Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Rekord-Sommer 2018

Wir erleben eine seit April andauernde außergewöhnliche Wärme und Trockenheit. Der Klimawandel spielt dabei eine Rolle.  Bildnachweis: WetterOnline

Die letzten Monate hatten es in sich: Wir erleben seit April eine ungewöhnlich lang andauernde Wärme und eine außergewöhnliche Trockenheit. Mehrere Faktoren sind für die seltene Wetterlage verantwortlich - auch der Klimawandel könnte eine Rolle spielen.

Für Meteorologen endet am Freitag der Sommer, Samstag beginnt der meteorologische Herbst. Die letzten Monate hatten es in sich: Wir erleben seit April eine ungewöhnlich lang andauernde Wärme und eine außergewöhnliche Trockenheit. Vielerorts in Mitteleuropa herrscht eine Dürre mit katastrophalen Folgen für Natur und Landwirtschaft. Mehrere Faktoren sind für die seltene Wetterlage verantwortlich - auch der Klimawandel könnte eine Rolle spielen.

Blockadewetterlage: Ein Hoch über Skandinavien lässt Tiefs abprallen

Die Ursache für die extreme Trockenheit und Wärme, die uns seit dem Frühling begleitet, ist eine Blockadewetterlage. „Ein stabiles Hoch über Skandinavien lässt Tiefs abprallen und führt immer wieder warme und trockene Luft vom osteuropäischen Festland zu uns“, erklärt Matthias Habel, Meteorologe und Pressesprecher bei WetterOnline, und ergänzt: „Dass sich das Hoch über Skandinavien festgesetzt hat, ist meteorologischer Zufall. Laut verschiedener Studien aber steigt die Wahrscheinlichkeit für eine solche Wetterlage mit dem Klimawandel an.“

Durch die Klimaerwärmung in den nördlichen Breiten schwinden Schnee und Eis in der Arktis. Diese haben aufgrund ihrer weißen Farbe die Eigenschaft, einen großen Teil der Sonnenstrahlung zu reflektieren, wodurch es relativ kühl bleibt. Fehlen Eis und Schnee hingegen, so scheint die Sonne direkt auf das arktische Meer und die Landflächen. Die Strahlung der Sonne wird nicht mehr reflektiert, sondern auf der Erdoberfläche in Wärme umgewandelt. Die Erwärmung der Arktis verstärkt sich dadurch und schreitet deutlich schneller voran als in den mittleren Breiten. Die Folge ist, dass der Temperaturunterschied zwischen der Arktis und Mitteleuropa immer geringer wird.

Geringe Temperaturkontraste führen zu schwachen Tiefs

Der Temperaturkontrast zwischen Arktis und unseren Breiten ist der Motor für unser Wetter. Tiefs entwickeln sich, um die Temperaturen auszugleichen. „Auf ihrer Vorderseite schaufeln Tiefs warme Luft nach Norden und auf ihrer Rückseite kalte Luft nach Süden. Ist der Temperaturkontrast geringer, werden auch die Tiefdruckgebiete schwächer, sodass ein kräftiges Hoch sie leicht abblocken kann.“, erläutert Habel.

Die Veränderung des Jetstreams lässt Hochdruckgebiete länger verweilen

Der Jetstream ist das Starkwindband, welches die Tiefdruckgebiete wie auf einer Autobahn steuert. Er zieht sich in Wellen in den mittleren Breiten rund um den Globus. „Liegen wir im Wellental des Jetstreams, haben wir es mit vielen Tiefs zu tun, liegen wir im Wellenberg, dominiert der Hochdruckeinfluss“, erklärt Habel und fügt hinzu: „Nach Prognosen verschiedener Klimamodelle wird der Jetstream aufgrund geringerer Temperaturgegensätze schwächer, Wellenberge und Wellentäler verlagern sich langsamer. Entsprechend seltener wechseln sie sich auch über Europa ab, so dass Hochs und Tiefs in Zukunft immer länger das gleiche Gebiet beeinflussen.“ Positioniert sich der Wellenberg dauerhafter über uns, so hält er die Tiefdruckgebiete über einen größeren Zeitraum von uns fern - so wie diesen Sommer geschehen.

Tags: Wetter

Kommentare powered by CComment

GLAS BLAS SING ruft auf zu FLASCHMOB,

Feb 18, 2019
Das GlasBlasSing Quintett - Querformat _ Flaschmob (Fotograf Yves Sucksdorff)
der funkelnagelneuen Show-Sensation der Berliner Flaschenvirtuosen Dein Kasten Sprudel ist alle? Schieb ihn in den Pfandautomaten und kassiere 3,30 € oder gib ihn zusammen mit deinem anderen Leergut…

Elektromobilitäts-Analyse: PKW-Umstieg rentiert sich auch auf lange Sicht oft nicht

Apr 24, 2019
Wasser oder alles mögliche - Was kommt hinten raus?
Berlin - Seit 2016 wird der Kauf von Elektrofahrzeugen in Deutschland staatlich gefördert. Die Preise für Elektroautos sind oft dennoch vergleichsweise hoch. Doch lohnt sich der Umstieg auf lange…

Wissenstransfer von Kontinent zu Kontinent

Mär 20, 2019
Die Studierenden der HTWG wurden herzlich aufgenommen. In vielen Gesprächen mit der Dorfbevölkerung erkundeten sie deren Bedürfnisse.
Aus einem Semesterprojekt wird eine große Aufgabe: Studierende bringen Strom in ein Dorf in Kamerun – in Zusammenarbeit mit den Bewohnern vor Ort. Studierende der HTWG wollen gemeinsam mit der…

Studie zum Dinner am Valentinstag: Wer zahlt die Rechnung?

Feb 12, 2019
Beim Dinner
der Valentinstag rückt näher. Das Finanztechnologie-Unternehmen SumUp untersuchte dafür vorab über 20.000 Transaktionen, um herauszufinden, welche europäischen Nationen am Tag der Liebe ihre Rechnung…

NEU: Hochschwarzwald investiert in moderne Toilettenanlagen

Apr 18, 2019
WC-Anlage Titisee©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Die Hochschwarzwald Tourismus GmbH geht neue Wege und investiert in hochwertige Toilettenanlagen im Schwarzwalddesign. Eine Tochtergesellschaft, die gemeinsam mit der Kramer GmbH aus Umkirch…

Frühjahrs-Check macht Solaranlagen fit für den Sommer

Feb 25, 2019
Dach mit Solarpanelen
Zukunft Altbau rät Betreibern, die Anlagen rechtzeitig auf Winterschäden zu überprüfen. Das Dach sollten sie aber keinesfalls selbst besteigen. Niederschlag, Laub und Frost können in der kalten…

Junge Designer stellen aus

Feb 05, 2019
Print und mehr: Exponate vom klassischen Magazin bis zur virtuellen Welt gibt es bei der Werkschau der Studiengänge Kommunikationsdesign an der HTWG zu sehen.
16. bis 19. Februar: Werkschau an der Hochschule Konstanz Kommunikation analog, digital und virtuell, das zeigen junge Designstudierende von 16. bis 19. Februar bei ihrer Werkschau im L-Gebäude der…

Bereits mehr als 440 Anmeldungen für die Pistengaudi im April

Feb 19, 2019
Volles Programm zum kleinen Preis lockt badische Skihasen in die Alpen Der Countdown zur Pistengaudi 2019 läuft! Über 440 Hörer haben sich bereits angemeldet. Nach dem Pistengaudi-Opening im Dezember…

Hochgiftige Insektizide im Schweizer Wald

Apr 08, 2019
GifPestizide bei der Holzernte
Im Schweizer Wald wurden 2018 rund 700 Kilogramm hochtoxische Insektizide auf gefällte Stämme gespritzt. Dies zeigen Recherchen der Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz (AefU). Müsste der Wald nicht…

Aktionswoche der Selbsthilfe 2019

Mai 02, 2019
In diesem Jahr findet die erste bundesweite Aktionswoche Selbsthilfe statt. Der Paritätische Gesamtverband lädt gemeinsam mit seinen Landesverbänden und Mitglieds- organisationen alle Gruppen,…

Sperrung der Brücke über die Strecke der DB im Zuge der Feldbergstraße

Mär 15, 2019
Brückensanierung an der Bahnstrecke
Am Montag, dem 20. Mai 2019, wird mit den Bauarbeiten an der Brücke im Zuge der K 6561 begonnen. Die umfangreichen Brückensanierungsarbeiten können nur unter Vollsperrung ausgeführt werden. Die…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2709

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7470

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 12525

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2943

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok