Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

LIQUI MOLY freut sich über Verstärkung seiner Belegschaft

Der 100. neue Mitunternehmer José Cruz und der 101. bei LIQUI MOLY im Jahr 2020 Borja Sanchez-Laulhé unterstützen LIQUI MOLY Iberia ab dem 1. Dezember. Matthias Bleicher, Geschäftsführer von LIQUI MOLY Iberia in der Mitte freut sich über die Unterstützung.

Die Pandemie geht zwar auch am deutschen Motorölhersteller nicht vorbei. Aber das Ulmer Unternehmen geht nicht in Deckung, sondern investiert weiter in Personal. Zum 1. Dezember begrüßt LIQUI MOLY seinen 101. neuen Mitunternehmer im Jahr 2020.

Deutschlands beliebteste Marke für Motoröle und Additive beweist dieses Jahr eindrucksvoll ihre Stärke und ihr Durchhaltevermögen. „Als Exporteur in 150 Länder leiden auch wir unter der weltweiten Pandemie. Aber das ist kein Grund aufzugeben“, sagt Ernst Prost, Geschäftsführer von LIQUI MOLY. Ganz im Gegenteil: „Wir nutzen diese Krise und ziehen gemeinsam mit voller Kraft an einem Strang. Die Krise ist zu gewaltig, um sie ungenutzt vorbeiziehen zu lassen“, so Ernst Prost weiter. In diesem Jahr hat der Schmierstoffspezialist wegen seines antizyklischen Vorgehens große Aufmerksamkeit erlangt. Mit Fernseh- und Radiospots sowie flächendeckend angelegten Print- und Onlinekampagnen kämpft der schwäbische Mittelständler gegen die Krise.

Dafür wurde das Marketingbudget nahezu verdoppelt. Obendrein helfen die Ulmer allen Rettungs- und Hilfskräften mit nun fast 6 Millionen Euro an Produktspenden aus. „Jetzt ist unsere Zeit, anderen Ölkonzernen das Wasser abzugraben. Die verstecken sich und entlassen Leute. Wir aber kommen groß raus“, erklärt der Geschäftsführer. „Um all das stemmen zu können, brauchen wir eine starke Mannschaft. Deshalb freuen wir uns, neue Mitunternehmer einzustellen. Sie müssen sich vorstellen, dass wir trotz Krise noch ein Umsatzplus verzeichnen, obwohl der weltweite Öl- und Kraftstoffverbrauch massiv zurückgegangen ist. Das ist doch eine unglaubliche Leistung“, berichtet Ernst Prost begeistert. Den 100. und 101. Mitunternehmer, so nennt LIQUI MOLY seine Beschäftigen, heißt das Unternehmen am 1. Dezember 2020 willkommen.

Der 100. in diesem Jahr, José Cruz (Business Development Executive), sowie der 101. Neu-Mitunternehmer, Borja Sanchez-Laulhé (Technical Sales Executive) unterstützen das Team bei LIQUI MOLY Iberia in Spanien, die Niederlassung für die Länder Spanien und Portugal. Matthias Bleicher, Geschäftsführer von LIQUI MOLY Iberia, ist zuversichtlich: „Ich bin sicher, dass wir mit beiden Mitunternehmern ausgezeichnete Menschen gewinnen konnten, die mit ihrer Erfahrung und ihrem Engagement perfekt zu uns passen. Wir geben nun gemeinsam unser Bestes für das gesamte Unternehmen und unsere Kunden.“

Damit zählt LIQUI MOLY nun insgesamt 990 Mitunternehmer und Mitunternehmerinnen. „Die 1.000 sind in Reichweite“, bemerkt Ernst Prost. Das Konzept des Geschäftsführers, sich gegen Kurzarbeit auszusprechen, jedem Mitunternehmer einen Coronabonus von 1.500 € zu zahlen, die konsequente Marketingoffensive, der exzellente, persönliche Service sowie die enge Kundenbindung geht auf. „Wir sind es jedem einzelnen Mitunternehmer und jedem einzelnen Partner schuldig, weiterhin alles zu geben und uns nicht auf den Erfolgen der letzten Jahre auszuruhen. Wir kämpfen seit März rund um die Uhr für den Erhalt und den Ausbau von Arbeitsplätzen. Davon hängen viele Einzelschicksale ab“, so der Geschäftsführer. „Nun freuen wir uns über die Verstärkung, und wünschen den Herren Cruz und Sanchez-Laulhé stellvertretend für alle neuen Mitunternehmer in diesem Jahr einen guten Start, viel Freude, Kraft und Ausdauer. Herzlich willkommen in der LIQUI MOLY family worldwide“, verkündet Ernst Prost.

Zwar sei die Freude über den Zuwachs riesig, aber gefeiert werde erst nach der Krise: „Vorher wird noch ordentlich rangeklotzt“, so Ernst Prost mit einem kollegialen Augenzwinkern.

Über LIQUI MOLY
Mit rund 4000 Artikeln bietet LIQUI MOLY ein weltweit einzigartig breites Sortiment an Automotiv-Chemie: Motorenöle und Additive, Fette und Pasten, Sprays und Autopflege, Klebe- und Dichtstoffe. Gegründet 1957 entwickelt und produziert LIQUI MOLY ausschließlich in Deutschland. Dort ist es unangefochtener Marktführer bei Additiven und wird immer wieder zur besten Ölmarke gewählt. Das Unternehmen verkauft seine Produkte in 150 Ländern und erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von 569 Mio. Euro.

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 17723

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 61607

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 13721

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…