Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Steigenberger Icon Frankfurter Hof verwandelt sich zur Buchmesse
Der Steigenberger Icon Frankfurter Hof ©Steigenberger Hotels GmbH
  • 05. Oktober 2023

Steigenberger Icon Frankfurter Hof verwandelt sich zur Buchmesse

Von Thomas Gronenthal

— zum Literatur- und Kulinarik-Hotspot

Frankfurt  – Pünktlich einen Tag vor der Eröffnung der 75. Frankfurter Buchmesse wird vom 17. bis zum 21. Oktober aus dem Steigenberger Icon Frankfurter Hof das Zentrum für Literatur und Kulinarik. Eigens zu diesem Zweck öffnet das Hotel wieder sein ehemaliges Restaurant Français. Das exklusive Lokal wird als „Steigenberger Buchrestaurant“ in Kooperation mit Tre Torri, Deutschlands führendem Verlag für Kulinarik und Genuss, unter der Federführung von Verleger, Sommelier und Gastronomie-Experte Ralf Frenzel in ein Pop-up-Restaurant verwandelt. Geboten werden zur Buchmesse kreierte Spezialitäten aus heimischen Zutaten, zubereitet vom Team des Küchenchefs Marc-Oliver Herbert. Begleitet werden die Speisen von Spitzenweinen aus der Region. „Der Frankfurter Hof als berühmtes Steigenberger-Hotel ist traditionell bereits eng mit der Buchmesse verflochten. Hier treffen sich seit 75 Jahren Kultur- und Literaturschaffende während der Woche, in der Frankfurt das Zentrum der weltweiten Buchbranche ist. Wir freuen uns sehr, dieses Jahr mit dieser Aktion ein neues Kapitel aufschlagen zu können und zudem unsere Stärken – Kulinarik und Gastfreundschaft – im Rahmen der Kooperation mit Tre Torri und dem Mastermind Ralf Frenzel noch enger mit Literatur und Kultur verknüpfen zu können“, sagt Stefan Frank, seit diesem Jahr Direktor des Steigenberger Icon Frankfurter Hof.

Talk mit Denis Scheck im Buchsalon

Neben der Kulinarik bekommt die Kultur während der Buchmesse im Frankfurter Hof einen besonderen Raum: Das Cigarrum wird täglich als Steigenberger Buchsalon geöffnet. Die zu diesem Anlass renovierte ehemalige Zigarren-Lounge wird zur Bühne für spannende und abwechslungsreiche Talkgäste aus Literatur und Kulinarik. An drei Abenden übernimmt Denis Scheck, Autor von „Schecks kulinarischem Kompass“ und Literaturkritiker, bekannt aus den TV-Sendungen „Druckfrisch“ (ARD) und „Lesenswert“ (SWR), die Moderation. Zugesagt als Talkgäste haben bereits Persönlichkeiten wie der Gastronomiekritiker und F.A.Z.-Gourmetkolumnist Jürgen Dollase oder der in London geborene Kunsthistoriker, Maler, Buchautor und Weinexperte Stuart Pigott. Ebenfalls dabei sind Max Strohe, deutscher Sternekoch, Gastronom und Schriftsteller und Träger des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, und der ehemalige 2-Sterne-Gastronom und Autor Vincent Moissonnier. Zu Gast im Buchsalon wird auch einer der bekanntesten deutschen Bestseller-Autoren sein – Frank Schätzing, der zuletzt mit dem Buch „Was, wenn wir einfach die Welt retten?“ zur Klimakrise von sich reden machte.

„Die Buchmesse hat auch in der heutigen Zeit der Online-Medien eine enorme Bedeutung. Im Frankfurter Hof haben bereits Generationen von Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Literatur über viele Themen debattiert. Dem wollen wir in diesem Jahr einen neuen Rahmen geben. Die Talkrunden füttern zunächst den Geist, Schnittchen und hervorragende Weine aus der Region sorgen für ersten kulinarischen Appetit. Anschließend sind die Gäste herzlich eingeladen, die Kunst des Küchenchefs und seines Teams zu genießen“, erklärt Verleger Ralf Frenzel.

Steigenberger-Partner Tre Torri: Essen, Trinken und Genuss

Vor 20 Jahren gründete Frenzel – selber einer der weltweit führenden Sommeliers, Weinkenner und Gastronomie-Experten – den Tre Torri Verlag. Gemeinsam mit Alfred Biolek brachte Frenzel das Thema Kochen und Kulinarik mit der Sendung „Alfredissimo!“ in Deutschland in die Wohnzimmer der Menschen. Die damals erste Kochsendung im deutschen Fernsehen hat mittlerweile unzählige Nachahmer gefunden. Heute verlegt Frenzel Koch- und Weinbücher, oft gemeinsam mit Prominenten, und gibt das Weinmagazin FINE heraus. Kochen mit Thomas Anders oder Mario Barth gehören ebenso zum Tre Torri-Verlagsprogramm wie die begleitenden Bücher zur Fernsehsendung „Das große Backen“ oder „The Taste“ von Sat1. Gemeinsam mit dem gesamten gastronomischen Team des Frankfurter Hofs stellte Ralf Frenzel die Menüs und die begleitende Weinauswahl zusammen. „Unser kulinarischer Akzent liegt auf Frankfurt und Umgebung und zeigt, was in Hessen alles schlummert. Regionales Fleisch und Gemüse, der Mozzarella kommt aus einer kleinen Käserei in Offenbach. Die Weinauswahl beinhaltet ebenso das Beste, was im Rheingau an den Rebstöcken reift“, so Frenzel.

Die Talkrunden des Steigenberger Buchsalon beginnen ab 19:00 Uhr, Einlass ist ab 18:30 Uhr. Die Gäste sind anschließend – ab 20:30 Uhr – herzlich zum Dinner im eigens dazu eröffneten Steigenberger Pop-up-Restaurant willkommen.




Ressort: Bildung und Kultur

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten


Pink Floyds Musik trifft auf Dalís Kunst

Mai 07, 2024
Phoenix des Lumières: Pink Floyd trifft auf Dalís Kunst
— Faszinierende Verbindung Paris/Dortmund - Fans der Band Pink Floyd haben derzeit die Gelegenheit, die immersive Ausstellung „Dalí: Das endlose Rätsel“ bei Phoenix des Lumières in Dortmund zu…