Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

SVP verlangt Antworten zu Spitzeltätigkeiten an der Uni Basel

Aus diversen Medien geht hervor, dass türkische Regierungsspitzel Veranstaltungen und Vorlesungen der Universitäten Zürich und Basel ausspionieren und die Teilnehmenden unrechtmässig fotografieren. Dieses Verhalten ist für die SVP intolerabel. Sie verlangt daher vom Regierungsrat Antworten zum Sachverhalt.

Aus diversen Medien geht hervor, dass türkische Regierungsspitzel Veranstaltungen und Vorlesungen der Universitäten Zürich und Basel ausspionieren und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unrechtmässig fotografieren.

Sowohl beim historischen Seminar als auch bei der Würdigung eines Chefredaktors einer regierungskritischen Zeitung sollen derartige Aktionen stattgefunden haben. Aus diesem Grund wird die Universität Zürich nun bei Veranstaltungen zu heiklen Themen mehr Sicherheitspersonal einsetzen. An einer Veranstaltung der Universität Basel soll es in diesem Jahr ebenfalls zu einer Bespitzelung gekommen sein.

Dieses Verhalten ist für die SVP inakzeptabel. Deshalb verlangt sie vom Regierungsrat Antworten zum Sachverhalt und wünscht konkret Informationen und Massnahmen, wie Regierungsrat und die Universität künftig derartige Aktionen verhindern können. Aus diesem Grund hat Grossrat Pascal Messerli eine Interpellation eingereicht, welche den Regierungsrat verpflichtet, zu den Vorkommnissen Stellung zu nehmen.

Tags: Kriminalität

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 14662

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 10440

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 29887

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Megaphone
Aug 23, 2018 37974

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.