Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

„Überregionale und redaktionell geprüfte Nachrichten zu Sachthemen aus Baden-Württemberg, Deutschland und der Schweiz.  Ein Großteil der Meldungen erhalten wir von PR-Agenturen. Firmen und Vereine veröffentlichen hier aber ebenso Ihre Nachrichten wie Kammern und Verbände."

Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei, es darf jedoch nur im Zusammenhang mit der Pressemeldung und Quellenangabe veröffentlicht werden. ©DusanStankovic/GettyImages

Schule in Corona-Zeiten: Reichen die Schutzmaßnahmen?

- Umfrage des Apothekenmagazins Baby und Familie

Mehr als die Hälfte der Eltern hält die bisher getroffenen Corona-Maßnahmen für gerade richtig. Ein Drittel der befragten Eltern wünscht sich strengere Maßnahmen der Schulen zum Schutz ihrer Kinder, so eine Umfrage des Apothekenmagazins „Baby und Familie“.

Sollen die Schulen trotz weiter steigender Corona-Infektionszahlen wie bisher geöffnet bleiben? Diese Frage wird Bundeskanzlerin Angela Merkel kommende Woche mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer klären. Die bislang getroffenen Maßnahmen zum Infektionsschutz an den Schulen gehen manchen Experten und Politikern nicht weit genug. Und fühlen sich Eltern durch die Schulen gut informiert? Ein Drittel der Eltern wünscht sich strengere Maßnahmen, so eine bundesweite Umfrage des Apotheken­magazins „Baby und Familie“ unter Eltern von Grundschülern und von Schülern weiterführender Schulen.

Weiterlesen

 	 Der Traum von weißer Weihnacht lebt – auch wenn die Statistik dagegen spricht. ©WetterOnline

Der Traum von weißer Weihnacht

Hoffnung, trotz eindeutiger Statistik

Weiß oder grün? Rund einen Monat vor den Feiertagen werden die Fragen nach dem Weihnachtswetter immer lauter. Obwohl die Statistik eine eindeutige Sprache spricht, gibt es Grund zur Hoffnung auf verschneite Feiertage.

Weihnachten in 9 von 10 Fällen grün

Das Weihnachtsfest rückt näher und die Frage nach dem Wetter an den Festtagen wird immer lauter: Wird es weiß oder bleibt es grün? „Zum jetzigen Zeitpunkt lässt sich natürlich noch nichts Genaues zum Wetter an den Feiertagen sagen, aber die Statistik ist für alle, die Schnee lieben, leider eindeutig“, weiß Björn Goldhausen, Pressesprecher und Meteorologe von WetterOnline. „Im deutschen Flachland ist nur in 10 bis 20 Prozent der Fälle mit einer verschneiten Landschaft an Weihnachten zu rechnen. Nur Richtung Alpenrand und in den Bergen steigt die Wahrscheinlichkeit“, so Goldhausen. In den meisten Fällen bleibt es an Weihnachten also mehrheitlich grün als weiß.

Weiterlesen

Schnuller ©Gerald Kaufmann

Frauen setzen auch in der Pandemie ihre Familienplanung unbeirrt fortStudie: Kinderwunsch und Corona

Studie: Kinderwunsch und Corona

Berlin/Wien  – Seit Monaten beherrscht die Corona-Pandemie den Alltag: Mund-Nasen-Schutz, Abstand halten und Kontaktbeschränkungen prägen unser aller Leben. Doch wie sieht es mit der Zukunftsplanung, genauer der Familienplanung, aus? Die Macher von breathe ilo, einem Fruchtbarkeitstracker auf Basis des Kohlenstoffdioxidgehalts in der Atemluft, wollten es genauer wissen und haben zusammen mit dem Meinungsforschungsinstitut YouGov repräsentativ 1042 Frauen in Deutschland befragt, ob die Corona-Pandemie Auswirkungen auf ihren Kinderwunsch hat. 

Das Ergebnis: Zwar scheint ein Babyboom aufgrund des ersten Lockdowns auszubleiben, aber gähnende Leere wird dennoch nicht auf den Entbindungsstationen herrschen: Aktuell versucht jede fünfte Frau (20 Prozent) im Alter von 20 bis 39 Jahren schwanger zu werden. 

Knapp die Hälfte (44 Prozent) in dieser Altersgruppe sagt, dass die Pandemie überhaupt keinen Einfluss auf die Familienplanung hat. Doch etwa jede Sechste (16 Prozent) will auch den weiteren Verlauf erstmal etwas abwarten. Etwas mehr als jede Zehnte (11 Prozent) hingegen fühlt sich negativ beeinflusst, so dass sie dadurch weniger oder gar keine Kinder möchte.  Doch 6 Prozent können der Pandemie im Hinblick auf ihren persönlichen Kinderwunsch etwas Positives abgewinnen. 

Weiterlesen

MacBook Pro ©9toMac

Das MacBook Pro vs. iPad Pro im Vergleich

Mit der Ankündigung von dem neuen MacBook Pro im November 2020 sind wieder neue Fragen aufgetreten. Die neue Generation der Apple Geräte hat einige Gemeinsamkeiten und dennoch unterscheiden sie sich mehr denn je. Wenn Sie sich in diesem Jahr für ein MacBook Pro (Nov. 2020) oder ein iPad Pro (März 2020) entscheiden, dann müssen Sie die neuen Spezialfunktionen und die Fähigkeiten genau unter die Lupe nehmen.

Diese Gemeinsamkeiten gibt es

Mit der Erscheinung des neuen MacBook Pro und des iPad Pro ist die Entscheidung für das richtige Gerät wieder etwas schwerer geworden. Das iPad ist mit dem Magic Keyboard und dem Trackpad ausgestattet und ähnelt einem Notebook.

Weiterlesen

Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 13386

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 17235

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 58502

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…