Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Der Schatz vom Feldberg – Deutschlands höchste Schatzsuche

Schatzsuche im Schnee

Schwarzwaldradio und der Schatz vom Feldberg bilden einen Höhepunkt der Wintersaison 2018 am Feldberg. Am Sonntag, 4. März 2018, heißt es zum 3. Mal „An die Schaufel, fertig, los!“ bei der höchsten Schatzsuche Deutschlands. Der Gewinner des Hauptpreises darf zwei Jahre lang kostenfrei einen nagelneuen Mercedes GLA 180 „Schwarzwald Edition“ fahren. Die Online-Anmeldung zur Schatzsuche ist ab sofort freigeschaltet.

Feldberg/Hinterzarten, 17. Januar 2018: Bis zu 999 Schatzsucher buddeln im Schnee auf der wilden Suche nach Hunderten von Preisen. Darunter sind hochwertige Home-Entertainment-Geräte von Media Markt, Skipässe des Liftverbunds Feldberg, Eintrittsgutscheine für die Fundorena und das Badeparadies Schwarzwald, Gewinne von der Badischen Staatsbrauerei Rothaus, der Kiteschule Skywalker, Faller Konfitüren und als Hauptpreis: ein Mercedes GLA 180 für 2 Jahre kostenfrei. Das Auto samt Leasingvertrag inklusive Versicherung stellt Mercedes-Benz Kestenholz zur Verfügung!

Rund 500 kleine Kistchen sind in einem 200 mal 40 Meter großen Schneefeld an der Talstation Seebuck am Feldberg versteckt. Jeder Teilnehmer darf so viele Kisten sammeln, wie er findet und tragen kann. Für die Suche ist eine bis zu 40 Zentimeter lange Sandkasten- oder Garten-schaufel erlaubt. Die 50 glücklichen Finder eines Mercedes-Modellautos qualifizieren sich für die Finalrunde, um dort den Schlüssel für den "großen Bruder" auszubuddeln.

Die höchste Schatzsuche Deutschlands auf gut 1400 Metern beginnt am Sonntag, 4. März 2018, um 11 Uhr an der Talstation am Seebuck. Auf einer Open-Air-Bühne unterhalten Moderatoren von Schwarzwaldradio das Publikum, ehe um 13 Uhr der Startschuss zur Schatzsuche fällt. Zuschauer können die Buddel-Aktion live auf einer LED-Wand mitverfolgen. Die Finalrunde beginnt um 14:30 Uhr, um 15:30 Uhr wird es dann beim großen Schlüsseltest spannend.

Teilnehmer sollten sich im Vorfeld anmelden, Nachmeldungen vor Ort sind nur begrenzt möglich. Mitmachen kann jeder ab einem Alter von 18 Jahren. Buddel-Tickets für 10 Euro und weitere Informationen gibt es ab sofort unter Hochschwarzwald Schatz

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok