Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Mehr Südwest ist geht kaum - Beiträge aus Lörrach und Weil am Rhein!

Sonderführung durch die Themenwerkstatt Transformationsgebiete

Am Mittwoch, 14. September um 19 Uhr führt Wirtschaftsförderin Marion Ziegler-Jung im Rahmen der Ausstellung „Reiches Erbe – Industriekultur im Dreiland“ durch die Themenwerkstatt Transformationsgebiete im Dreiländermuseum. Transformationsgebiete sind Industrieareale, die bereits heute oder in naher Zukunft nur noch zum Teil oder gar nicht mehr industriell genutzt werden. Das Spektrum möglicher Folgenutzungen ist breit, die damit verbundenen Interessen sind sehr unterschiedlich.

Weiterlesen

Drucken

Nellie Nashorn: Neue Leitung ab Ende 2016

das Nellie Nashorn wird ab Ende 2016 unter neuer Leitung stehen. Der künstlerische Leiter des Nellie Nashorn, Tim Krause, hat dem Verein „Freunde des Nellie Nashorn – Verein zur allgemeinen Förderung der Soziokultur e.V.“ in den vergangenen Tagen mitgeteilt, dass er zum Jahresende seine Arbeit im Kulturzentrum beenden werde. Verein und Geschäftsführung der Nellie Nashorn Soziokultur gGmbH bedauern den Weggang von Tim Krause sehr und haben bereits erste Schritte in die Wege geleitet, um die Stelle neu zu besetzen.

Als Hauptgründe nennt Tim Krause sein Bedürfnis nach einer Pause nach den kräftezehrenden Jahren der Krise sowie neue berufliche Perspektiven. Er hat zum 19. August 2013 die Leitung des soziokulturellen Zentrums übernommen und es gemeinsam mit Stadt, Land, Kolleg/innen und Unterstützergruppen durch die Insolvenz (Ende 2014 bis August 2015) und in eine neue Trägerform hineingeführt.

Weiterlesen

Drucken

phaenovum-Schüler beim größten Schülerwettbewerb in den USA erfolgreich

Phoenix/Lörrach. Schüler des phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck waren an der International Science and Engineering Fair (ISEF), dem größten Wettbewerb für Nachwuchswissenschaftler in Phoenix, Arizona erfolgreich.

Die International Science and Engineering Fair wurde in diesem Jahr zum 67. Mal ausgetragen. Die ISEF ist mit über 1700 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern aus 75 verschiedenen Ländern der größte Wettbewerb für Nachwuchswissenschaftler. In Deutschland werden Projekte die am Bundeswettbewerb Jugend forscht erfolgreich waren, für den jährlich in einer amerikanischen Großstadt ausgetragenen Wettbewerb ausgewählt.

Weiterlesen

Drucken

Kettenreaktion beim Ausparken

Am Samstagabend ereignete sich in der Bühlstraße in Weil ein Verkehrsunfall, bei dem insgesamt fünf Fahrzeuge beteiligt waren.

Weil am Rhein - Ein 45 Jahre alter Fahrzeugführer wollte mit seinem Fahrzeug aus einer Parklücke am Fahrbahnrand auf die Straße einfahren. Hierbei übersah er einen von hinten heran fahrenden Pkw und stieß mit diesem seitlich zusammen. Der bereits auf der Bühlstraße fahrende Fahrzeuglenker wollte noch in letzter Sekunde nach links ausweichen, um einen Unfall zu verhindern. Auf Grund seiner Lenkbewegung und den Impuls vom Anstoß durch den ausparkenden Pkw, wurde er so weit nach links abgewiesen, dass er am linken Fahrbahnrand mit einem anderen geparkten Pkw frontal zusammen stieß.

Weiterlesen

Drucken

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok