Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Professionelle Investoren setzen in Deutschland auf künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz

London/München — Eine von WisdomTree, dem Sponsor von Exchange Traded Funds (ETF) und Exchange Traded Products (ETP), in Auftrag gegebene Umfrage[1] hat ergeben, dass professionelle Investoren in Deutschland derzeit von künstlicher Intelligenz (KI) als langfristig thematische Investmentchance am meisten überzeugt sind.

Im Rahmen dieser von der unabhängigen Forschungsagentur CoreData Research durchgeführten Studie wurden 440 professionelle Investoren in Europa befragt, von Wholesale-Finanzberatungsunternehmen bis hin zu Vermögensverwaltern und Familiengesellschaften. Die Investoren, die an der Umfrage teilgenommen haben, verwalten ein Vermögen von ca. 240 Milliarden Euro.

Der Umfrage zufolge sind sich die professionellen Investoren in Deutschland einig: Mehr als acht von zehn Befragten (82 %) sehen KI derzeit als die langfristige thematische Investmentchance, die am meisten überzeugt. Die Annahme und Anwendung von KI befindet sich noch in der Frühphase, doch professionelle Investoren glauben ganz offensichtlich an das Potenzial der Technologie, von der erwartet wird, dass sie Industrien, Dienstleistungen, Arbeit und Konsum bedeutend beeinflussen wird.

Themen, die in engem Zusammenhang mit der Lösung und Bewältigung der Coronavirus-Pandemie stehen, belegten im Rennen um die attraktivsten langfristigen Chancen Platz zwei und drei. Da die Pandemie für die Investoren derzeit eine wichtige Rolle spielt, führte die Entwicklung des ersten Coronavirus-Impfstoffs und die Innovation im Bereich der Impfstoffforschung dazu, dass Biotechnologie (59 %) unter den befragten professionellen deutschen Investoren zur zweitattraktivsten thematischen Investmentchance wurde.

Aufgrund des durch die Pandemie ausgelösten Trends zum Homeoffice wurde Cybersicherheit (52 %) zur drittattraktivsten langfristigen thematischen Investmentchance gewählt. Die Ergebnisse bestätigten den Eindruck, dass die von Beschäftigten außerhalb des Büronetzwerks genutzte Technologie einer stärken Gefährdung ausgesetzt ist und die Kosten von Verletzungen der Datensicherheit weiterhin steigen. Die

Investoren scheinen eine steigende Nachfrage nach Cybersicherheit vorherzusehen, die für den Schutz von Hardware, Software und Daten vor Cyber-Bedrohungen entscheidend ist.

Das Interesse an künstlicher Intelligenz, Biotechnologie, Cybersicherheit und Cloud-Computing sowie an anderen thematischen Sektoren könnte in den nächsten 12 Monaten deutlich zunehmen, da mehr als drei von vier der befragten deutschen professionellen Investoren (76 %) erwarten, dass ihre thematischen Aktienallokationen in diesem Zeitraum steigen werden. Cloud-Computing überzeugt insbesondere als Infrastruktur, die das Wachstum und den zunehmenden Einfluss der anderen Themen ermöglicht.

Eine Anlage in thematische Sektoren kann schwierig sein, da hierfür häufig keine Analysetechnik oder einfache Methodik verfügbar ist, um die besten Aktiengesellschaften in Sektoren wie Cloud-Computing oder künstliche Intelligenz zu identifizieren. Deshalb beteiligen sich nun auch zunehmend ETF-Sponsoren an der Innovation im Bereich der thematischen und spezialisierten Sektorstrategien, die bisher nur über aktiv verwaltete Fonds zugänglich waren.

Thiemo Storz, Head of German Speaking Regions bei WisdomTree, kommentierte: „Unser Research spiegelt die wachsende Beliebtheit von thematischen Anlagen wider, die im Laufe der Coronavirus-Pandemie hohe Renditen erwirtschaften konnten. KI, Biotechnologie und Cybersicherheit sind langfristig attraktive Chancen, doch insbesondere Cloud-Computing hat ein starkes Jahr hinter sich, da Unternehmen ihre digitale Transformation schneller als bislang erwartet vollzogen haben. Einst als Modeerscheinung abgetan, werden thematische Anlagen aufgrund ihres langfristigen Wachstumspotenzials zu wichtigen Bausteinen beim Aufbau eines Portfolios.“

Christopher Gannatti, Head of Research, Europa, bei WisdomTree fügte hinzu: „Thematische Anlagen sind hoch anspruchsvoll. Deshalb führt der Weg zu einem differenzierten und durchdachten Ansatz bei der Bereitstellung eines thematischen Engagements in Form von ETFs unseres Erachtens über die Entwicklung von Indizes in Zusammenarbeit mit Branchenexperten. Werden Indizes auf diese Weise aufgebaut, ist es möglich, ein konzentriertes, reines Engagement zu entwickeln, das ein Investor von einem spezialisierten aktiven Manager erwarten würde, aber mit allen Vorteilen eines ETFs.

Da die Investoren die Aufnahme spezifischer Allokationen mit hohem Wachstum in ihre Portfolios anstreben, erwarten wir, dass die Popularität von thematischen Aktien, die ein differenziertes Engagement bieten, weiter zunehmen wird. Produktentwicklung und -innovation sind entscheidend, um in einem so hart umkämpften Teil des Marktes bestehen zu können. WisdomTree wird auch in Zukunft thematische Strategien

[1] Quelle: CoreData, WisdomTree Pan European Adviser Study 2020, August 2020

Kommentare powered by CComment

Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 13369

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 17217

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 58340

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…