Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

SVP fordert Streichung von Sozialhilfe-Leistungen an Flüchtlinge

Kein bares für Flüchtlinge!

Die SVP nimmt erfreut Kenntnis vom deutlichen Entscheid der Zürcher Stimmbevölkerung vorläufig aufgenommenen Flüchtlingen mit Status F keine Sozialhilfe mehr auszubezahlen. Nach diesem Entscheid schüttet einzig der Kanton Basel-Stadt weiterhin Sozialhilfeleistungen an Personen mit Status F aus. Die SVP verlangt, dass diese Zahlungen künftig gestrichen werden und Flüchtlinge mit Status F wie in allen anderen Kantonen nur noch Asylfürsorge erhalten. Damit wird das Budget des Kantons nachhaltig entlastet und in einem Teilbereich die ausufernden Sozialhilfekosten in Basel eingedämmt. Zusätzlich werden damit Anreize zur besseren Integration geschaffen.

Die SVP ist sehr erfreut darüber, dass im Kanton Zürich die auf Antrag der SVP-Kantonsratsfraktion eingereichte Parlamentarische Initiative auch bei der Stimmbevölkerung eine sehr klare Mehrheit von knapp 70% gefunden hat. Selbst in der linken Stadt Zürich wurde die Initiative mit 54% der Stimmen angenommen. Das Budget des Kantons Zürich kann damit um knapp 10 Millionen Franken jährlich entlastet werden.

Damit verbleibt Basel-Stadt als einziger Kanton der Schweiz, welcher den vorläufig aufgenommenen Asylsuchenden (Status F) Sozialhilfe-Leistungen ausbezahlt. Dabei setzt der Kanton auf ein bundesrechtswidriges System, welches bereits mehrfach vom Staatssekretariat für Migration moniert wurde. Die Regelungen im Kanton Zürich und in Basel-Stadt sind nicht bundesrechtskonform.

Mit einer Streichung der Beiträge soll deshalb auch in Basel-Stadt ein erhöhter Anreiz geschaffen werden, um diesen Personenkreis zu integrieren und zu motivieren sich in den Arbeitsalltag einzufügen. Aufgrund der seit Jahren rasant steigenden Kosten im Sozialbereich im Kanton Basel-Stadt ist zudem auch hier eine Streichung eine wertvolle Budgetentlastung für den Kanton.

Insbesondere der Anreiz zu einer besseren Integration erscheint wichtig, da in Zürich festgestellt werden konnte, dass die Bereitschaft zur Aufnahme einer Arbeitstätigkeit seit 2011 – seit dem der Kanton diese Sozialhilfeauszahlungen leistet – bei den Flüchtlingen massiv und stetig gesunken ist. Dies ist aus Sicht der SVP unhaltbar und stellt sicherlich auch für den Kanton Basel-Stadt ein Problem dar.

Grossrat Pascal Messerli hat deshalb im Namen der SVP eine Motion eingereicht, welche die Streichung der Sozialhilfebeiträge analog des Kantons Zürichs verlangt. Regierungsrat Brutschin hat bereits vor Längerem eine entsprechende Änderung in Aussicht gestellt, passiert ist bis heute nichts und es bleibt fraglich ob er eine mit den anderen Kantonen abgestimmte und gleichlautende Lösung von sich aus suchen würde. Daher sieht sich die SVP gezwungen, selber aktiv zu werden und so den Vorgang zu forcieren. Die anhaltend steigenden Kosten im Sozialbereich im Kanton Basel-Stadt, zuletzt auch bei der Budgetpräsentation 2018 wieder thematisiert, sind mit entsprechenden Massnahmen nun zügig einzudämmen. Die Regierung hat es in den vergangenen Jahren verpasst, sich dort mit Nachdruck um Lösungen zu bemühen.

Tags: Flüchtling

Kommentare powered by CComment

Neues Kochbuch aus der Sedus Küche

Mai 14, 2019
100 Vollwertrezepte zu Ehren von 100 Jahren Emma Stoll
– „100 Vollwertrezepte zu Ehren von 100 Jahren Emma Stoll” Schon in den 1950er-Jahren begann Emma Stoll, die Mitarbeiter des Waldshuter Betriebes mit einem Mittagessen zu versorgen. Im Jahr 1966,…

Muslime und Nichtmuslime engagieren sich deutschlandweit gemeinsam

Jan 16, 2019
Reich gedeckte
Endspurt bei „Speisen für Waisen“: Muslime und Nichtmuslime engagieren sich deutschlandweit gemeinsam in der Weihnachts­zeit und im Neuen Jahr Köln - Die bundesweit einzigartige interkulturelle…

„Hoch leben die Wälder“: Eine Ausstellung als Hommage an die ältesten Hochschwarzwälder

Apr 30, 2019
Hohe Lebenserwartung im Breisgau-Hochschwarzwald
Eine Region würdigt ihre ältesten Einwohner: 15 Hochschwarzwälder im Alter von 81 bis 96 Jahren sind von 10. Mai bis 10. Juni 2019 in der Fotoausstellung „Hoch leben die Wälder“ im Kurhaus…

GLAS BLAS SING ruft auf zu FLASCHMOB,

Feb 18, 2019
Das GlasBlasSing Quintett - Querformat _ Flaschmob (Fotograf Yves Sucksdorff)
der funkelnagelneuen Show-Sensation der Berliner Flaschenvirtuosen Dein Kasten Sprudel ist alle? Schieb ihn in den Pfandautomaten und kassiere 3,30 € oder gib ihn zusammen mit deinem anderen Leergut…

Wenn weniger mehr ist: die Reduktionsstrategie der Lebensmittelindustrie

Feb 27, 2019
Prof. Dr. Bianca Müller, Studiengangsleiterin Lebensmittelmanagement und -technologie an der SRH Fernhochschule
Wie viel Zucker soll ins Schokomüsli? Ein Discounter lässt seine Kunden abstimmen und wirbt mit zuckerreduzierten Lebensmitteln. Doch was steckt hinter dieser Aktion und dem geringeren Zuckergehalt?…

Verwaltungsportal „SV bAVnet“ ist online

Jan 29, 2019
XBAV Laptopbild bAVnet
die SV SparkassenVersicherung erweitert in Zusammenarbeit mit xbAV ihre digitalen Services im Bereich der bAV. Lesen Sie hier gemeinsame Presseerklärung der SV und XbAV: Verwaltungsportal „SV bAVnet“…

So entsteht Schnee

Jan 07, 2019
Damit Schnee entsteht, muss nicht nur die Temperatur, sondern auch die Luftfeuchtigkeit stimmen. Bildnachweis: WetterOnline
Wie er sich bildet, welche Arten es gibt und warum Schnee eigentlich weiß istWenn der Winter vor der Tür steht und es draußen kälter wird, träumt man von schneebedeckten Dächern und Baumwipfeln. Ob…

Hochrheinbahn wird elektrifiziert und ausgebaut

Jan 26, 2019
Bahn
Landkreise Waldshut und Lörrach beraten mit dem Land und den anderen Partnern weitere Planungsschritte und Optimierung des Projekts Die Pläne für entscheidende Verbesserungen im Schienenverkehr in…

Der Start der Landes-Winterspiele 2019 in Todtnauberg rückt immer näher

Jan 19, 2019
Special Olympics ist die weltweit größte, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.
Für die Landes-Winterspiele in Todtnauberg befinden sich die Vorbereitungen in den letzten Zügen. In der sechsten und gleichzeitig letzten Folge von „Todtnauberh hautnah“ wird noch einmal alles…

Deutsches Institut für Service-Qualität testet 15 Smartphone-Zahlungslösungen

Feb 20, 2019
Christian Pirkner, CEO Blue Code International AG © Blue Code International AG / Tanzer
das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv 15 Smart-Payment-Anbieter aus Verbrauchersicht getestet. Vor Kurzem präsentierte das unabhängige Hamburger…

Kinderuni Hochrhein mit phaenovum-SchülerInnen auf großer Bühne

Feb 08, 2019
phaenovum-SchülerInnen Jule Knauer (2.v.l), Maja Spanke (3. v.l.) sowie Ronja Spanke (1. v.l.) als Moderatorin bei der Kinderuni Hochrhein, die zu Gast war im Schullabor EXPERIO Roche; Kaiseraugst (CH); Fotograf: Philipp Wente
Warm-up für Jugend forscht: Mutige Jungforscherinnen und -forscher teilen Wissen auf großer Bühne. Mit einer Sonderausgabe war die Kinderuni Hochrhein Anfang Februar bei Roche zu Gast: Fünf…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7461

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2921

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2703

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 12496

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok