Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

35 Jahre Villa Berberich

 Villa Berberich

Am Freitag, 5. April 2019, feiern die in der Villa Berberich vertretenen Kunstkurse, Vereine und Vereinigungen, Museen und das Café das 35-jährige Bestehen des Kulturhauses der Stadt Bad Säckingen. Das Fest beginnt um 18 Uhr mit der Vernissage der Gemeinschaftsausstellung in den Galerieräumen im ersten Obergeschoss. Sämtliche in der Villa vertretenen Kunstkurse – Holzbildhauen, Seidenmalen, Holzschnitte, Aquarellmalerei, der Foto Club und Porzellanmalen – zeigen die Werke von Kursteilnehmern und -leitern. Die Ausstellung ist vier Wochen lang vom 7. April bis 5. Mai zu den für städtische Ausstellungen üblichen Öffnungszeiten Mittwoch, Donnerstag, Sonn- und Feiertage von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Ein umfangreiches Begleitprogramm mit Vorträgen, Vorführungen und Workshops lädt ein zum Zuhören, Schauen und Mitmachen.

Anlässlich der Vernissage spricht Bürgermeister Alexander Guhl begrüßende Worte. Kulturreferentin Christine Stanzel gibt eine Einführung zur Ausstellung. Musikalische Beiträge sind vom renommierten Trompetenquartett der Jugendmusikschule zu hören. Der Apéro wird aus dem Café Villa Berberich geliefert, dessen Räumlichkeiten sich im Erdgeschoss befinden.

Im Anschluss an die Vernissage folgt der „Abend der offenen Tür“, der Einblicke in die Räumlichkeiten der im Haus vertretenen Institutionen gewährt. Im Untergeschoss öffnet das gerade renovierte und neu konzipierte Mineralienmuseum seine Pforten. Im gleichen Geschoss, von außen her zugänglich, kann die ansonsten nur (männlichen) Vereinsmitgliedern vorbehaltene Rasterburg der Schlaraffia Sacrodunum besucht werden. Die vor wenigen Wochen in der Villa Berberich eröffnete Fasnachtsmaskenschau präsentiert im zweiten Obergeschoss einzigartige Exponate. Der Schwarzwaldverein mit Archiv in der gleichen Etage zeigt eine Dokumentation seiner Aktivitäten. Ebenfalls im zweiten Oberschoss zu sehen sind die Arbeitsräume der in der Galerie ausstellenden Künstler.

Die Villa Berberich wurde 1874 von Ignaz Berberich errichtet und existiert selbst seit 145 Jahre. 1939 kaufte die Stadt Bad Säckingen das Gebäude und vermietete zwischenzeitlich einige Räume an das Krankenhaus. In den 70er Jahren erfolgte der Umbau zum Kulturhaus.

 Der Eintritt zu sämtlichen Veranstaltungen im Rahmen des 35-jährigen Jubiläums ist frei.

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 49389

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15797

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11734

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.