Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Bildung und Kultur - Am Hochrhein und darüber hinaus

Point de Suisse ist Geschichte

Ein crossmediales Kunstprojekt hat die Schweiz vermessen

Das Buch ‚Point de Suisse – die Vermessung der Schweiz‘ erscheint am 2. Dezember 2015 im Christoph Merian Verlag als Rückblick und Analyse einer künstlerischen Volksbefragung. Diese hat in den letzten zwei Jahren der Schweizer Bevölkerung 45 unbequeme bis provokative Fragen zu Heimat, Arbeit, Politik, Migration, Kultur, Werten und Zukunft gestellt. Im Buch analysieren namhafte Autoren aus Kultur, Wissenschaft und Politik die erfragte aktuelle Befindlichkeit der Schweiz.

Kann man ein guter Schweizer, eine gute Schweizerin sein, wenn man erst um 9 Uhr aufsteht? Würden Sie einen Flüchtling bei sich zuhause aufnehmen? Oder: Welches Ereignis würden Sie gerne aus den Schweizer Geschichtsbüchern streichen? Diese und andere Fragen hat das crossmediale Kunstprojekt ‚Point de Suisse‘ 2014 zusammen mit dem Festival de la Cité de Lausanne und 2015 in Zusammenarbeit mit dem Historischen Museum Basel die Schweizer Bevölkerung beantworten lassen. Um bei aller künstlerischen Freiheit die gesellschaftspolitische Zielsetzung und den wissenschaftlichen Anspruch hochzuhalten, wurde je eine landesweite, repräsentative Umfrage vorangestellt und auf eine enge Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern gesetzt.

Weiterlesen

Inklusionsstärkungsgesetz in NRW hat Vorbildcharakter

Berlin - Das Deutsche Institut für Menschenrechte begrüßt die aktuelle Gesetzesinitiative Nordrhein-Westfalens, das mit dem "Gesetz zur Stärkung der Sozialen Inklusion in Nordrhein-Westfalen" die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention auf Landes- und kommunaler Ebene voranbringen will. Anlässlich der morgigen öffentlichen Anhörung zum Gesetzesentwurf im Landtag Nordrhein-Westfalen erklärt Valentin Aichele, Leiter der Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention des Deutschen Instituts für Menschenrechte:

"Die Landesregierung Nordrhein-Westfalens hat mit der Gesetzesinitiative ein Schlüsselprojekt für die bessere Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention auf den Weg gebracht. Das Gesetz hat Vorbildcharakter für andere Bundesländer."

Weiterlesen

© Manuel Bauer

Mit dem Dalai Lama durch den Himalaya

Der Schweizer Manuel Bauer begegnete dem 14. Dalai Lama ein erstes Mal vor mehr als 25 Jahren. Seit dieser Zeit durfte der Fotograf ihn auf vielen Reisen begleiten, um so auf das unterdrückte tibetisches Volk und dessen religiöses Oberhaupt aufmerksam zu machen. Für seine neue Reportage reiste Bauer mit dem Dalai Lama durch die einmalig schönen Landschaften des Himalayas.

Weiterlesen

Diavortrag über Indien

Paula Grzesiek war für ein Jahr in Indien, um in einem Jungeninternat in Trägerschaft der Jesuiten mitzuarbeiten. Sie reiste durch entlegene Dörfer im Urwald Jharkands und besuchte Bangalore, die drittgrößte Stadt Indiens. Interesse an Paula Grzesiek's ganz persönlicher Sicht auf Indien ?

Weiterlesen

joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 17239

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
rakete sceene
Aug 09, 2017 9911

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 5158

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 24139

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.