Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Selbsthilfe-Beratung bei psychischen Erkrankungen

Gegen den eigenen Braindrrain

Konstanz. Das Beratungsangebot der Selbsthilfeinitiative Zwang, Phobie und Depression im Landkreis Konstanz ist aus der Sommerpause zurück. Betroffene und Angehörige können sich nun wieder an dessen Leiter, Dennis Riehle, wenden. Typische Anfragen können dabei sein: Wie finde ich einen Therapieplatz? Welche Therapie kommt für mich in Frage? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Wie sage ich es meinem Umfeld? Wie verhalte ich mich gegenüber meinem Arbeitgeber? Welche sozialrechtlichen Ansprüche habe ich? Wie kann ich mich mit anderen Erkrankten austauschen?

Die Beratung versteht sich dabei als ein niederschwelliges Angebot zur Selbsthilfe von Betroffenen für Betroffene. Es kann keine ärztlichen, therapeutischen oder rechtlichen Gespräche ersetzen. Vielmehr verweist es bei Bedarf an die zuständigen Stellen und nimmt damit eine Vermittlungsposition ein.

Erkrankte von Zwangsstörungen, Angsterkrankungen und Depressionen, aber auch ihre Angehörigen, können sich unter Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kostenfrei bei der Selbsthilfeinitiative melden. Vertraulichkeit wird zugesichert.

Tags: Gesundheit

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 15797

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 49387

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11734

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.