Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Säckinger Schloss-Häppchen
Schloss Schönau ©Marc Finzer
  • 10. Februar 2023

Säckinger Schloss-Häppchen

Von Martina Kupczynski | Tourismus- und Kulturamt Bad Säckingen

Das Hochrheinmuseum Schloss Schönau präsentiert vom 01.11.2022 bis zum 31.03.2023 bereits seine 4. Wechselausstellung mit dem Titel „Säckinger Rheingeschichten“.

Gezeigt wird ein fotografischer Streifzug durch die Säckinger Geschichte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, die der Rhein wirtschaftlich, politisch und kulturell mitbestimmte.

Am Sonntag den 12.02.2023 präsentiert das Hochrheinmuseum Schloss Schönau sein erstes Säckinger Schloss-Häppchen. Was ist darunter zu verstehen? Nichts zum Essen! Dafür aber eine kompakte Einführung, also kleine Häppchen, zum Thema der aktuellen Wechselausstellung. Erfahren Sie zudem etwas über das Ausstellungsprojekt „Der Rhein“, an dem sich das Hochrheinmuseum als einer von 38 Partnern des trinationalen Netzwerks Museen beteiligt. Es ist das derzeit größte grenzüberschreitende Kulturprojekt entlang des Oberrheins.

Wann: Sonntag, 12.02.2023

Dauer: ca. 15 Minuten

Ort: Wechselausstellung, 2. OG, Schloss Schönau

Eintritt fürs Museum: 5,- €/ 3,- € (ermäßigt) / Kinder bis 16 Jahre frei

Die Wechselausstellung wird von der Sparkassen-Kulturstiftung Bad Säckingen gefördert. Sie kann zu den regulären Öffnungszeiten des Hochrheinmuseums Schloss Schönau (November 2022 bis Ende März 2023) besucht werden. Bitte beachten Sie, dass die Wechselausstellungsräume nicht barrierefrei sind.  Zusätzlich kann ein Teil der Ausstellung im Schlosspark barrierefrei - unter dem Motto „Museum für Alle“ - besucht werden.


Ressort: Waldshut

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten