Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Kreativtage an der GMS Wehr

Vor den Ferien? Da schauen die eh nur noch Filme...

Wehr - Von wegen! Die Gemeinschaftsschule (GMS) Wehr wurde vor den Sommerferien noch einmal kreativ. Bei den „Kreativ-Tagen“ am 25. und 26. Juli hatten Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen Gelegenheit, nach Interesse an einem von 8 Projekten teilzunehmen. In jahrgangsübergreifenden Gruppen wurde es wahlweise sportlich, kreativ oder informativ.

So führte Christoph Illy im Projekt „T-Shirts bemalen und batiken“ in die Grundtechniken der Textilgestaltung ein. Welche Materialien brauche ich? Welche Techniken und Arbeitsweisen kann ich einsetzen? Die fertigen Produkte – je zwei individuell gestaltete T-Shirts – nahmen die Kinder stolz mit nach Hause. Ähnlich künstlerisch wurde es beim „Basteln mit Fimo“ mit Rebecca König und Lucia Cuno. Hier kneteten die Teilnehmer u.a. Doughnuts, Rosen oder Minions aus der bunten Modelliermasse. Im Ofen gebrannt wurden die kleinen Kunstwerke haltbar und konnten mitgenommen oder verschenkt werden. Auch in der „Comic-Werkstatt“ bei Catherine Rücker war die Schaffenskraft der jungen Künstler gefragt. Wie zeichne ich das Gesicht einer Comic-Figur? Wie bastele ich eine Maske, mit der ich mich als mein Lieblings-Comicheld verkleiden kann? Das lernten die mit Buntstiften und Finelinern bewaffneten Zeichentalente hier.

Nicht nur schön, sondern auch praktisch war das Palettenmöbel-Bauen mit Miriam Grathwohl und Jürgen Haxel. Eifrig wurden hier Euro-Paletten abgeschliffen, bemalt und zu Bänken zusammengebaut. Dabei hatten die Nachwuchs-Handwerker nicht nur Spaß. Sie stellten gleichzeitig der GMS neue, stilvolle Sitzmöbel zum Entspannen und Arbeiten zur Verfügung.

Mehr Bewegung gab es bei „GMS goes Olympia“. Hier testete die Gruppe mit Hilfe von Jessica Keller und Cara Herzog Sportspiele. Da wurde munter auf einem Bein über den Schulhof gehüpft, zu zweit „Schubkarre“ gefahren oder im Slalom um Steine gelaufen. Mit diesen Spielen bereiteten die Sportler eine Olympiade vor, an der am letzten Schultag alle Kinder der GMS teilnahmen

„Zu Fuß durch den Schwarzwald lautete das Motto der Wanderfreunde. Als Einsteigertour wählten die Projektleiter Sina Heger und Benjamin Schiele eine abwechslungsreiche Rundwanderung von Öflingen zum Bergsee. Bei einem lohnenden Abstecher zum nahen Wildgehege luden dessen tierische Bewohner mitsamt Nachwuchs zum Staunen und Entdecken ein. Nach einer ausgiebigen Vesperpause und einer Runde Tretbootfahren am idyllisch gelegenen See trat die Gruppe den Rückweg an. Am zweiten Projekttag wagte sie dann an einen Abschnitt des Schluchtensteigs. Bei dieser Tour wanderten die Bergfreunde entlang der Wehraschlucht von Todtmoos-Au zurück zur Schule. Durch Bäche, über Felsen und Baumstämme führte die anspruchsvolle Strecke, bei der einige Höhenmeter überwunden wurden. Voll des Lobes waren die Projektleiter für ihre tapferen Weggefährten nach diesen ereignisreichen und aktiven Wandertagen.

In der Zeit zurück bis ins Mittelalter reiste die Gruppe von Viktoria Friedrich. Hier traten die Kinder zum Buhurt (Ritterturnier) an. In fünf Disziplinen, u.a. Luftballon-Schwert-Kampf oder Lanzenstechen mit dem Zeigestock, wetteiferten sie miteinander. Am Ende wurden alle zu Rittern und Rittersfrauen geschlagen. Die dazu gehörige Ritterburg bauten die Kinder anschließend, wenn auch erstmal aus Papier. Zum Abschluss wurde es noch einmal turbulent, als die jungen Zeitreisenden ein mittelalterliches Mahl mit Tuoch Mus (süßem Brotbrei) und Birnenkompott zubereiteten. Gegessen wurde mit Löffeln oder mit der Hand; Gabeln gab es im Mittelalter noch nicht!

„Wir fair-ändern die Welt“: Das war das Motto des letzten Workshops unter Leitung von Jana Seger. Fair sein fängt klein an und kann Spaß machen. Etwa wenn man aus alten Zeitschriften und Büchern Dekoration bastelt, statt sie wegzuschmeißen. Oder bei einem fairen Frühstück: Schokolade, Konfitüre, Butter und Milch – alles aus fairem Handel. Schließlich stand noch ein Besuch im Wehrer Weltladen an. Hier lernten die Kinder, wo die verkauften Produkte herkommen und unter welchen Bedingungen sie hergestellt werden.  
Nach zwei Tagen konnten alle Schülerinnen und Schüler, aber auch die Lehrerinnen und Lehrer mit einem guten Gefühl nach Hause gehen. Auch kurz vor den Ferien kann man in der Schule noch was lernen – und das mit Spaß!

Kommentare powered by CComment

Pralinen und Trüffel aus der Trompeterstadt

Jan 12, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::179::/cck::::introtext::Hochwertige Trüffel, Pralinen und Schokoladensorten aus der Trompeterstadt am Hochrhein.::/introtext::::fulltext::Eine große Auswahl gewährleistet, dass für jeden…

Aus dem Krieg in den Konzertsaal

Jan 09, 2019
Außenansicht GRIMMWELT Kassel
Der als »Pianist in den Trümmern« international bekannte Aeham Ahmad wird am 26.01.2019 ein Konzert in der GRIMMWELT Kassel geben Der syrische Pianist Aeham Ahmad erlangte internationale Bekanntheit…

Nur 23 Prozent der Älteren setzen sich mit ihrer Fahrfitness auseinander

Jan 10, 2019
Aktion Schulterblick
20. Dezember 2018 (DVR) – Wie wirkt sich der Gesundheitszustand auf die eigene Fahrtüchtigkeit aus? Laut einer aktuellen Umfrage von YouGov im Rahmen der Kampagne „Aktion Schulterblick" des Deutschen…

WestLotto steigert Umsatz um mehr als vier Prozent

Jan 02, 2019
In NRW wurde 2018 wieder häufiger Lotto gespielt. Foto WestLotto
Konsequente Kundenorientierung zahlt sich aus Der Traum vom großen Glück verbindet die Menschen, das beliebteste Mittel, um sich diesen zu erfüllen, ist Lotto. In NRW werden wieder häufiger Kreuzchen…

So entsteht Schnee

Jan 07, 2019
Damit Schnee entsteht, muss nicht nur die Temperatur, sondern auch die Luftfeuchtigkeit stimmen. Bildnachweis: WetterOnline
Wie er sich bildet, welche Arten es gibt und warum Schnee eigentlich weiß istWenn der Winter vor der Tür steht und es draußen kälter wird, träumt man von schneebedeckten Dächern und Baumwipfeln. Ob…

«Schweiz nutzt naturwissenschaftliche Sammlungen schlecht»

Jan 08, 2019
Forschende in Genf entdecken in Sammlungen neue Fischparasiten. © P. Wagneur/MHNG
Naturwissenschaftliche Sammlungen sind weit mehr als ein Fundus für spannende Ausstellungen: sie enthalten unerlässliche Informationen für die Forschung in Themen wie Klima, Landwirtschaft…

Intueat sagt Diäten den Kampf an

Jan 03, 2019
Mareike Awe  die Gründerin der intuMIND
und startet zusammen mit tausenden Teilnehmern die Anti-Diät Bewegung #Wohlfühlrevolution2019 das neue Jahr beginnen viele mit guten Vorsätzen. Abnehmen steht hier oft ganz oben auf der Liste und…

Weltspitze im Snowboard- und Skicross am Feldberg

Jan 11, 2019
FIS Snowboard Cross Weltcup©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Die weltbesten Snowboard- und Skicross-Athleten machen wieder Station am Feldberg. Bereits zum vierten Mal wird der FIS Snowboard Cross Weltcup (08. bis 10. Februar 2019) auf dem Höchsten in…

Testspiel gegen den FC St. Gallen / Nomination Tor des Jahres Arijan Qollaku

Jan 10, 2019
Training in der Halle!
Seit Montag wird im LIPO Park Schaffhausen wieder trainiert. Tunahan Cicek der von Xamax leihweise bis im Sommer in Schaffhausen kickt und Hélios Sessolo der nach seiner langen Verletzungspause…

65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können

Jan 09, 2019
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock.
Umweltbewusst ins neue Jahr: 65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können München - So schön Lichterketten in der Weihnachtszeit auch leuchten und für eine…
Megaphone
Aug 23, 2018 6269

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6402

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Jun 21, 2018 1825

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1474

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok