Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Neue Flotte: Hochschwarzwald E-Carsharing künftig mit Mini Cooper SE

 Schlüsselübergabe für die neuen Mini Cooper SE durch Tobias Gutgsell (rechts), Geschäftsführer des Autohaus Märtin, an Thorsten Rudolph, Geschäftsführer der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, und Rückgabe der bislang genutzten BMWi3 (im Hintergrund). © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Eine runderneuerte Flotte für Urlaubsgäste und Einheimische: Die Ferienregion Hochschwarzwald hat das bundesweit erste touristische Elektromobilitätskonzept zum E-Carsharing weiterentwickelt und die bisher genutzten Fahrzeuge des Modells BMW i3 durch insgesamt elf emissionsfreie Mini Cooper SE ersetzt. Mit der neuen Flotte und einem dichten Netz an Ladesäulen mit Strom aus erneuerbaren Energien verfolgt die Ferienregion den eingeschlagenen Weg als zertifiziertes Nachhaltiges Reiseziel konsequent weiter.

Im neuen vollelektrischen Mini Cooper SE den Hochschwarzwald erkunden: Die ersten Modelle der runderneuerten Flotte konnte Thorsten Rudolph, Geschäftsführer der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, am Montag in Hinterzarten in Empfang nehmen. Übergeben wurden die Fahrzeuge von Tobias Gutgsell, Geschäftsführer des Autohaus Märtin in Freiburg. Die vollelektrischen Minis ersetzen die bislang genutzten BMW i3 und stehen künftig für das E-Carsharing an acht Orten im Hochschwarzwald zur Ausleihe bereit: Darunter sind die bisherigen Standorte in Hinterzarten, Titisee, Schluchsee, St. Märgen, Todtnau und St. Blasien sowie als neue Standorte ab Mitte September Breitnau und Schönwald.

Zusätzlich stellt das Hotel Feldberger Hof in Feldberg seinen Gästen exklusiv und mietfrei ein Elektroauto für Ausflugs- und Testfahrten zur Verfügung. Das Boutique Hotel Alemannenhof in Hinterzarten und das Hofgut Sternen in Breitnau teilen sich ebenfalls einen Mini Cooper SE. Ferner hat die Hochschwarzwald Tourismus GmbH einen Mini als Servicefahrzeug im Einsatz.

Mit dem E-Carsharing klimaneutral unterwegs sein – für Gäste und Einheimische ist das im Hochschwarzwald bereits seit 2012 möglich. Im Frühjahr 2015 startete die Ferienregion mit einer vergrößerten Flotte und einem dichten Ladenetzwerk mit Strom aus erneuerbaren Energien das erste touristische E-Carsharing Deutschlands im ländlichen Raum.

Mag. Thorsten Rudolph: „Nachdem der Hochschwarzwald seit 2016 als Nachhaltiges Reiseziel zertifiziert ist, freuen wir uns, mit der neuen Flotte das Thema emissionsfreie Mobilität noch stärker in der Region verwurzeln zu können. Die sportlichen Mini Cooper SE vermitteln ein einzigartiges Fahrgefühl und ermöglichen es Gästen und Einheimischen, die Region auf umweltfreundliche Weise zu erkunden – und das mit der Hochschwarzwald Card sogar kostenlos.“

Zur Nutzung des E-Carsharings:

Gäste mit der Hochschwarzwald Card fahren bis zu drei Stunden pro Tag kostenlos. Alle anderen Gäste sowie Einheimische können die Elektrofahrzeuge bereits ab 6,90 Euro pro Stunde (inkl. MwSt., Strom, Versicherung, Service) mieten. Die Registrierung erfolgt online über die speziell angepasste AlphaCity-Buchungsplattform des Business-Mobility-Anbieters Alphabet und setzt einen gültigen Führerschein voraus. Die erforderliche Führerscheinprüfung wird vom Gastgeber (nur bei Card-Gastgebern mit eigenem Mini) oder von der örtlichen Tourist-Information vorgenommen. Online können Nutzer dann die Fahrzeuge für den gewünschten Zeitraum reservieren – ab zehn Tage im Voraus. Zum Fahren des Mini Cooper SE wird kein Schlüssel benötigt: Mit Hilfe der AlphaGuide-App lassen sich die Fahrzeuge öffnen und starten. 
 
Weitere Informationen zum E-Carsharing unter www.hochschwarzwald.de/carsharing.

Kommentare powered by CComment

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten entlang des Hochrheins!


Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 16852

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 19975

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 82008

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Storchenturm
Jan 11, 2015 274816

Hochrhein

Berg und Tal am Hochrhein Die Landschaft beinhaltet für Touristen einen hohen Freizeit…
Energiemuseum
Mai 27, 2006 12062

Energiemuseum

Wissenswertes zum Thema Energie Das Energiemuseum bei Rickenbach überrascht den Besucher…
Jun 21, 2018 5077

Laufen am Hochrhein

Laufbedingungen mit seiner hügeligen Beschaffenheit ist die Landschaft am Hochrhein für…
Feb 10, 2006 16305

Ausflüge am Hochrhein

Gegen die Langeweile Frei nach dem Motto: "Urlauben wo andere auch arbeiten müssen"…