Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Urlaub in der Region – Unterwegs zwischen Konstanz und Basel
Bad Säckingen ©Gerald Kaufmann
  • 18. September 2023

Urlaub in der Region – Unterwegs zwischen Konstanz und Basel

Von Redaktion

Das Gebiet rund um den Hochrhein ist wunderschön und lässt sich mit dem Fahrrad oder im Zuge eines Wanderurlaubs erkunden. Wenn Sie mit einem Wohnmobil oder mit dem Auto anreisen, können Sie die Region zwischen dem Bodensee und Basel sehr flexibel und mobil entdecken. Als Alternative bietet sich der Zug an. Am Hochrhein finden Sie tolle Ausflugsziele vom Rheinfall in Schaffhausen bis zum Schloss Bonndorf.

Entdecken Sie den Hochrhein mit dem Fahrrad

Die schönen Landschaften im Hochrhein sind prädestiniert, um sie mit dem Fahrrad zu erkunden. Eine Möglichkeit ist die Anreise mit dem Zug. Dann sollten Sie darauf achten, dass Sie für die Mitnahme Ihres Drahtesels zusätzliche Kosten einplanen müssen. Eine deutschlandweite Fahrradkarte ist eine Option und kostet 6 Euro pro Tag. Für Kurzstrecken können Sie auch länderspezifisch Tickets kaufen. In Bayern beginnen die Preise bei 0,80 Euro. Eine Velo-Tageskarte in der Schweiz bezahlen Sie 14 Schweizer Franken. Als Alternative reisen Sie mit dem Auto an. Für den Transport Ihrer Räder eignen sich Fahrradträger, die Sie auf dem Dach, an der Heckklappe oder auf die Anhängerkupplung montieren. Damit sparen Sie schon mal enorm Platz für Ihr weiteres Gepäck. Wunderschöne Strecken für Ihren Radurlaub im Hochrheingebiet finden Sie zum Beispiel zwischen Konstanz und Kemmental. Dort entdecken Sie Napoleonturm, dessen Bauauftrag auf Napoleon III. zurückgeführt wird. In der Nähe von Basel finden Sie die Augusta Raurica, Überreste einer alten Siedlung der Römer, die Sie mit dem Fahrrad erkunden können. Sie befindet sich direkt an den südlichen Ufern des Rheins und lässt sich gut mit dem Fahrrad erreichen.

Urlaub mit dem Wohnwagen

Das Gebiet rund um den Hochrhein eignet sich hervorragend für eine Reise mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil. Zahlreiche Campingplätze, die mit einem herrlichen Ausblick auf den Rhein glänzen, bieten sich als Startpunkt zu den historischen Städten oder für ausgedehnte Wandertouren an. Der Vorteil liegt auf der Hand: Anstatt durch eine Ferienwohnung oder ein Hotel an einen bestimmten Ort gebunden zu sein, sind Sie dank des Wohnwagens äußerst flexibel. So können Sie ganz spontan die Koffer packen und die regionalen Besonderheiten möglichst naturnah genießen. Einige Vorbereitungen sollten Sie allerdings treffen. Möchten Sie etwa einen Wohnwagen mieten, sind Sie auf eine Anhängerkupplung angewiesen. Sollte Ihr Auto keine Anhängerkupplung eingebaut haben, können Sie diese bei nahezu jedem Modell nachrüsten lassen. Wenn Sie sich zudem vorher über beliebte und gut bewertete Campingplätze informieren, die auch aufgrund ihrer Lage für Sie interessant sind, sparen Sie sich Zeit und Nerven. So haben Sie immer Optionen in der Hinterhand und können Ihren Urlaub besser genießen.

Wandern am Hochrhein

Vor allem Naturfreunde und Kulturinteressierte lassen sich von den wunderschönen Wanderrouten, die sich durch malerische Hügel und entlang des Rheins schlängeln, sowie von den historischen Bauten verzaubern. Allein im idyllisch gelegene Städtchen Bad Säckingen und seiner Umgebung finden Hobbyentdecker so viele jahrhundertealte Schlösser, prachtvolle Kirchen und beeindruckend konstruierte Brücken, dass sie sich wochenlang beschäftigen könnten. Die vielen Wanderwege führen Sie häufig nicht nur zu Orten mit herrlichen Panoramablicken über die grüne Landschaft, sondern auch zu entlegenen historischen Bauwerken.




Ressort: Hochrhein

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten


Neue Konzepte für wertvolle Weiden

Juni 05, 2024
Hinterwälderrinder
Tagung „Weiden im Hochschwarzwald“ in Bernau Südschwarzwald – Am 4. und 5. Juli 2024 findet in Bernau im Schwarzwald eine Tagung der Umweltakademie Baden-Württemberg in Kooperation mit dem…

Brunch auf Südschwarzwälder Bauernhöfen

Juni 03, 2024
Brunch auf dem Bauernhof
Naturpark-Genuss am 4. August Südschwarzwald – Gleich zehn landwirtschaftliche Betriebe im Naturpark Südschwarzwald laden am 4. August von 9 bis 14 Uhr zum beliebten Brunch auf dem Bauernhof. Die…