Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Tradition und Moderne mit Blick auf die Königsschlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein

AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa

Ein Hotel-Ensemble als touristische Visitenkarte für das Reiseland Deutschland – Vorhang auf für das „AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa“

HOHENSCHWANGAU/MÜNCHEN  – Ganz nah an einem der Sehnsuchtsorte Europas und einem der international bekanntesten Wahrzeichen für Deutschland: Am Fuße der Wittelsbacher Königsschlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein erleben Gäste des neuen AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa zum Frühjahr 2019 hautnah die Magie, die Besucher aus aller Welt in ihren Bann zieht. Nach jahrelangen umfangreichen Baumaßnahmen hebt sich im März der Vorhang für eine in seiner Art einzigartige Hotelanlage, die ihren Gästen vor der Kulisse der Alpen im südöstlichen bayerischen Allgäu den spektakulären Blick auf die Schlösser der bayerischen Könige frei gibt. Als Aushängeschild bayerischer Gastlichkeit wurden die 137 Gästezimmer und Suiten, der moderne Konferenzbereich mit drei Tagungsräumen und zwei Veranstaltungsräumen, drei Restaurants und Bar sowie der großzügige Spa in ein Ensemble von historischen Gebäuden integriert. Dieses wurde unter strengen Auflagen um Bauwerke modernster Architektur ergänzt und erweitert.

Die beiden ehemaligen Hotels „Alpenrose“ und „Schlosshotel Lisl“ sowie das „Jägerhaus“ bilden das historische Herzstück des neuen AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa. Das ursprünglich als Stallung im Jahre 1800 erbaute „Lisl“ beherbergt heute 22 modernste Gästezimmer und ein Restaurant. Im Neubau schließt sich der Konferenzbereich an, daneben liegt die neu erbaute Galeria mit 50 Zimmern und Suiten. In dem ebenfalls neu erbauten Seehaus findet der Gast neben 39 Zimmern und Suiten den „4 elements spa“. Gegenüber des Seehauses bietet das im Jahre 1790 erbaute „Alpenrose am See“ neben weiteren vier Zimmern und zehn Suiten drei Veranstaltungsräume sowie ein Restaurant mit Café-Betrieb. Das sich anschließende „Bräustüberl“ mit Alpseestube und Biergarten sowie das auf das Jahr 1786 zurückreichende „Jägerhaus“ mit zwölf Zimmern und Suiten runden die Anlage ab. Der atemberaubenden Bergkulisse mit den Märchenschlössern haben die Architekten in besonderer Weise Rechnung getragen: vor der „Lisl“, der „Alpenrose“, dem „Bräustüberl“ sowie einigen Veranstaltungsräumen locken großzügige Terrassen Gäste und Besucher ins Freie.

Wie bei ihren anderen Häusern, so räumen die AMERON Hotels auch am Ufer des Alpsees der Kulinarik einen besonderen Stellenwert ein. Das gastronomische Herzstück bilden dabei die drei historischen Einheiten des Resorts. Jedes der drei Häuser überrascht den Gast mit einem ganz eigenen – behutsam aufeinander abgestimmten – gastronomischen Konzept. Im „Lisl“ Restaurant wird moderne bayerische Alpenküche mit regionalen Spezialitäten zelebriert. Gekocht wird nach dem Credo „Farm to Table“: nachhaltig erzeugte Lebensmittel aus dem direkten Umfeld frisch auf den Tisch. Im „Bräustüberl“ kommen Freunde der Bayerischen Wirtshausküche voll auf ihre Kosten. In der „Alpenrose“ haben die Gäste eine breite Auswahl an internationalen und italienischen Spezialitäten – hier werden zudem Kaffee und Kuchen gereicht. Ergänzt werden die gastronomischen Angebote der drei Restaurants durch die neue „Ludwig Bar“, die als zentraler Treffunkt des gesamten Ensembles konzipiert ist.

Thomas H. Althoff, Gründer der Althoff Hotels und Inhaber der Marken Althoff Collection, AMERON Hotels sowie Urban Loft: „Die Schlösser der bayerischen Könige und insbesondere Schloss Neuschwanstein zählen unter Reisenden in aller Welt zweifellos zu den wichtigsten touristischen Attraktionen einer Europareise. Mit dem AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa haben wir ein einzigartiges Resort geschaffen, das der Verpflichtung gegenüber der hier besonders ausgeprägten Tradition und den Ansprüchen von internationalen Gästen an ein modernes Hotel der Extraklasse sowie einer ausgezeichneten Kulinarik mehr als gerecht wird. Wir sind sehr stolz darauf, dass uns die Ehre zu Teil wird, dieses außergewöhnliche Hotel als Visitenkarte deutscher Gastlichkeit führen zu dürfen.“

Eigentümer des einzigartigen Ensembles ist der Wittelsbacher Ausgleichsfonds. Michael Kuemmerle, Vorsitzender der Geschäftsführung: „Dieser Ort steht für einen bedeutenden Teil des kulturellen Erbes des Hauses Wittelsbach. Die weitere touristische Entwicklung der Region ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit der Marke AMERON und Thomas H. Althoff als einem der renommiertesten Hoteliers in Europa haben wir einen ebenso kompetenten wie erfahrenen Partner gefunden, der die Besonderheit dieses Standorts zu schätzen weiß und bei dem wir dieses einzigartige Hotelprodukt in den besten Händen wissen.“

AMERON Hotels
Die Marke AMERON ist Teil der Althoff Hotels, unter der Leitung von Unternehmensgründer Thomas H. Althoff. Die sieben Vier-Sterne-Hotels in Deutschland und in der Schweiz vereinen neben einem gemeinsamen Qualitätsverständnis die hervorragende Lage, erstklassige Architektur und ein Interior Design, das ebenso stilsicher wie behaglich ist. Dabei lebt jedes Haus seinen individuellen Charakter, ganz nach dem Leitgedanken „A World of Many Worlds“. AMERON ist aktuell an den Standorten Berlin, Hamburg, Köln, Bonn sowie in der Schweiz in Davos und Luzern vertreten. Im Zuge der Expansion eröffnet im März 2019 ein Resort am Fuße der Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, im Frühjahr 2019 ein Boutique-Hotel in der Finanzmetropole Frankfurt und Anfang 2020 folgt ein Themenhotel in der neuen MOTORWORLD München. Mehr Informationen unter www.ameronhotels.com.

Kommentare powered by CComment

Mythische Orte am Oberrhein

Mär 06, 2019
Belchen
Live-Multivision von Dr. Martin Schulte-Kellinghaus Wehr - Vom „paradiesischen Rheintal“, einem „ausgebreiteten und wohl gelegenen Vaterland“ spricht schon Goethe – viele unbekannte, unerforschte…

Bereits mehr als 440 Anmeldungen für die Pistengaudi im April

Feb 19, 2019
Volles Programm zum kleinen Preis lockt badische Skihasen in die Alpen Der Countdown zur Pistengaudi 2019 läuft! Über 440 Hörer haben sich bereits angemeldet. Nach dem Pistengaudi-Opening im Dezember…

Neue digitale Lernplattform für Studierende: PlusPeter wird zu charly.education

Mai 15, 2019
Lernen am Gerät
Berlin, 15. Mai 2019 – Deutschlands größte Studienplattform, PlusPeter, heißt ab sofort charly.education (www.charly.education) und bringt parallel dazu die gleichnamige digitale Lernplattform für…

Heil durch den Ski-Winter

Jan 17, 2019
Skifahrer - Foto: obx-medizindirekt
Regensburg - Zuerst die gute Nachricht: Die Häufigkeit der Unfälle im alpinen Skisport ist in den vergangenen 30 Jahren um rund die Hälfte zurückgegangen. Dennoch sind immer noch knapp 50.000…

Weltspitze im Snowboard- und Skicross am Feldberg

Jan 11, 2019
FIS Snowboard Cross Weltcup©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Die weltbesten Snowboard- und Skicross-Athleten machen wieder Station am Feldberg. Bereits zum vierten Mal wird der FIS Snowboard Cross Weltcup (08. bis 10. Februar 2019) auf dem Höchsten in…

Rabenschwarzer Abend für den FCS

Sep 25, 2019
Schaffhausen vs. Kriens
Der FCS schafft den Turnaround nach der Niederlage in Aarau nicht. Zuhause müssen sich die Munotstädter auch gegen Kriens geschlagen geben. Zudem verletzte sich Uran Bislimi und musste ins Spital…

High South kommen zum Folktreff „auf’s Dorf“

Okt 07, 2019
Kurztext für Bildunterschriften: 12. Oktober, 20.30 Uhr: High South – Südstaaten-Folk-Rock - Sie klingen nach ihren großen Vorbildern
Amerikaner spielen erstmals in der Region BONNDORF/ WELLENDINGEN – Die erste Folge der Serie „Folktreff auf’m Dorf“ steigt im Wellendinger Bürgerhaus am 12. Oktober mit „High South“. Die Band hat…

Die Stimme - Das Gefühl - Die Leidenschaft

Sep 03, 2019
Queen Footer
- Am 27.02.2020 im Milchwerk in Radolfzell um 20:00 Uhr - Freddie Mercury wurde als charismatischer Sänger, genialer Songschreiber und Showman der Band Queen zum absoluten Superstar der…

35 Jahre Villa Berberich

Apr 03, 2019
 Villa Berberich
Am Freitag, 5. April 2019, feiern die in der Villa Berberich vertretenen Kunstkurse, Vereine und Vereinigungen, Museen und das Café das 35-jährige Bestehen des Kulturhauses der Stadt Bad Säckingen.…

Minispiele mit Java programmieren

Aug 02, 2019
Sommerferienkurs „Minispiele mit Java programmieren“
Anfängerkurs „Minispiele mit Java programmieren“ beim phaenovum Sommerferienprogramm – freie Plätze am Nachmittag. Vom 19. August bis 23. August (13.00 – 16.00 Uhr) wird am Nachmittag ein zweiter…

EU Spitzenpersonal: EU-Kommission darf nicht zum Verschiebebahnhof werden

Jul 04, 2019
Bundestag
Zum aktuellen Personalpaket für die EU-Spitze erklärt Gerhard Zickenheiner, Mitglied im EU-Ausschuss: „Die Nominierung von Ursula von der Leyen als Präsidentin der EU-Kommission ist ein Vorgang, der…

se:fit bringt Bewegung ins Büro

Feb 26, 2019
se:fit für Mobilität im Büroalltag
Dogern (Landkreis Waldshut) – Bewegung ist nicht nur gut für den Körper, Bewegung beflügelt auch den Geist. Sedus se:fit ermöglicht vitales, aktives Sitzen und Lehnen – am Stehpult, am Schreibtisch…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 3966

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 19441

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 11554

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
rakete sceene
Aug 09, 2017 8655

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen