Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Sportlich frisch unterwegs!
Shirt ©Gerlad Kaufmann
  • 24. Oktober 2023

Sportlich frisch unterwegs!

Von Redaktion

Sich sportlich zu betätigen, befreit die Seele vom Stress und sorgt für die Steigerung der eigenen Ausdauer. Verschiedene Sportarten machen es möglich, dass jeder seinen Interessen nachgehen kann. Menschen mit Übergewicht wird am Anfang das Schwimmen empfohlen. Schwimmen ist generell sehr angenehm. Die Gelenke werden weniger belastet und das eigene Gewicht vom Wasser getragen. So erholt sich der Körper gerne im Wasser und entspannt sogar. Da beim Schwimmen Muskeln aufgebaut werden, liegt Walking als ergänzende Sportart nahe. Wer schon immer sportlich war, darf sich gerne auch in einer der härteren Sportarten wie Boxen oder Material Arts auspowern.

Immer strahlende Farben!

Sportkleidung aus leichten Fasern braucht ein spezielles Waschprogramm und Pflege. Generell empfiehlt es sich, die Wäsche zu waschen, sofern sie durchgeschwitzt ist. Andernfalls haben Bakterien ein Leichtes, sich zu vermehren und für unangenehme Gerüche zu sorgen. Ein Waschmittel für Sportkleidung ist somit die bessere Wahl. Es neutralisiert Gerüche, schützt die Farben und Fasern. Ab und zu empfiehlt es sich auch, durchgeschwitzte Schuhe in die Waschmaschine zu stecken. Hier sollten unbedingt die Angaben des Herstellers beachtet werden. Meist reichen 30 Grad und eine schonende Reinigung in der Trommel ohne viele Schleudergänge dafür aus. Damit die Schuhe schonend trocknen, empfiehlt es sich, diese mit Zeitungspapier auszustopfen. Im Hochsommer dürfen sie natürlich auch einfach am Fenster trocknen, wenn sie vor dem Sturz nach unten geschützt sind oder auf dem Balkon landen würden.

Virtuellen Clips auf der Spur!

Der Südschwarzwald ist in verschiedenen Clips im Internet zu bewundern. Die Auswahl reicht von unter Tage bis in himmlische Höhen. Verschiedene Museen werden ebenfalls vorgestellt. Es lohnt sich, einen Blick auf die Clips zu werfen. Im besten Fall animieren sie zur nächsten Joggingrunde oder gar Tageswanderung. Leichte Sportkleidung und eine Allwetterjacke sollten im Gepäck nicht fehlen. Unterwegs lässt sich Kleidung auch an einem Stock oder über einem Ast auslüften und bei Bedarf in einem stehenden Gewässer nur mit Wasser waschen. Zum Trocknen kommt die Kleidung einfach wieder an einen Ast, möglichst ohne den Baum nicht zu beschweren. Vielleicht gibt es auch einen eigenen sozialen Kanal, auf dem über die eigene Tour berichtet wird und auch, mit welchem Waschmittel anschließend die Kleidung gewaschen wird. Gute Tipps und Tricks lässt es sich gerne und einfach weitergeben! Sind die Beiträge in den sozialen Netzwerken interessiert gestaltet und mit passenden Hashtags versehen, sprechen sie viele unterschiedliche Menschen an. Einige davon werden so erst den Südschwarzwald als beliebte Urlaubsregion entdecken.

Sportkleidung zum richtigen Moment kaufen!

Sofern die gewählte Sportart feststeht, sollte die Sportkleidung gekauft werden. Anfangs reichen häufig ein einfaches Baumwollshirt und eine kurze Radlerhose sowie Turnschuhe aus. Wer längerer Zeit einer Sportart nachgeht, wird sich nacheinander die passenden Kleidungsstücke zulegen. Zwar empfiehlt es sich immer, diese auch anzuprobieren, allerdings rufen bestimmte Shoppingtage wie der Black Friday Angebote auf. Wer hier stöbert und fündig wird, kann womöglich wahres Geld sparen. Besonders im Bereich der Laufschuhe und Reitkleidung ist dies stets vorteilhaft. Allerdings empfiehlt es sich, die Maße der einzelnen Stücke zu beachten, um nichts zurücksenden zu müssen. Denn auch in Zeiten des einfachen Onlineshoppings ist Nachhaltigkeit immer wichtiger. Die Möglichkeit, günstige Schnäppchen vor Ort zu kaufen, besteht allerdings das ganze Jahr über. 


Ressort: Lifestyle & Wohlbefinden

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten


Aufwärtstrend zum Wochenende

Apr. 22, 2024
Zum Wochenende steigen die Temperaturen deutschlandweit wieder an
Vorerst noch „Aprilwinter“ Ab Freitag steigen die Temperaturen langsam wieder an. Nach dem rekordwarmen Aprilstart folgte eine knapp zweiwöchige Talfahrt – inklusive Nachtfrost und Schnee. Obwohl der…