Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

„Überregionale und redaktionell geprüfte Nachrichten zu Sachthemen aus Baden-Württemberg, Deutschland und der Schweiz.  Ein Großteil der Meldungen erhalten wir von PR-Agenturen. Firmen und Vereine veröffentlichen hier aber ebenso Ihre Nachrichten wie Kammern und Verbände."

Hallenbad in Honau ©Marianne Felder

SCHWARZWALDRADIO verleiht erste Mutmacher-Auszeichnung

Auszeichnung und Award für Bürger-Initiative und Ehrenamtliches Engagement

SCHWARZWALDRADIO steht für gute Musik, gute Nachrichten und Urlaub für die Seele. Und jetzt auch für all die Menschen, die Gutes tun – als echte MUTMACHER: Für andere Menschen, für die Umwelt, für den Tierschutz. Zusammen mit Initiatorin Dr. Andrea-Alexa Kuszák und einem hochrangig besetzten Kuratorium, unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten Dr. Wolfgang Schäuble, ehrt SCHWARZWALDRADIO nun die erste MUTMACHERIN für den September 2020. Marianne Felder vom Bürgerforum Hallenbad Honau e.V. gewinnt die erste Mutmacher-Auszeichnung.

Ihr Engagement begann vor 10 Jahren, als die Schließung des kleinen Hallenbads im Rheinauer Ortsteil Honau zur Diskussion stand. Zum damaligen Zeitpunkt war das kleine Hallenbad in Honau nicht besonders gut besucht, Kurse fanden kaum statt. Das zweite Hallenbad, das deutlich größer ist, musste saniert werden und es stellte sich die Frage, ob eines der beiden Bäder (oder gar beide) geschlossen werden, um die Stadt finanziell zu entlasten. Marianne Felder war von der möglichen Schließung des Honauer Bads tief betroffen und hat sich gegenüber der Stadt Rheinau sofort bereit erklärt, unterstützend tätig zu werden. Sie hat viele Gespräche geführt und letztendlich einen Verein gegründet: Das Bürgerforum Hallenbad Honau e.V.

Weiterlesen

Hafen und Wirtschaftf ©Gerald Kaufmann

Wieder mehr Zuversicht, aber noch viel Verunsicherung bei Südwestbetrieben

BWIHK: Wirtschaft noch lange nicht auf Vorjahresniveau

Stuttgart  – Teile der Wirtschaft in Baden-Württemberg blicken wieder etwas zuversichtlicher in die Zukunft. Die Lage ist jedoch weiterhin von Verunsicherung geprägt. Das zeigen die Angaben der Betriebe zu Beschäftigung und Investitionen in der aktuellen Konjunkturumfrage des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertages (BWIHK), an der sich rund 3.800 Unternehmen aller Branchen und Betriebsgrößen im Südwesten beteiligt haben. Demnach hat sich die Lage der Unternehmen im Südwesten gegenüber dem Sommer leicht verbessert. Jedoch befindet sich die Wirtschaft des Landes noch lange nicht auf Vorkrisenniveau.
“Der Weg zurück zur Normalität bleibt steinig und lang“, kommentiert Marjoke Breuning, BWIHK-Vizepräsidentin und Präsidentin der Industrie und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart, der im BWIHK für volkswirtschaftliche Fragen zuständigen Kammer, die Umfrageergebnisse.

Weiterlesen

Bis zum 30. November können Autofahrer die Kfz-Versicherung wechseln. Ob sich ein Wechsel lohnt, hängt vom künftigen Preis und den Leistungen der Police ab. Foto: HUK-COBURG

Die richtige Kfz-Versicherung bietet umfassende Leistungen zu einem attraktiven Preis

Welche Leistungen sind versichert

Das Kfz-Versicherungsjahr geht zu Ende. Vor der Entscheidung Fortführung des Vertrags oder Wechsel, stehen zwei Fragen: Stimmt der Preis? Welche Leistungen bekomme ich für mein Geld? Ein Marktüberblick ist für die Antwort unerlässlich. Viele Autobesitzer nutzen dazu ein Vergleichsportal. Verbrauchermedien raten allerdings mindestens zwei Portale zu kontaktieren. Doch selbst damit bekommt man keinen vollständigen Marktüberblick, denn kein Portal berücksichtigt alle Kfz-Versicherer und was die Leistungen betrifft, handelt es sich oft um ein abgespecktes Angebot. Die HUK-COBURG, mit mehr als 12 Millionen versicherten Fahrzeugen Deutschlands größter Kfz-Versicherer, lässt sich auf keinem Portal mehr listen. Zur Abrundung der Suche empfehlen Verbrauchermedien deshalb, direkt auf der Website einer bekannt preisgünstigen Kfz-Versicherung zu suchen.

Weiterlesen

Tag des losen Tees - loser Grüntee im Weidenkörbchen

Tee ist Kultur – in loser Form wird er zum Lieblingsbegleiter im Alltag

Tag des losen Tees

Die Deutschen sind überzeugte Tee-Liebhaber –­ ihr Motto dabei lautet: „zu jeder Jahreszeit und so oft wie möglich“. Dies beschreibt eine aktuelle unternehmenseigene Studie[1], in der 70 Prozent der Befragten sogar unter der heißen Sommersonne Tee trinken. 74 Prozent greifen gleich mehrmals täglich zur Teekanne. In Bezug auf die Sorte sind die Geschmäcker zwar so vielfältig wie das Angebot, bei der Form liegt jedoch ein klarer Favorit fest: der lose Tee. Rund 93 Prozent der Befragten trinken ihren Tee auch als ganze Blätter, Blüten und Kräuter. Besonders der gute Geschmack, die hohe Qualität und die individuelle Dosierbarkeit werden sehr geschätzt. Um den losen Tee als Kulturgut in seiner ganzen Vielfalt zu zelebrieren, führt TeeGschwendner erstmals den „Tag des losen Tees“ ein, der von nun an jährlich am 16. Oktober gefeiert wird.

Meckenheim – für viele ist Teetrinken mehr als reine Flüssigkeitsaufnahme. Über die Hälfte der Studienteilnehmer verbindet den Genuss einer Tasse ihres Lieblingstees mit einer Ruhepause auf dem Sofa, während sich mehr als ein Drittel extra Zeit für eine optimale Zubereitung nach Herstellerangaben nimmt. So wird das Teetrinken zum entspannenden Ritual im Alltag und dank der großen Sortenvielfalt findet jeder Teefreund einen Tee nach seinem Geschmack.

Weiterlesen

rakete sceene
Aug 09, 2017 16690

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 55522

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 13034

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.