Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Diesel Abgasskandal - Tüv & Co von VW unterwandert?

(stock)

Sabotieren deutsche Prüfanstalten die gerichtliche Überprüfung der Funktionsweise von Abschalteinrichtungen und Softwareupdates?

Die in der rechtlichen Aufarbeitung des Abgasskandals führende Rechtsanwaltskanzlei Rogert & Ulbrich berichtet, dass in einem Verfahren vor dem Landgericht Passau ein Sachverständigengutachten in Auftrag gegeben worden sei, um sowohl den Umfang der bestehenden Abschaltvorrichtung als auch die eintretenden Änderungen durch das Softwareupdate gutachterlich aufklären zu lassen.

Der dafür vereidigte und bestellte Sachverständige habe nunmehr mitgeteilt, dass sich deutsche Labore nicht bereit erklärten ihre Testeinrichtungen für derartige Überprüfungen von gerichtlich bestellten Sachverständigen zur Verfügungen zu stellen, wenn deutsche Hersteller betroffen seien.

Prof. Dr. Marco Rogert führt dazu weiter aus: "Es kann nur als Skandal gewertet werden, wenn mit hoheitlichen Aufgaben Beliehene wie etwa der Tüv Nord (nachfolgend:Tüv), der über eine entsprechende Prüfeinrichtung verfügt, weil er für das Kraftfahrtbundesamt das Softwareupdate für die Volkswagen AG absegnete, eine Zurverfügungstellung ihrer Einrichtungen ablehnt. Man bekommt den Eindruck, dass insbesondere der Tüv eine immer dubiosere Rolle im Abgasskandal spielt, die einmal näher untersucht werden sollte. Erst fällt dem Tüv jahrelang angeblich nichts auf, dann will er ohne rechtliche Ermächtigung keine HU-Plaketten für Rückrufverweigerer mehr erteilen und rudert nach massiven Protesten zurück, dann attestiert er dem in Verruf geratenen Softwareupdate einen Persilschein und jetzt bildet er offenbar mit den anderen Prüfinstituten eine Allianz, um gerichtlichen Untersuchungen Steine in den Weg zu legen. Das schlägt dem Fass den Boden aus! Eine unabhängige Institution ist der Tüv damit keinesfalls. Er kann nur noch als Handlanger des VW-Konzerns und seiner Machenschaften angesehen werden."

Rechtsanwalt Ulbrich erläutert dazu: "Mit der Verweigerung an gerichtlichen Feststellungen mitzuwirken, haben solche Prüforganisationen endgültig das Vertrauen in neutrale und unabhängige Feststellungen verspielt".

 

Dachstuhlbrand in Reichenau-Mittelzell

Jan 09, 2018
Nicht Ohne! Feuer im Dachstuhl
Anwohner in einem Mehrfamilienhaus in der Stedigasse, im Ortsteil Reichenau-Mittelzell,…

Unwetter Burglind - Vorgefundene Lage am Bodensee

Jan 03, 2018
Baum umgeweht
Die Freiwillige Feuerwehr Stockach hat aufgrund des Unwetters acht Einsatzstellen…

Forscher entdecken Medikament gegen Varroa-Milbe

Jan 12, 2018
Eine von Varroa-Milben befallene Jungbiene. | Bildquelle: Universität Hohenheim / Bettina Ziegelmann
Lithiumchlorid verspricht Durchbruch im Kampf gegen gefährlichen Bienen-Parasiten /…

Ursachen von Knieschmerzen dank neuer MRT-Technologie besser erkennbar

Jan 15, 2018
Mittels einer sogenannten MRT-Spule wird das Kniegelenk im Upright-MRT im Stehen und in Beugehaltungen untersucht. Credit: Medserena AG.
Ursachen von Knieschmerzen lassen sich dank neuer MRT-Technologie besser erkennen…

„Mehr Kies“ für 1.510 Bauarbeiter aus dem Kreis Konstanz gefordert

Jan 12, 2018
„Mehr Kies“ – das verlangt die Bauarbeiter-Gewerkschaft in der anstehenden Tarifrunde. Die Löhne für die Beschäftigten auf heimischen Baustellen sollen um sechs Prozent steigen, so die IG BAU Südbaden.
Bau-Boom – Gewerkschaft fordert 6 Prozent mehr Lohn Lohn-Plus für Maurer, Zimmerer,…

Neuer ISUV- Bundesvorstand – Schwerpunkte der Verbandsarbeit

Jan 09, 2018
Begleitung in der Lebenskrise
Der neue Vorsitzende des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist…

Multivisionsshow “Mythische Orte am Oberrhein“

Jan 09, 2018
Münstertal
mit Martin Schulte-Kellinghaus in der KaffeeMühle des Mühlehofs in Steinen Das Land am…

Was kommt - was bleibt in der Außenwirtschaft

Jan 06, 2018
Geschäftig
Im neuen Jahr stehen einige Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an. Das Seminar…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen