Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Mit VoluNation in Südafrika

Mit VoluNation in Südafrika

In einem Kindergarten kümmerte sie sich um die 4- bis 7-Jährigen. Simone Schlatter aus Gottenheim engagierte sich in Kapstadt und lernte die Gegensätze Südafrikas hautnah kennen.

Simones großer Wunsch vor ihrer Freiwilligenarbeit war, „die Menschen, das Leben, das Essen, Kulturen, das Miteinander und die Arbeit in fernen Ländern kennenzulernen.“ Sie entschloss sich gemeinsam mit einer Freundin für ein Projekt in einem Kindergarten in Kapstadt, das sie mithilfe von www.VoluNation.com im Internet gefunden hatte. Ihre Entscheidung hat sie nicht bereut. „Man reist mit einem Koffer voller Erfahrungen nach Hause“, sagt sie.

Ihr Arbeitstag im Kindergarten begann gegen 8 Uhr morgens, als die Kinder eintrafen. „Dann waren wir damit beschäftigt, die Kinder bei Laune zu halten. Wir bastelten mit ihnen, kneteten Figuren, malten eine Menge an Tieren oder spielten je nach Wetterlage auf dem Kindergartenspielplatz.“ Auch bei der Ausgabe des Frühstücks und des Mittagessens halfen Simone und andere Freiwillige tatkräftig mit, bevor die Kinder ihren Mittagsschlaf hielten. „Dann hatten wir unsere Mittagspause“, sagt sie. „Nachmittags standen Spiele, Basteln und ab und zu Fernsehen auf dem Programm.“

Die zwei Seiten Kapstadts

Simone Schlatter in KapstadtIhre Gastfamilie lebte nicht direkt in Kapstadt, so dass Simone auch das ländliche Leben in Südafrika kennen lernte. Sie teilten ein kleines Häuschen der Gastfamilie am Anfang mit einer Freiwilligen aus Österreich und aus Italien. „Das Gute an Gastfamilien ist, dass man Kontakte mit anderen Freiwilligen knüpfen kann, man zusammen Unternehmungen plant und neue Freunde kennenlernt“, erzählt sie. Ihre Gasteltern legten aber Wert darauf, dass sie und andere Freiwillige von VoluNation bei Einbruch der Dunkelheit gegen 18 Uhr nach Hause kam. „Ich habe sowohl die reiche als auch die arme Seite in Kapstadt kennen gelernt. Ein Besuch in einem Township zeigte uns die unglaubliche Schattenseite. Es war enorm verblüffend, wie das Leben in einem Township aussieht. Die geführte Tour zeigte uns ein sehr großes Township mit circa 3.000 Einwohnern. Es war nicht leicht mitanzusehen, wie das Leben der Menschen in Blechhütten ausschaut.“

Schon vor Projektbeginn hatten Simone und ihre Freundin zwei Wochen lang Kapstadt und Umgebung erkundet. „Wir waren Fallschirmspringen, beobachteten Robben während einer Schifffahrt, wanderten auf den Tafelberg, besuchten ein Fußballspiel im Stadion von Ajax Cape Town und machten bei einer 2-tägigen Safaritour mit. Und auch das Shoppen kam natürlich nicht zu kurz, denn überall in und um Kapstadt wimmelt es nur so von Shopping-Centern“, sagt sie.

Simone hat viele Erfahrungen aus Südafrika mitgenommen. „Mein Englisch wurde durch häufiges Sprechen mit der Gastfamilie und im Kindergarten aufgefrischt. Außerdem weiß ich nun, was südafrikanisches Leben bedeutet und dass es sehr anders ist, als ich es mir vorgestellte.“ Das gilt auch für das Wetter: „Im August kann es in Kapstadt alles andere als sommerlich sein.“

Über VoluNation
VoluNation ist Spezialist für weltweite Freiwilligenarbeit. Neben einem umfassenden Beratungsangebot bietet VoluNation kurzfristig buchbare Freiwilligenprojekte in mehreren Staaten Afrikas, Asiens und Lateinamerikas an. Weitere Informationen sind im Internet unter www.VoluNation.com erhältlich. 

Kommentare powered by CComment

Neuer Mindestlohn bringt 1,1 Millionen Euro Extra-Kaufkraft pro Jahr

Jan 09, 2019
Minestlohn noch zu Preiswert?
Der Mindestlohn steigt ab Januar um 35 Cent auf jetzt 9,19 Euro pro Stunde – und mit ihm der Verdienst von 4.510 Menschen im Landkreis Konstanz. So viele Beschäftigte arbeiten hier derzeit zum…

Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW

Jan 16, 2019
Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW
Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg: TOTO wird an diesem Mittwoch 70 Jahre alt. Eingeschworene Fans und Gemeinschaften spielen seit Jahrzehnten. Aber Ergebniswette und Auswahlwette machen…

Nur 23 Prozent der Älteren setzen sich mit ihrer Fahrfitness auseinander

Jan 10, 2019
Aktion Schulterblick
20. Dezember 2018 (DVR) – Wie wirkt sich der Gesundheitszustand auf die eigene Fahrtüchtigkeit aus? Laut einer aktuellen Umfrage von YouGov im Rahmen der Kampagne „Aktion Schulterblick" des Deutschen…

65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können

Jan 09, 2019
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock.
Umweltbewusst ins neue Jahr: 65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können München - So schön Lichterketten in der Weihnachtszeit auch leuchten und für eine…

Aus dem Krieg in den Konzertsaal

Jan 09, 2019
Außenansicht GRIMMWELT Kassel
Der als »Pianist in den Trümmern« international bekannte Aeham Ahmad wird am 26.01.2019 ein Konzert in der GRIMMWELT Kassel geben Der syrische Pianist Aeham Ahmad erlangte internationale Bekanntheit…

WestLotto steigert Umsatz um mehr als vier Prozent

Jan 02, 2019
In NRW wurde 2018 wieder häufiger Lotto gespielt. Foto WestLotto
Konsequente Kundenorientierung zahlt sich aus Der Traum vom großen Glück verbindet die Menschen, das beliebteste Mittel, um sich diesen zu erfüllen, ist Lotto. In NRW werden wieder häufiger Kreuzchen…

Intueat sagt Diäten den Kampf an

Jan 03, 2019
Mareike Awe  die Gründerin der intuMIND
und startet zusammen mit tausenden Teilnehmern die Anti-Diät Bewegung #Wohlfühlrevolution2019 das neue Jahr beginnen viele mit guten Vorsätzen. Abnehmen steht hier oft ganz oben auf der Liste und…

Kreativ zum Job!

Jan 10, 2019
Kreativ zum Job!
Ein Bewerbungsknigge von Junior bis Senior! Wie ticken Headhunter? Worauf kommt es Personalmenschen an? Und wie schaffe ich es, mein Wunschunternehmen auf mich aufmerksam zu machen? Gerade gut…

Pralinen und Trüffel aus der Trompeterstadt

Jan 12, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::179::/cck::::introtext::Hochwertige Trüffel, Pralinen und Schokoladensorten aus der Trompeterstadt am Hochrhein.::/introtext::::fulltext::Eine große Auswahl gewährleistet, dass für jeden…

«Schweiz nutzt naturwissenschaftliche Sammlungen schlecht»

Jan 08, 2019
Forschende in Genf entdecken in Sammlungen neue Fischparasiten. © P. Wagneur/MHNG
Naturwissenschaftliche Sammlungen sind weit mehr als ein Fundus für spannende Ausstellungen: sie enthalten unerlässliche Informationen für die Forschung in Themen wie Klima, Landwirtschaft…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6411

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Megaphone
Aug 23, 2018 6370

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1483

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Jun 21, 2018 1841

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok