Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Fabrikbrand Pakistan: Betroffene fordern Haftung statt Freiwilligkeit

Vor Gericht - Wohin zeigt das ZünglVor Gericht - Wohin zeigt das Zünglein an der Waage?ein?

Am 29. November wird das Landgericht Dortmund den Fabrikbrand bei Ali Enterprises, einem pakistanischen Zulieferer des deutschen Textilunternehmens KiK, erstmals mündlich verhandeln. Unmittelbar vor der Anhörung wird Klägerin Saeeda Khatoon vor dem Landgericht Dortmund öffentlich Gerechtigkeit für alle Betroffenen des Fabrikbrands fordern.

Am Vortag wird Saeeda Khatoon gemeinsam mit Nasir Mansoor über den transnationalen Kampf der Ali Enterprises Factory Fire Affectees Association für Gerechtigkeit in den Lieferketten der globalen Textilindustrie berichten. Miriam Saage-Maaß wird den juristischen Hintergrund und die rechtspolitische Bedeutung des Verfahrens erläutern.

258 Menschen starben, Dutzende wurden verletzt als die Textilfabrik Ali Enterprises am 11. September 2012 in Karatschi (Pakistan) abbrannte. Hauptkunde der Fabrik war KiK. Deswegen sind vier der Überlebenden und Angehörigen in Deutschland vor Gericht gezogen. KiK soll wegen seiner Mitverantwortung für den mangelnden Brandschutz in der Fabrik haften.

Das Verfahren soll klar machen: Transnationale Unternehmen aus dem Globalen Norden sind auch für die Arbeitsbedingungen in ihren Tochter- und Zulieferbetrieben im Globalen Süden verantwortlich. Die Zivilklage wurde von den Jurist_innen des ECCHR erarbeitet, mit Unterstützung von medico international.

Mehr zum KiK-Fall unter: www.ecchr.eu/fall/kik-der-preis-der-arbeitsb edingungen-in-der-textilindustrie-suedasiens/

Kommentare powered by CComment

Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11752

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15808

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 49541

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.