Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Mehr Südwest ist geht kaum - Beiträge aus Lörrach und Weil am Rhein!

Alexander Maas ©Wirtschaftsregion-Südwest-GmbH

Aufbruchstimmung: Zahl der Neugründungen im Südwesten steigt um 40 Prozent

Erster „Startup Monitor“ für die Regionen Südlicher Oberrhein und Hochrhein vorgestellt

Auch jenseits der großen Städte wird erfolgreich gegründet. Dies geht aus den Ergebnissen des ersten regionalen „Startup Monitor 2021“ für die Regionen Südlicher Oberrhein und Hochrhein hervor. Die umfassende Studie wurde kurz vor Weihnachten von der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM), der Wirtschaftsförderung Region Freiburg e. V. (WRF), der Wirtschaftsregion Südwest GmbH (WSW) und startUp.connect Ortenau zusammen mit dem Bundesverband Deutsche Startups e. V. vorgestellt. Für die Erstellung der Studie wurde eine Umfrage durchgeführt, an der 72 Start-ups aus den Regionen Südlicher Oberrhein und Hochrhein teilgenommen haben. Im Fokus der meisten Gründerinnen und Gründer steht das Thema Nachhaltigkeit.

Trotz der Coronapandemie lag die Zahl der Neugründungen im Südwesten im Jahr 2020 deutlich über dem Vorjahr 2019. Mit einem Anstieg von 40 Prozent liegt dieser im Südwesten über der bundesweiten Zunahme von 13 Prozent. „Im Südwesten ist eine hohe Dynamik im Bereich der Start-ups zu spüren, es herrscht eine gewisse Aufbruchstimmung“, sagt Alexander Maas, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Südwest GmbH. Insgesamt erfolgten in Baden-Württemberg von 2019 bis Mitte 2021 754 Startup- Neugründungen, dies entspricht einem Anstieg von 19 Prozent.

Weiterlesen

Drucken

Wohnungsbau ©Gerald Kaufmann

Land fördert Innenentwicklung in Grenzach-Whylen mit 37.675 Euro

Im Ort bauen und so die grüne Wiese schonen

Flächenverbrauch reduzieren und Ortskerne attraktiver machen: Diese Ziele verfolgt die grün-geführte Landregierung bei ihrer Strategie zum innerörtlichen Städtebau. Josha Frey freut sich, dass die Gemeinde Grenzach-Whylen beim Förderprogramm zur Innenentwicklung zum Zuge kommt: 37.675 Euro erhält Grenzach-Whylen zur Mobilisierung von brachliegenden Gewerbegrundstücken, wie Josha Frey am Freitag mitteilt.

Gefördert werden nach Angaben des neu geschaffenen Ministeriums für Landesentwicklung und Wohnen unter anderem innovative Konzepte, städtebauliche Entwürfe, Bürgerbeteiligungen und kommunale Flächenmanager. „Im Grunde geht es darum Lösungen zu finden, wie Baulücken und Brachflächen sinnvoll bebaut werden können, stellt Josha Frey fest. Es geht darum, innovative Ideen zu entwickeln und die vorhandenen Flächenpotenziale besser zu nutzen“, so der Abgeordneter weiter.

Weiterlesen

Drucken

 i.A. Herbert KreuzSchlittenhunderennen Todtmoos©Hochschwarzwald Tourismus GmbH

1. Internationales Schlittenhunderennen um den Waldhaus-Cup

Todtmoos will an seiner Tradition festhalten und bringt einen Hauch von Alaska in den Ort. Das 1. Internationale Schlittenhunderennen um den Waldhaus-Cup ist für das Wochenende 29./30. Januar 2022 geplant. Mit Begleitprogramm für Interessierte und Familien.

Todtmoos —  Musher aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Europa werden Ende Januar zum 1. Internationalen Schlittenhunderennen um den Waldhaus-Cup in Todtmoos erwartet. Zusammen mit dem Schlittenhunde-Sportverein Baden-Württemberg (SSBW), der aktuell sein 40-jähriges Bestehen begeht, trägt die Hochschwarzwälder Gemeinde das jährliche Schlittenhunderennen mit möglichst großer internationaler Teilnahme aus. Stattfinden werden die Wettbewerbe des 1. Waldhaus-Cups am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Januar 2022. Tags zuvor, am Freitag, beginnt bereits für Besucher ein buntes Rahmenprogramm bis einschließlich Sonntag. Müssen die Rennen abgesagt werden, laden die Schlittenhundeführer zum 1. Waldhaus-Husky-Camp ein. Dann dürfen die Besucher die süßen Vierbeiner streicheln und sie ganz aus der Nähe kennen lernen.

Weiterlesen

Drucken

Lörrach mit Weihnachtsbeleuchtung WFL Wirtschaftsförderung Lörrach GmbH , Fotograf: Kristoff Meller.

Die Lörracher Weihnachtsbeleuchtung – seit 30 Jahren ein Erfolgsmodell

Lörrach. Seit 1991 wird Lörrach durch einen Lichterhimmel illuminiert. Damit die festliche Weihnachtsbeleuchtung auch dieses Jahr wieder in der Lörracher Innenstadt erstrahlen kann, sorgen Händler, Gastronomen und Dienstleister für die Finanzierung der Montage und Demontage und die Wirtschaftsförderung für die Projektsteuerung. Wie schon im vergangenen Jahr leuchtet die Weihnachtsbeleuchtung in der Turmstraße, Tumringer Straße, Teichstraße und Basler Straße vom 25. November bis zum 6. Januar. In Eigenregie sorgen die Geschäftsleute in der Grabenstraße und am Chesterplatz für weihnachtliche Stimmung. Auch in Brombach sorgt der Gewerbeverein aktives Brombach für die Sterne entlang der Lörracher und Schopfheimer Straße.

Am 25. November, pünktlich zum ersten Advent, gehen in Lörrach wieder die Lichter der Weihnachtsbeleuchtung um 16.00 Uhr an. „Wir wissen aus Einzelgesprächen mit unseren Kooperationspartnern, dass der finanzielle Beitrag zur Weihnachtsbeleuchtung eine bewusste Entscheidung gewesen ist, den Besucherinnen und Besuchern der Innenstadt zum Jahresende eine Freude zu machen. Das zeigt, wie stark diese Gemeinschaft und die Verbundenheit zum Standort Lörrach auch in dieser Pandemie ist – und dafür sind wir sehr dankbar“, sagt Burkhard Jorg, Leiter des Kompetenzfeldes Gewerbe- und Standortentwicklung bei der WFL Wirtschaftsförderung Lörrach GmbH.

Weiterlesen

Drucken

rakete sceene
24014
Aug 09, 2017

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für permanenten Wandel . Unterstützung für die eigene Webseite! Trotz social Media:Eigene Inhalte auf eigenen Seiten pflegen! Angebot! Aktualisierung und Ergänzung von Text und…
Megaphone
123261
Aug 23, 2018

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege, durch die man aufmerksamkeit erlangt nicht vorhersagen. Und wie kann man besser Interesse wecken, als durch einen packenden Text. Wenn damit beim Leser schon gleich der…
Suchfix - die Suchmaschine die es nicht gibt! ©Gerald Kaufmann
1092
Mai 10, 2021

Grundlagen Online Marketing: Die wichtigsten Maßnahmen

Für Unternehmen ist es in diesen Tagen wichtiger denn je, im Web gefunden zu werden. Einer der wichtigsten Schritte, um das Potenzial im Internet zu erhöhen, ist die SEO-Optimierung. Mit ihr geht die Frage einher, welche Maßnahmen wirklich dazu geeignet sind,…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
27524
Jun 21, 2018

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und arbeiten an unterschiedlichen Orten können am Hochrhein schnell zu langen Fahrten führen. Hinzu kommen die am Hochrhein wegen Fehlens einer Umgehungsstraße, die überfüllten…