Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Display Top

Banknoten: Diese Währungen haben die meisten Scheine

http://www.hochrhein-zeitung.de/images/stock/cashbox_g.jpg

Berlin - Stirbt das Bargeld aus? Nicht erst seit dem Ende des 500 Euro- Scheins und dem Wegfall zweier Banknoten der indischen Rupie orakeln Währungsexperten das Ende des Bargelds herbei. Selbst einige deutsche Einzelhändler erheben inzwischen Gebühren für die Barzahlung. Und dennoch: Nach wie vor wechseln täglich Abermillionen Scheine ihren Besitzer. Doch wie viele Banknoten sind von den diversen Währungen eigentlich im Umlauf und von welcher gibt es pro Kopf die meisten? Der Finanzdienstleister Vexcash hat dreizehn der wichtigsten Währungen genau auf diese Fragen hin untersucht.

Auf jeden Deutschen (und jeden Einwohner der Eurozone) entfallen pro Kopf statistisch gesehen 58 Banknoten. Knapp 20 Milliarden Euro-Scheine sind laut EZB im Umlauf, die sich 340 Millionen Europäer teilen. Damit befindet sich der Euro im Mittelfeld der untersuchten Währungen. Deutlich mehr Scheine sind es beim japanischen Yen. Hier kommen 126 Banknoten auf jeden der knapp 130 Millionen Einwohner. Mit diesem Wert belegt der Yen den ersten Platz im Ranking der meisten Banknoten pro Kopf.  Auf Platz zwei: der US-Dollar mit 109 Scheinen pro Kopf. Mit knapp der Hälfte reiht sich der israelische Schekel mit durchschnittlich 62 Noten hinter dem japanischen Yen und US-Dollar ein.

Türkische Lira und norwegische Krone mit den niedrigsten pro Kopf-Werten

Norwegen und Schweden gelten als Vorreiter im bargeldlosen Bezahlen. Und tatsächlich weisen beide Länder sehr geringe Werte auf. Die norwegische Krone hat mit etwa 128 Millionen Scheinen die wenigsten Banknoten im Umlauf: Hier gibt es nur 24 Scheine pro Person. Dicht dahinter liegt die schwedische Krone, die auf ihre zehn Millionen Einwohner durchschnittlich 28 Banknoten verteilt. Den niedrigsten Wert weist jedoch die türkische Lira auf. Mit rund 1,75 Milliarden Scheinen im Umlauf ergeben sich bei den knapp 81 Millionen Nutzern nur durchschnittlich 22 Banknoten pro Kopf.

Die indische Rupie hat mit ca. 68 Milliarden Banknoten mehr Scheine im Umlauf als der US-Dollar und der Euro zusammen. Trotz dieses Spitzenwertes misst die Rupie nur durchschnittlich 53 Banknoten pro Kopf. Damit ordnet sie sich noch hinter dem Euro und britischem Pfund ein. Der niedrige Wert ist, auf die Währungsreform der indischen Regierung Ende 2016 zurückzuführen. Quasi über Nacht wurden die 500 und 1000-Rupien-Noten für ungültig erklärt. Die beiden Scheine machten rund 85 Prozent aller Banknoten aus. Vor der Reform lag Durchschnitt noch bei einem Spitzenwert von 1.805 Banknoten pro Kopf.

Die knapp 40 Milliarden Scheine des US-Dollar haben übrigens einen Gegenwert von 1,36 Billionen Euro - Platz eins in der Kategorie Wertigkeit. Die 20 Milliarden Scheine des Euro sind hingegen 1,11 Billionen Euro wert. Grund für die nur geringe Diskrepanz ist die kleinere Stückelung des Dollar, der bereits ab einem Dollar erhältlich ist. Der japanische Yen liegt mit 857,5 Milliarden Euro auf Rang drei. Damit sind die Banknoten des Yen allein doppelt so viel Wert, wie die restlichen Währungen zusammen.  

Deutlich weniger wert sind hingegen die Banknoten aus Norwegen. Mit umgerechnet 4,7 Milliarden Euro belegen sie den letzten Platz in Sachen Wertigkeit. Zum Vergleich: Der Schweizer Franken hat zwar dreimal so viele Banknoten im Umlauf, ist aber mit 72 Milliarden Euro knapp 14 mal so viel Wert.

Weitere Informationen und alle Ergebnisse dieser Erhebung sind hier zu finden: www.vexcash.com

Währung Kürzel Symbol Banknoten im Umlauf
Indische Rupie              INR ₹  68.233.000.000
US-Dollar             USD  $ 39.800.000.000
Euro EUR  €  19.762.203.635
Japanischer Yen JPY  ¥  16.000.000.000
Mexikanischer Peso        MXN $* 4.745.302.000
Britische Pfund  GBP  £   3.663.000.000
 Kanadischer Dollar    CAD      $ 2.100.000.000
 Türkische Lira     TRY  ₺      1.746.008.688
 Australischer Dollar  AUD  $   1.421.000.000
 Israelischer Schekel   ILS  ₪     517.800.000
 Schweizer Franken  CHF  Fr.  425.993.145
Schwedische Krone SEK kr 279.000.000
Norwegische Krone NOK kr 127.800.000

    
             
           

Kommentare powered by CComment

Bauen mit Holz

Feb 11, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::181::/cck::::introtext::Mit Holz bauen bietet neben guter und natürlicher Wärmedämmung eine behagliche Wohnatmosphäre.::/introtext::::fulltext::Durch das im Holz gebundene Kohlenstoff leisten…

Internationales Schlittenhunderennen in Todtmoos

Jan 04, 2019
Schlittenhunderennen in Todtmoos
Ende Januar ist Todtmoos ein angesagtes Ziel für Schlittenhundeführer und Freunde von Huskies. Erwartet werden über 100 Musher mit ihren Tieren. Erstmalig starten auch Läufer mit ihrem Hund an der…

Pralinen und Trüffel aus der Trompeterstadt

Jan 12, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::179::/cck::::introtext::Hochwertige Trüffel, Pralinen und Schokoladensorten aus der Trompeterstadt am Hochrhein.::/introtext::::fulltext::Eine große Auswahl gewährleistet, dass für jeden…

Alles um's Haar

Jan 29, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::180::/cck::::introtext::Waschen, Schneiden, Föhnen alles aus einer Hand, egal ob für Frauen Männer oder Kinder. friseurWAGNER bietet alles aus erner Hand. Ob Permanente Glättung oder…

Cyberspace am Hochrhein!

Feb 07, 2019
verlegte Glasfaser
Wie das Internet an den Hochrhein kommt, zeigt deises Youtoube Video aus dem Kanal "Telekom Netz". Um 96 Glasfasern 35 km über den Wald zu legen, ist man erst einmal eine Weile beschäftigt.…
Jun 21, 2018 2382

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6760

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Megaphone
Aug 23, 2018 8618

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1918

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok