Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Die Kraft der Farben: Rizzi, Hundertwasser und Gerstein in Mainz

David Gerstein in seinem Atelier in Jerusalem ©Atelier Gerstein

Friedensreich Hundertwasser schuf schon in den 1970er Jahren erste Drucke seiner Werke mit phosphoreszierenden oder fluoreszierenden Farben. Die von ihm selbst an gemischten Farben ließen seine Werke zu Trägern einer unglaublichen Strahlkraft werden. Bekannt wurde der Österreicher auch durch seine architektonischen Arbeiten, die sich konsequent einer geraden Linienführung verweigern. Seine zahlreichen Bauwerke, u.a. das weltberühmte „Hundertwasserhaus“ in Wien, können bis heute in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Japan, USA, Israel und Neuseeland bewundert werden.

Ebenso farbenprächtig und noch dazu in 3D-Optik kommen die Werke des amerikanischen Künstlers James Rizzi daher. In seinen Pop-Art Serigraphien verarbeitete der Künstler das alltägliche Leben in New York auf seine ganz spezielle Art. Die Figuren seiner Arbeiten haben einen hohen Wiedererkennungswert und begeistern die Betrachter bei Ausstellungen überall auf der Welt. Auch in Mainz ist Rizzi ein gern gesehener Gast – bereits 2014 zeigte mainzplus seine Arbeiten im Zuge einer großen Retrospektive im Frankfurter Hof.

David Gerstein: Der 1944 in Jerusalem geborene Popartist zählt zu den bekanntesten international arbeitenden Skulpteuren. Seine mehrschichtigen, farbenfrohen Werke aus Stahl lassen die Grenzen zwischen der bildhaften 2-Dimensionalität der Malerei und der 3-Dimensionalität von Skulpturen verschwimmen und bringen das Material förmlich zum Schweben. Seine Arbeiten beeindrucken durch ihre einmalige Farbgebung - nicht nur in Galerien und Museen, sondern vor allem auf öffentlichen Plätzen. Seine bekanntesten Leitmotive: Fahrradfahrer, die für den Künstler die einzigartige Integration von Mensch und Maschine darstellen, sowie der Schmetterling, der sowohl Glück als auch Weichheit und Sensibilität symbolisiert.

„Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, diese außergewöhnliche Kunstausstellung nach Mainz zu holen“, betont August Moderer, Geschäftsführer der mainzplus CITYMARKETING GmbH. Er führt aus: „Diese drei Künstler beschenken uns in ihren Arbeiten mit positiven Schwingungen – das passt perfekt zum Mainzer Sommer-Feeling.“

„Die Kraft der Farben“ — Friedensreich Hundertwasser, James Rizzi, David Gerstein

13.07. 2019 – 25.08.2019 — Frankfurter Hof, Augustinerstraße 55, 55116 Mainz

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag: 11 – 19 Uhr
Sonntag: 11 – 18 Uhr

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 49939

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15852

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11788

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.