Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Fröhliche Gesichter in der Flurneuordnung

Bewilligung der ersten Tranche in der Flurbereinigung Wehr (Dinkelberg)

„Die Genehmigung des Wege- und Gewässerplanes und die zeitnahe Freigabe der Zuschüsse in der Flurneuordnung Wehr (Dinkelberg) ist eine unverzichtbare Investition in die Zukunft des ländlichen Raumes, ein Freudentag für die Stadt Wehr und ein Gewinn für unseren Landkreis“, sagte Landrat Dr. Martin Kistler anlässlich der Übergabe des Bewilligungsbescheides. Von dieser Art der Strukturförderung profitieren nicht nur die Landwirte, sondern auch Grundstückseigentümer, schützenswerte Tier- und Pflanzenarten und Erholungssuchende.

Der Vorsitzende der Teilnehmergemeinschaft Georg Freidel war dazu zusammen mit Bürgermeister Michael Thater, sowie Volker Wiest und Ilse Bruttel vom Amt für Flurneuordnung des Landratsamts eigens nach Stuttgart gefahren. Im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz konnte er aus den Händen des stellvertretenden Abteilungsleiters für den Ländlichen Raum, Herrn Martin Baumgartner, den Bescheid zur Baufreigabe über Zuschüsse von EU, Bund und Land in Höhe von rund 1,3 Mio. Euro in Empfang nehmen. Thater betonte, dass es höchste Zeit sei, die Verhältnisse auf dem Dinkelberg für die verbliebenen Landwirte so zu verbessern, dass diese die wertvolle Kulturlandschaft durch Nutzung erhalten könnten. Besonders die wichtige Nord-Süd-Verbindung bringt erhebliche Verbesserungen für die Landwirte, indem Umwege über die Tallage künftig entfallen. In einem nicht immer ganz einfachen Planungsprozess ist es gelungen, Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Wanderparkplätze stärken den Dinkelberg als Erholungsraum und verhindern wildes Parken auf Wegen und in Wiesen.

Information:
Die Flurbereinigung Wehr (Dinkelberg) hat eine Fläche von knapp 800 ha. Rund 2.000 Grundstückseigentümer teilen sich 3.300 Grundstücke. Der Wege- und Gewässerplan mit Landschaftspflegerischem Begleitplan wurde vom Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung am 26.04.2016 genehmigt und sieht Ausführungskosten in Höhe von insgesamt rund 2,3 Mio. Euro vor. Davon sind 80 % durch Zuschüsse von EU, Bund und Land gedeckt, die restlichen 20 % verbleiben bei den Grundstückseigentümern. Die Stadt Wehr übernimmt davon rund die Hälfte, um die Grundstückseigentümer zu entlasten. Für weitere Fragen steht das Amt für Flurneuordnung, Projektleiterin Karin Kirchner-Behringer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) (07751 / 86-3537) oder Projektingenieurin Ilse Bruttel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) (07751/86-3513) gerne zur Verfügung.

Tags: Behörde, Natur

Cannabis-Umfrage: Jeder zweite Arzt für Legalisierung

Feb 06, 2018
Cannabis
Die Regierung sollte das Cannabis-Verbot in Deutschland streichen - mit dieser Forderung hat der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) jüngst für Schlagzeilen gesorgt. Die empörte Antwort der…

Gigantisches Säuli wirbt für sichere Franken

Feb 19, 2018
Das rote Säuli
Vollgeld-Kampagne macht auch in Schaffhausen Halt Schaffhausen – Das überdimensionale Vollgeld-Säuli besucht am Donnerstag, 22. Februar 2018 den Fronwagplatz in Schaffhausen. Das Säuli ist Teil der…

Tankstelle der Zukunft liefert erneuerbaren Strom, Wasserstoff oder Methan

Feb 14, 2018
Tanken
ZSW startet Forschungsprojekt zur klimafreundlichen Mobilität Immer mehr Autos haben künftig einen Elektromotor oder nutzen andere alternative Antriebe. Die dazu passende Tankstelle entwickeln jetzt…

Charta zur Verbesserung des Schutzes der Anrainer am Flughafen

Jan 19, 2018
Trinationale Umweltcharta zum Schutz vor Belastungen durch den expandierenden Flughafen Basel-Mulhouse
Der Fluglärm hat in den letzten drei Jahren massiv zugenommen. Mancherorts hat sich der Nachtfluglärm seit 2013 mehr als verdoppelt, an allen Messstationen hat er 2016 neue Höchststände erreicht. Zum…

Absicherung Helikopterlandung

Jan 15, 2018
AgustaWestland Da Vinci
Der gemeinsame Klinikneubau des Vincentius und des Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz ist in den letzten Zügen. Maler, Elektriker und Handwerke aus vielen anderen Gewerken schließen ihre letzten…

Erste Hilfe am Hund Kurs bei den Johannitern in Freiburg

Jan 11, 2018
Hund und Katze
Wie man einen Mensch bei einem Notfall retten und betreuen kann, erlernt jeder Führerscheinanwärter. Und auch im weiteren Leben gibt es immer einen guten Grund einen Erste-Hilfe-Kurs zu besuchen.…

Kinderleicht: Lichterketten und Leuchtmittel richtig entsorgen

Jan 04, 2018
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock
München - Auch die Lichterketten, die zu Weihnachten Wohnzimmer, Balkone und Gärten schmücken, haben irgendwann einmal ausgedient oder gehen kaputt. Doch wohin mit ihnen, wenn sie nicht mehr…

Stau - Kein Silberstreif am Horizont

Jan 23, 2018
Stau macht Streß
ADAC legt Stau-Jahresbilanz für Baden-Württemberg vor - Mehr Stau auf den Fernstraßen im Land - Grund sind Fahrbahnsanierungen und steigendes Verkehrsaufkommen - Extremer Zuwachs auf der A6 zwischen…

Mit Leidenschaft an die Leistungselektronik

Jan 22, 2018
Gabriel Ljevak (rechts) und Sophia Fredel, im sechsten Semester Bachelor-Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik, haben im Projektlabor Leistungselektronik die Aufgabe, einen Laderegler für eine Lithiumbatterie aufzubauen. Die Batterie treibt einen ebenfalls im Labor von Studierenden getunten Motor eines Akkuschraubers in einem Spielzeug-Traktor an. Prof. Dr. Heinz Rebholz (links) wurde für das Lehr-Projekt ausgezeichnet.
Dr. Heinz Rebholz, Professor für Leistungselektronik und Antriebstechnik an der HTWG Hochschule Konstanz, ist vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Baden-Württemberg Stiftung im…

Seminare und Rundgänge bilden Rahmen der Gebäude.Energie.Technik

Jan 11, 2018
Auf der Messe Gebäude.Energie.Technik
Sonderthemen „Elektromobilität, Laden, Speichern“ und „Digitalisierung/Smart Home“ - Blockheizkraftwerke, Solarstrom und Solarwärme auf Sonderfläche - Kongress Energieautonome Kommunen findet…

Digitalisierung im Bauwesen: Internationale Konferenz betrachtet Vorzeigeprojekte

Feb 05, 2018
Bau Digital!
Fachwelt für digital basiertes Bauen tagt am 14. und 15. Mai in Konstanz Fachwelt für digital basiertes Bauen tagt am 14. und 15. Mai in Konstanz Digitalisierung revolutioniert auch das Bauwesen: Zum…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen