Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Positiver Effekt von Migration

Einer Studie der University of Chicago Booth School of Business zufolge stärkt globale Migration und ethnische Vielfalt langfristig Wirtschaftlichkeit

Die öffentliche Debatte über die Folgen der Migration auf der ganzen Welt, vor allem über die Probleme der illegalen Einwanderung in die USA und über den anhaltenden Zustrom von Flüchtlingen nach Europa, neigt dazu, sich auf die kurzfristigen, wirtschaftlichen Auswirkungen, wie Wohnungsnot und Arbeitsmarktprobleme zu konzentrieren.  

Aber einer neuen Studie der University of Chicago Booth School of Business zufolge, hat das Empfangen von Migranten aus fremden Ländern eine positive Langzeitwirkung auf die Wettbewerbsfähigkeit lokaler Firmen, die Investitionen anziehen und die auf wirtschaftlicher Ebene mit dem Herkunftsland der Migranten interagieren.

Mit anderen Worten: Soziale Bindungen und Kontakte zu ausländischer Bevölkerung im Heimatland erleichtern es im jeweiligen Heimatland der Migranten Geschäfte zu machen. Nicht alle Länder können Geschäfte in China oder Indien machen. Menschen aus diesen Ländern im eigenen Land zu haben, Menschen, die Verbindungen haben und verstehen, wie man gewisse Dinge angeht, erleichtern die Durchführung von Geschäften.

In der Studie "Migrants, Ancestors, and Foreign Investments," von Tarek A. Hassan der Chicago Booth, Konrad Burchardi des Instituts für International Economic Studies, Stockholm, und Thomas Chaney der Toulouse School of Economics, verwendeten die Forscher historische Daten, der letzten 130 Jahre, über Einwanderung in die USA. Ziel ist es die positiven, wirtschaftlichen Auswirkungen einer vielfältig, ethnischen Zusammensetzung einiger US-Landkreise auf ausländische Direktinvestitionen (englisch foreign direct investment, kurz FDI) aufzuzeigen.      

„Dieser Effekt auf ausländische Direktinvestitionen wirkt über einen langen Zeitraum, über Generationen und Jahrzehnte hinweg. Am Stärksten merkt man die Auswirkungen auf ausländische Direktinvestitionen (FDI) ab der 2. und 3. Einwandergeneration, eher als zu Zeiten der Einwanderer selbst", erklärt Hassan. „Die Einwanderungsdaten gehen bis 1880 zurück, immer noch werden ausländische Direktinvestitionen (FDI) davon beeinflusst."    

Um ausländische Direktinvestitionen anzuziehen, nutzen Entscheidungsträger häufig steuerliche Anreize oder Liquiditätsspritzen in Regionen oder Industrien. Während diese herkömmlichen Wirtschaftskräfte effektiv sein können, ist der Studie zufolge die soziale Dimension ausländischer Direktinvestitionen - über soziale Verbindungen zu Migrantengruppen verfügen - wichtiger.   

Hassan erklärt: „Verdoppelt man die Anzahl der Individuen deutscher Abstammung erhöht sich die Anzahl lokaler Arbeitsplätze in Unternehmen, die Investitionen von Deutschland erhalten, um 29%."

Die Studie stellt außerdem fest, dass die Auswirkungen der ausländischen Direktinvestitionen stärker sind, wenn das Land weiter weg liegt. Bedeutet, dass die Präsenz von kleinen Gruppen von Menschen aus weit entfernten Orten eine enorme wirtschaftliche Auswirkung haben kann.  

Die Qualität der Institutionen im Herkunftsland spielt ebenfalls eine Rolle für den Erfolg ausländischer Direktinvestitionen. Der Fall des Eisernen Vorhangs in Europa in den frühen 1990er Jahren ist ein relativ aktuelles Beispiel für diese Erkenntnis. Nach dem zweiten Weltkrieg nahmen viele US-Landkreise, vor allem im Mittleren Westen, tausende europäische Flüchtlinge auf. Heute sind es diese US-Landkreise, die einen wirtschaftlichen Vorsprung aufzeigen, es handelt sich um wachsende Volkswirtschaften, die tausende von Arbeitsplätze schaffen.

„Das bedeutet vor allem, dass die Offenheit gegenüber verschiedener Migranten und Flüchtlinge Jahrzehnte lang wirtschaftliche Vorteile mit sich bringt und das auf ganzer Linie", verdeutlicht Hassan.

Die Ergebnisse dieser Studie haben natürlich auch Auswirkungen auf die Einwanderungspolitik. Eine starke Einwanderungspolitik würde den Wert erkennen, dass verschiedene ethnische Gruppen der Wirtschaft nutzen können.

„Die Entwicklung der Investitionsbeziehungen zwischen den USA und China, würden drastisch anders aussehen, wenn den chinesischen Einwanderern nicht wie von 1882 bis 1965 der Eintritt in die USA verweigert worden wäre", erklärt Hassan.

„Ohne dieses chinesische Ausschlussverfahren, hätte der Nordosten, unseren Schätzungen zufolge, im 19. und 20. Jahrhundert wesentlich mehr an Migration aus China erfahren, was die heutigen wirtschaftlichen Verbindungen gestärkt hätte."

Tags: Flüchtling

Kommentare powered by CComment

Internationales Schlittenhunderennen in Todtmoos

Jan 04, 2019
Schlittenhunderennen in Todtmoos
Ende Januar ist Todtmoos ein angesagtes Ziel für Schlittenhundeführer und Freunde von Huskies. Erwartet werden über 100 Musher mit ihren Tieren. Erstmalig starten auch Läufer mit ihrem Hund an der…

Nur 23 Prozent der Älteren setzen sich mit ihrer Fahrfitness auseinander

Jan 10, 2019
Aktion Schulterblick
20. Dezember 2018 (DVR) – Wie wirkt sich der Gesundheitszustand auf die eigene Fahrtüchtigkeit aus? Laut einer aktuellen Umfrage von YouGov im Rahmen der Kampagne „Aktion Schulterblick" des Deutschen…

Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives bei STIMMEN 2019

Jan 17, 2019
D/troit bei STIMMEN 2019
Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives, Die Höchste Eisenbahn, Nakhane, Mayra Andrade und D/troit bei STIMMEN 2019 Das STIMMEN-Festival 2019 wird mit einem Konzert der kubanischen A-cappella-…

65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können

Jan 09, 2019
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock.
Umweltbewusst ins neue Jahr: 65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können München - So schön Lichterketten in der Weihnachtszeit auch leuchten und für eine…

Aus dem Krieg in den Konzertsaal

Jan 09, 2019
Außenansicht GRIMMWELT Kassel
Der als »Pianist in den Trümmern« international bekannte Aeham Ahmad wird am 26.01.2019 ein Konzert in der GRIMMWELT Kassel geben Der syrische Pianist Aeham Ahmad erlangte internationale Bekanntheit…

"Die neue Zensur" von Christian Bommarius

Jan 17, 2019
„Im rechtsfreien Raum gilt das Recht des Stärkeren, es gilt also auch im Cyberspace.“  – Christian Bommarius
Bedrohung der Meinungsfreiheit durch Facebook und Co. Der Journalist Christian Bommarius beschäftigt sich in seinem jüngsten Buch „Die neue Zensur“ mit dem Recht auf Meinungsfreiheit, das er in…

Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW

Jan 16, 2019
Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW
Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg: TOTO wird an diesem Mittwoch 70 Jahre alt. Eingeschworene Fans und Gemeinschaften spielen seit Jahrzehnten. Aber Ergebniswette und Auswahlwette machen…

Testspiel gegen den FC St. Gallen / Nomination Tor des Jahres Arijan Qollaku

Jan 10, 2019
Training in der Halle!
Seit Montag wird im LIPO Park Schaffhausen wieder trainiert. Tunahan Cicek der von Xamax leihweise bis im Sommer in Schaffhausen kickt und Hélios Sessolo der nach seiner langen Verletzungspause…

Verkehrsunfall Radolfzellerstraße

Jan 18, 2019
Verkehrsunfall Radolfzellerstraße
Fünf Personen wurden bei einem Verkehrsunfall am Nachmittag des 17. Januar in der Radolfzellerstraße verletzt. Bei einem von drei beteiligten Fahrzeugen wurde, für eine möglichst schonenden…

Heimisches Superfood: Kartoffel-Experten auf der Internationalen Grünen Woche

Jan 15, 2019
Ob gelb, braun, klein, groß, dick oder dünn: Mit der Kampagne „Die Kartoffel – Entdecke ihre Stärke“ zeigt das Nachtschattengewächs, was in ihm steckt. Quelle: KMG
Berlin - Mit Profikoch, Koch-Events und Verkostungen präsentiert sich der Landesverband der Kartoffelkaufleute Rheinland-Westfalen in diesem Jahr vom 18. bis 20. Januar 2019 auf der Internationalen…

Online-Pranger fördern Steuerehrlichkeit – mit Nachteilen

Jan 17, 2019
Abwägungsfrage - Pranger einsetzen oder nicht
Studie der Universität Hohenheim zur verbesserten Steuerehrlichkeit durch soziale Anreize wie Public Shaming / Sozialer Pranger effektiv – aber wohlfahrtsökonomisch fragwürdig Steuerschulden sind…

Kindertheateraufführungen in der Mediathek der Stadt Wehr

Jan 06, 2019
Der Drache Otto mit der Lore!
Am Montag, 14. Januar ist das HappyEnd Figurentheater zu Gast mit dem Stück „Hexenzauber mit dem Drachen Otto“Ein Puppenstück mit frecher Hexe, knuddeligem Drachen und kleinen Zaubereien für Kinder…
Jun 21, 2018 1878

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Megaphone
Aug 23, 2018 6485

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6433

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1506

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok