComment

Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 14105

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 18267

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 65492

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…