Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 
  • Startseite
  • Hochrhein
  • Weiter auf Erfolgskurs: Mehr als 400 Gastgeber vertrauen auf die Hochschwarzwald Card

Weiter auf Erfolgskurs: Mehr als 400 Gastgeber vertrauen auf die Hochschwarzwald Card

Schöner Ausblick ©Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Die 400er-Marke ist geschafft! Jetzt erhalten Gäste ab zwei Übernachtungen bei mehr als 400 Unterkünften gratis die Hochschwarzwald Card, mit dieser stehen täglich 100 Freizeitattraktionen kostenfrei zur Verfügung. Im Jahr 2010 wurde die Hochschwarzwald Card eingeführt, seither sind die Übernachtungszahlen bei den Card-Partnern im Hochschwarzwald um rund 37 Prozent angestiegen. Ab Mai werden die Leistungen mit dem Abenteuer-Golfpark Hochschwarzwald und ab Pfingsten mit dem Schwarzwaldpark erweitert.

Hinterzarten - Mehr als 400 Hochschwarzwälder Gastgeber setzen inzwischen auf die Hochschwarzwald Card und bieten ihren Gästen damit ein einzigartiges Angebot. Wer mindestens zwei Übernachtungen bei einem der 400 Card-Gastgeber bucht, erhält die Hochschwarzwald Card gratis und kann damit täglich mehr als 100 Freizeitattraktionen in der Region kostenlos nutzen. Vom Skifahren am Feldberg, Schwimmen und Wellness im Badeparadies Schwarzwald, über die freie Fahrt mit dem E-Car BMW i3 oder der Feldbergbahn, einer Bootsfahrt auf dem Titisee oder Schluchsee, Golfen ohne Greenfee, bis zum Verleih von E-Bikes und einem Abenteuer im Steinwasen Park – die Hochschwarzwald Card bietet besondere Erlebnisse zum Nulltarif.

„Teilweise kommen unsere Gäste speziell wegen der Card“

Klaus-Günther Wiesler, Geschäftsführer des Seehotels Wiesler in Titisee, ist Partner der Hochschwarzwald Card seit deren Einführung im Jahr 2010: „Die Hochschwarzwald Card ist für uns als Gastgeber toll! Den Gästen kann ein riesiges Angebot zur Verfügung gestellt werden, welches das Hotel nicht selbst erstellen muss. Teilweise kommen unsere Gäste speziell wegen der Card. Gäste, die dieses Angebot noch nicht kennen, sind überrascht. Es ist super, dass wir gemeinsam solch eine Gästekarte wie die Hochschwarzwald Card unseren Gästen anbieten können.“
Volker Hupfer, Inhaber des Naturparkhotels „derWaldfrieden“ in Todtnau-Herrenschwand, ist seit einem Jahr Card-Partner und überzeugt vom Angebot der Gästekarte: „Die Hochschwarzwald Card gehört zu den besten Inklusiv-Gästekarten im deutschsprachigen Raum. Wir bieten dadurch unseren Gästen zusätzlich zu unseren eigenen Leistungen ein umfangreiches Angebot. Ebenso unterstützt die Karte die Attraktionen und Angebote im Hochschwarzwald. Das ist nicht nur ein toller Mehrwert für unsere Gäste, sondern für die touristische Infrastruktur der ganzen Region wichtig.“

Übernachtungszahlen mit der Hochschwarzwald Card auf Rekordhoch

Mehr als 400.000 Card-Gäste haben im vergangenen Jahr 2017 für rund 1,3 Millionen Übernachtungen im Hochschwarzwald gesorgt. Das sind mehr als ein Drittel der gesamten Übernachtungen in der Region (2017 wurden rund 3,7 Millionen Übernachtungen im Hochschwarzwald registriert). Seit Einführung der Gästekarte im Dezember 2010 sind die Übernachtungszahlen bei den Card-Unterkünften um rund 37 Prozent angestiegen. Im Jahr 2011 wurden insgesamt 950.000 Übernachtungen mit der Hochschwarzwald Card registriert.

Neue Leistungen mit der Hochschwarzwald Card

Schwarzwaldmarkt: Seit Weihnachten 2017: Der Schwarzwaldmarkt in Schluchsee bietet originelle Schwarzwaldgaudi-Spiele frei nach dem Motto „Wo möglich Holz“ – das Ganze wetterunabhängig und für alle Altersstufen. Für Erholung und reichlich Genuss sorgt dazu „Haberjockels-Bauerncafe“.

Abenteuer-Golfpark Hochschwarzwald: Ab 1. Mai 2018: Der Schwarzwald mit all seinen Besonderheiten und uralten Traditionen wird auf mehr als 10.000 Quadratmetern und 18 Themenbahnen in Lenzkirch-Kappel erlebbar. Dabei muss der Golfball mit Geschick über hohe Brücken und durch dunkle Höhlen gespielt werden. Auch eine Floßfahrt über den kristallklaren See darf bei der neuen Erlebniswelt nicht fehlen.

Schwarzwaldpark: Ab Pfingsten 2018: Löwen und Tiger können auf einer der größten Raubtieranlagen Europas bewundert werden. Besucher dürfen bei Fütterungen live dabei sein. Vier neue Fahrgeschäfte sowie ein Restaurant mit Panoramablick auf eine Savanne runden die Erlebniswelt in Löffingen ab.

Tags: Tourismus, Schwarzwald

Kommentare powered by CComment

Kindertheateraufführungen in der Mediathek der Stadt Wehr

Jan 06, 2019
Der Drache Otto mit der Lore!
Am Montag, 14. Januar ist das HappyEnd Figurentheater zu Gast mit dem Stück „Hexenzauber mit dem Drachen Otto“Ein Puppenstück mit frecher Hexe, knuddeligem Drachen und kleinen Zaubereien für Kinder…

Testspiel gegen den FC St. Gallen / Nomination Tor des Jahres Arijan Qollaku

Jan 10, 2019
Training in der Halle!
Seit Montag wird im LIPO Park Schaffhausen wieder trainiert. Tunahan Cicek der von Xamax leihweise bis im Sommer in Schaffhausen kickt und Hélios Sessolo der nach seiner langen Verletzungspause…

Eisiges Winterwetter kommt

Jan 18, 2019
Bild: WetterOnline - Der Winter macht ernst: Frost bis ins Flachland.
Es wird deutlich kälter mit Dauerfrost Im deutschen Flachland hat der Winter lange auf sich warten lassen. Jetzt kündigt er sich mit sinkenden Temperaturen an. Zweistellige Minusgrade möglich Der…

Muslime und Nichtmuslime engagieren sich deutschlandweit gemeinsam

Jan 16, 2019
Reich gedeckte
Endspurt bei „Speisen für Waisen“: Muslime und Nichtmuslime engagieren sich deutschlandweit gemeinsam in der Weihnachts­zeit und im Neuen Jahr Köln - Die bundesweit einzigartige interkulturelle…

Neuer Mindestlohn bringt 1,1 Millionen Euro Extra-Kaufkraft pro Jahr

Jan 09, 2019
Minestlohn noch zu Preiswert?
Der Mindestlohn steigt ab Januar um 35 Cent auf jetzt 9,19 Euro pro Stunde – und mit ihm der Verdienst von 4.510 Menschen im Landkreis Konstanz. So viele Beschäftigte arbeiten hier derzeit zum…

Online-Pranger fördern Steuerehrlichkeit – mit Nachteilen

Jan 17, 2019
Abwägungsfrage - Pranger einsetzen oder nicht
Studie der Universität Hohenheim zur verbesserten Steuerehrlichkeit durch soziale Anreize wie Public Shaming / Sozialer Pranger effektiv – aber wohlfahrtsökonomisch fragwürdig Steuerschulden sind…

65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können

Jan 09, 2019
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock.
Umweltbewusst ins neue Jahr: 65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können München - So schön Lichterketten in der Weihnachtszeit auch leuchten und für eine…

Grüne Woche ignoriert kritische Fragen in sozialen Medien - Facebook stellt Bewertung ab

Jan 19, 2019
Schwein
Berlin, 18.01.2018. Die am heutigen Freitag startende Internationale Grüne Woche stellt sich keinem kritischen Dialog auf dem sozialen Netzwerk Facebook. In den letzten Tagen tauchten in der…

SVP lanciert Referendum gegen den 214 Mio. Franken teuren Neubau

Jan 12, 2019
Referendum
Ein von der SVP gegründetes überparteiliches Komitee hat heute mit der Unterschriftensammlung gegen das Neubauprojekt des Naturhistorischen Museums Basel und des Staatsarchivs Basel-Stadt begonnen.…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6438

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Jun 21, 2018 1885

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1515

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 6509

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok